1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieviel € kann ich denn als Berater verlangen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Zeuge!, 26. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeuge!

    Zeuge! Benutzer

    Ich habe mir überlegt, jetzt auch Radiosender zu beraten.
    Was kann man denn da so verlagen, finanziell?
    Wie liegen denn da so die Honorare?

    Danke!
     
  2. FunkFuture

    FunkFuture Benutzer

    Nenn mir Deine bisherigen Beratungserfolge, dann sag ich Dir, was Du wert bist [​IMG]
     
  3. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Orientiere Dich an den Gagen der anderen Berater :
    Der Beste und der Teuerste ist Rüdiger Kreklau mit ca. 2.500 Euro pro Tag.
    Ein echtes Genie, man sollte ein Bandgerät mitlaufen lassen, wenn er spricht, jedes Wort,jeder Satz ist Gold wert.
    DeLisle und Alan Burns sind nicht viel billiger.
    Mönninghoff kommt dann mit ca. 1.500 Euro pro Tag, gefolgt von den Jungs von der BCI, deren Flagschiff Mike Haas knapp darunter liegt.
    Der ehemalige Assi von Fred Kogel bei SAT 1 und Erfinder von POWERED BY EMOTION Sat 1 ( Hem, das hat Quote gebracht )hangelt sich so durch. Die Tatsache, daß man diese jeweiligen Summen verlangt, bedeutet nicht immer,daß man diese
    auch bekommt.
    Im hinteren Feld gibts auch ein paar Talente wie z.B. den Altstar Peter Bartsch oder Herrn Uwe Schneider und so weider und so weider.
    Bitte ergänzen, besten Dank.

    Rob




    [Dieser Beitrag wurde von Ruedi am 15.07.2002 editiert.]
     
  4. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    wenn kreklau so ein kracher sein soll, warum dümpeln dann alle seine sender erfolgsmäßig nur so rum: hitradio antenne niedersachsen und sachsen, radio brocken, berliner rundfunk, alster radio, landeswelle thüringen - und diese sender haben (fast) alle dieselben sprüche und aktionen: susi sommer, susi sonnenschein, clara himmel, das neue hitradio, der neue brf, fifty-fifty-mix, klassiker und das beste von heute etc. korrigiert mich wenn ich irre, aber kreklau ist doch in keinem bundesland marktführer. das sind meist die de-lisle-sender (rsh, psr, saw, rs2) oder sender wie radio hh und radio ffn. also kann kreklau nicht so der knaller sein, wenn er seine sender nicht endlich mal auf kurs bringen kann.

    in einem gebe ich dir aber recht: er ist der teuerste, denn alleine sein buch "die 10 radiogeheimnisse" kostete 128 dm !!!!
     
  5. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Das ist wirklich lustig!

    "Ich habe mir überlegt, jetz auch Radiosender zu beraten."

    Einfach nur supi!

    Ich spiele übrigens mit dem Gedanken morgen ein Heilmittel gegen Rot/Grün-Sehschwäche zu erfinden.
    Oder ich reformier das Rentensystem - kann noch nicht genau sagen was, hängt vom Wetter ab.....

    [Dieser Beitrag wurde von Jasemine am 26.06.2002 editiert.]
     
  6. Blackwood

    Blackwood Benutzer

    Wenn hier noch'n paar zu Kreuze kriechen, dann verrate ich als Berater (bin ich wirklich!) meine Geheimnisse. [​IMG]
     
  7. Powertoy

    Powertoy Benutzer

    Zeuge!
    Tu es! Werd auch Berater, wahrscheinlich hast Du genausoviel Ahnung von der Materie (oder noch mehr) wie die Champions Kreklau + Fitzek.
    Heiße Luft a gogo!

    Verlange bitte mindestens 5000 EURO am Tag und erzähle den Kunden irgendetwas vom Pferd!

    Sage aber NIE die Wahrheit!!!

    Der Erfolg wird Dir zufliegen!
    Man wird Dich ehren, Du wirst schlaue Bücher schreiben und auf allen möglichen Seminaren Deinen geistigen Müll absondern dürfen!

    Und wenn das alles so kommt, dann beteiligst Du mich mit 40% am Umsatz und ich sag' Dir wie's geht!!!

    Anstatt "Reduce to the maxx" gibts dann "Money for nothing"!!

    Ich hätte nie gedacht, daß dieses Land soviel Blödsinn verträgt und förmlich anzieht! Aber! Wenn Sie's brauchen, dann gibs Ihnen! Bis sie lachen... und dann weil sie lachen!!

    P
     
  8. SzeneKenner

    SzeneKenner Benutzer

    Du kannst so viel Geld nehmen, wie die Sender, die bereit sind, Dich zu nehmen, bereit sind zu zahlen. Reine Verhandlungssache. Manchmal sind MA-Erfolge da gar nicht so unwichtig. Zeige, dass Du schon erfolgreiche Shows gemacht hast und eine Menge den Leute beibringen könntest. An Kreklau, DeLisle und andere wirst Du in den ersten Jahren nur schlecht herankommen.

    [Dieser Beitrag wurde von SzeneKenner am 27.06.2002 editiert.]
     
  9. Bennie

    Bennie Benutzer

    ich kann mich Jasemine nur anschließen!
    Ich habe übrigens beschlossen jetzt auch mal eine Morningshow zu moderieren! Welche Sendezeit kann ich denn da verlangen!?!?

    Wir hatten auch einen selbsernannten Berater - der lieber Herr Dieter Ottremba! Und der war sogar ein SO guter Berater, daß er nach JEDER Moderation angerufen hat und gesagt hat, daß ihm das alles nicht gefällt!

    Jetzt mal im Ernst:

    Ich kenn Dich nicht Zeuge! aber - ich glaubst Du nicht, daß ein anderer Weg seriöser is als in so einem Forum wie hier sowas zu fragen?!?!?
     
  10. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Nu ma kein Neid.
    Kreklau hat ja mittlerweile einen regelrechte Beratungskonzern errichtet.
    Wobei er das Wort "Berater" eigentlich nicht mag.
    Der Guildo Horn der Radiomacher ist ein gut verdienendes Schlitzohr, aber wie erwähnt, wers zahlt, solls zahlen.
    Seine Truppe umfasst jetzt 14 Mitarbeiter, Burns & DeLisle kommen auf gerade 5.
    Gerüchteweise wird kolportiert, daß Arno Müller bei ihm anheuern würde.
    Interessanter Aspekt.

    Robby
     
  11. Blackwood

    Blackwood Benutzer

    @Zeuge!
    Alles falsch. Wir sind zu zweit und machen einfach nur unseren Job. Auch den PDs die Wahrheit ins Gesicht zu sagen gehört natürlich dazu. Das finden die nicht immer klasse, aber es ist die solidere Basis. Die Quoten geben uns Recht. Sie steigen langsam, aber sie steigen. Finanziell ist es weniger, als mancher sich vorstellt. Ein Tageshonorar (für beide zusammen!) liegt etwa in gleicher Höhe, wie das Morgenshow-Honorar bei einem Landesweiten. Ist also nicht soooo toll, aber man kann gut leben.

    Im Übrigen: Wir waren beide noch nie auf einem Radioday und finden die Extravaganzen von einigen anderen Beratern einfach nur übertrieben. Kleine Brötchen kosten weniger und machen trotzdem satt! [​IMG]
     
  12. Blackwood

    Blackwood Benutzer

    Nochmal @Zeuge!

    Eine exakte Antwort auf deine Euro-Frage findest Du übrigens hier:
    http://www.djv.de/downloads/honorare_2002.pdf
    Da hat der DJV Tipps gegeben, wo man wieviel als Berater verdienen kann. Diese Tabelle hat uns letztlich auch dazu gedient, einen guten Mittelweg bei den Vertragsverhandlungen zu gehen.

    Viel Glück, Berater! [​IMG]
     
  13. argwichtig

    argwichtig Benutzer

    hi, hi, hi, ich lach mich scheckig:

    ein berater, der wissen will, wieviel man als berater verlangen kann.
    Lass dich lieber mal selber beraten, du Eumel!!!!!
     
  14. Blackwood

    Blackwood Benutzer

    Warum beschimpfst Du mich, @argwichtig?
     
  15. @Radiohead: Volle Zustimmung! !00% Formatierung zieht evtl. in B., der Rest ist schon von den Zahlen her sehr fragwürdig.

    @Ruedi: Was bitte will Kreklau bei seinem Alter denn wirklich erzählen. Ich favorisiere erfahrene Berater, die länger im Geschäft sind. Kreklau kommt mir immer ein wenig "zusammengeschreiben" vor.
    aber... wenns Geld bringt und sender das kaufen ... bitte!
    Leider geben ihm die Zahlen nicht unbedingt recht!

    PotA.
     
  16. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Kreklau und Co.
    Leute , das spielt doch keine Rolle ob der was kann oder nicht, ob er heisse Luft verbreitet oder nicht.
    Ob einiges funktioniert und vieles nicht.
    Wichtig ist der Glaube, der Glaube an den Erfolg und eine erfolgreiche Atmosphäre, und die kreiert Dr. Kreklau.
    Und das nicht zu knapp, mit seinem talentierten Assistenten Fitzek, auch Doktor.
    Genies durch und durch.
    Schon weil sie soviele Kunden haben und ihnen die Veranstalter der NABs und Medienforen zu Füssen liegen.
    Richtungsweisend, Medienforum NRW, Star Performance Kreklau und Fitzek.
    NAB Paris, NAB Prag, sensationelle Auftritte, großer Applauß für die beiden Wunderkinder.
    Ich habe es selbst mehrfach miterlebt.
    Wann fliegen sie über den großen Teich um der Clearchannelgruppe ihre Wissen zur Verfügung zu stellen.
    Dann müssen sich die ganzen US Berater warm anziehen.
    Dann heißt es Ami go home.
    Oder Ami stay at home.
    Es macht Spaß in der Branche zu arbeiten, solange man von solchen Talenten umgeben ist.

    Robby
     
  17. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    *LLLLLLLLLLOOOOOOOOOOLLLLLLLL* [​IMG]

    Ich lach mich.... nein tot nicht, das könnte Euch so passen, [​IMG] sagen wir mal scheckig! Der letzte Eintrag ist wirklich fast unkommentierbar.

    Was für Doktoren sind die Herren eigentlich?
    Sind die beide h.c. = Ehrendok ohne Doktorarbeit oder kann man die wissenschaftlichen Arbeiten in einer Uni-Bib einsehen? [​IMG]


    Beweise Watson, äh, Ruedi, äh Robbi.
     
  18. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Dr. Sebastian Fitzek ist definitiv Jurist, Dr. jur. ohne Wenn und Aber.
    Dr. Kreklau ist sogar mehrfacher Dr. h.c. humoris causa der Uni Bad Bocklet.
    Spaß beiseite, ich erinnere mich an diverse Pressemitteilungen und auch an Meldungen im KRESS REPORT, jenem begnadeten Informationsblatt der Medien & Klatsch Branche hier bei uns ( Mensch, du warst noch nie im Kress Report ??? Scheisse aber auch )
    an Pressemitteilungen, in denen ein Fischer ( früher GF Berliner Rundfunk, jetzt Hitradioantten Gruppe ) Herrn Kreklau als Doktor hochgejubelt hatte.
    Freude, das Leben macht Spaß.

    Robby
     
  19. Berliner

    Berliner Benutzer

    Dr. Fitzek wurde in Rechtswissenschaften promoviert.

    Dr. Kreklau ... ?? ...
    ((Weiß niemand so recht))
    Früher war er ja Schauspieler...
     
  20. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Kreklau FRÜHER Schauspieler ? HEUTE !!!
     
  21. Zeuge!

    Zeuge! Benutzer

    Ich verstehe hier einige Einträge gar nicht...
    Auf dem letzten Radioday habe ich diese Aussage (Thema) genau 4 mal gehört.

    Ich wollte mal wissen, wie ich hätte darauf reagieren sollen....
    Mit Hähme und albernen gekicher offensichtlich -- das wäre dann wohl ein professionelles Verhalten gewesen.

    Danke, für Eure Hinweise.

    PS: Dr. Fitzek ist sein Geld wert.
    Dr.(?) Kreklau muß man da leider inkauf nehmen.
     
  22. Abfalleimer

    Abfalleimer Benutzer

    Irgendwie muss es doch für ein so großes Talent wie Sebastian Fitzek, der ja hohen Anteil an dem Erfolg von Arno und die Morgencrew hatte, der zudem sich das gewiß nicht leichte Thema Urheberrecht für seine Promotion ausgesucht hat, und der wunderbar strategische und verwendbare Vorträge auf Radioveranstaltungen hält ( ich habe sie alle besucht )langfristig unmöglich sein, mit dem Beraterdarsteller Kreklau zusammenzuarbeiten.
    Der clevere Kreklau weiß das natürlich und hat ihn deshalb gnadenlos in seine Abhängigkeit gebracht, totale Einbindung.
    Ich wünsche dem Sepp irgendwann eine Erlösung von dem Monster.

    A.


    [Dieser Beitrag wurde von Abfalleimer am 29.06.2002 editiert.]
     
  23. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Neider , Neider , Neider - alle miteinander.
    Selbst Ruedigers Aussehen ist jetzt besser.
    Er hat nicht mehr so große Schwarten und ne tolle kleine Designerbrille auf.
    Er stellt was dar.
    Außerdem ist Aussehen nicht alles, wichtig ist der Charakter, und da hat er einen, und was für einen.
    Junge, Junge.
    Also dann ma an die nächsten Sender ihr Beraterbrüder im Herrn.
    Macht doch Spaß oder ?
    Hat man später ein erfülltes Leben, wenn man zurück blickt.
    Besonders Juristen, die statt Prozesse zu führen oder Knasties rauszuhauen, einfach mal tagelang über neue Claims sinnieren, so wie----tolle Hits ei der Blitz ---- oder das viel geliebte ---- die größten Tits der 80ziger und 90ziger.
    Oh Pardon, falscher Film


    Tag auch
    R.
     
  24. Zeuge!

    Zeuge! Benutzer

    Wenn Dr.Fitzek sich endlich der Altlast (Niemals-Dr.)Kreklau entledigen würde, dann würde er eine riesen Karriere machen.
    Aber weil Kreklau so egoistisch ist, krallt sich Kreklau so sehr an Fitzek, bis sie zusammengewachsen sind.
    Kreklau soll doch endlich mal loslassen!!!! Und Sepp nicht weiter die Zukunft verbauen!

    Sebastian hat so viel Talent, dass er mehr als ein mittelmäßiges Beraterdasein in einer mittelmäßigen Beraterfirma verdient hat.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen