1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von DeGo, 17. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DeGo

    DeGo Benutzer

    Hallo,

    Ich habe die Suchfunktion genutzt, aber nichts informatives erhalten.

    Ich habe probiert mit der eingebauten Soundkarte zu sende, dass geht aber nicht, denn das Mikrofon ist sehr leise. Aber am Mikrofon kann es nicht liegen, da ich momentan vom Laptop sende und da ist das Mikrofon perfekt. Also kann es nur an der Soundkarte liegen.

    Welche Soundkarte eignet sich denn am besten zum streamen mit Winamp + Shoutcast?


    Ich habe einen Medion MD 8383 XL:
    Mainbiardchipsatz: Intel 915P
    Prozessor: Intel Pentium 4 550 3,4 GHz
    Cache: 1024 KByte L2
    Frontsidebus: 800
    CPU-Sockel: 775
    RAM: 512 MB DDR-Ram (2 x 256 MB)
    RAM-Typ: Samsung DDR-400 CL3
    RAM Steckplätze: 4
    Festplatte: 1 x 250 GB S-ATA
    S-ATA-Raid: ja
    Grafikkarte: Geforce 6610 XL
    DVD Brenner : Pionier DVR-108 DVD+-/RW DL
    DVD Laufwerk: Artec DVD-ROM
    Soundkarte: onboard C-Media 7.1
    TV-Karte: Medion SAA7134 Kombikarte DVB-T
    Modem 56K


    Ich bedanke mich schonmal jetzt recht herzlich.

    Gruß,
    Dennis
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hallo Dennis,

    1. wurde das Thema hier bestimmt schon 7 Gogol-mal durchgekaut aber du hast recht es liegt an der Soundkarte. Nicht weil sie das nicht kann sondern weil sie anscheinend falsch bedient wird.

    Eine OnBoard-Soundkarte ist zwar kein Qualitätsprodukt aber evtl. ist einfach nur der MicBoost im Windows Mixer deaktiviert.

    Ich habe einen Medion MD 8383 XL:
    Mainbiardchipsatz: Intel 915P
    Prozessor: Intel Pentium 4 550 3,4 GHz
    Cache: 1024 KByte L2
    Frontsidebus: 800
    CPU-Sockel: 775

    Bei deiner restlichen Hardware ist das ein jämmerliches Nadelöhr. 1 GB sollte mindestens da rein.

    Ein Raid mit einer Platte ist ganz schön unsinnig :) und gefährlich noch dazu, je nachdem ist die nur noch mit dem Raid-Controller auslesbar.
     
  3. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Es hat auch schon ansich bei einigen Leuten Probleme gegeben die mit einer Kombination aus:
    Onboardkarte + Winamp + Shoutcast Plugin

    gearbeitet haben. Also da würde sich eher eine neue Soundkarte anbieten. Und 1 Festplatte übern Raid zu betreiben ist mir völlig neu - geht das überhaupt und welchen Sinn solll das haben?
     
  4. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hallo,

    Dankeschön für die Antworten.

    Zu den Details: Die habe ich kopiert und das mit dem RAM und der Festplatte stimmt nicht. Also RAM: 1 GB und Festplatte 300GB


    Ich werde mich mal auf die Suche nach der Funktion Micbooster machen.

    Aber zurück zu den Soundkarten. Welche würdet ihr mir denn empfehlen?


    Gruß,
    Dennis
     
  5. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Den Mikrofon booster habe ich gefunden und aktiviert. Leider hat das nichts gebracht. Wenn ich im Mixer nur auf Mikrofon gestellt habe dann läuft es perfekt und laut. Ist es aber auf Stereomix ist es automatisch sehr leise, wenn gleich es bei shoutcast auf voll ist (-0dB).
     
  6. k-projekt

    k-projekt Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Deine beschriebenen Probleme hatte ein Kollege auch . Allerdings mit Windows Vista. Kann es sein das Du dieses verwendest? Als er XP mit den erforderlichen Treibern installierte waren seine Probleme behoben.
     
  7. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hallo,

    Ich benutze XP.
     
  8. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Welche Soundkarte wüdet ihr mir den empfehlen?

    Ich habe vor, mir ein USB-Großmembranmikrofon zu kaufen. Habt ihr damit gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?


    Schönen Sonntag noch
     
  9. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Wozu willst du bei einem USB-Micro eine Soundkarte?
     
  10. k-projekt

    k-projekt Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Meine Erfahrung mit Winamp/Shoutcast USB-Mikrofon und Soundkarte : Es geht nicht.
    Berichtigt mich wenn ich falsch liege aber Shoutcast(Plugin) kann nur von einer Soundkarte den Ton abgreifen .(Sei denn es gibt mitlerweile eine andere Version als die die ich mal hatte) Ein USB-Mikrofon verhält sich wie eine 2. Karte und somit beißt sich das.
    Wie gesagt bei MIR ging es nicht. Vielleicht hat jemand noch eine andere Lösung.
    Aber wenn Du vorhast was Neues zu kaufen warum nicht ein normales Mikro(Großmembran mit Vorverstärker) und das an den line in?? Das sollte funktionieren.
    Soundkarte kann ich leider keine empfehlen.sry .
     
  11. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hallo,

    Danke für die Information. Da ich ja zum Glück gefragt habe kaufe ich kein USB-Mikrofon mehr.

    Ich habe in einem Autkionshaus ein Bundle geshen. Ich glaube das wäre für mich als Anfänger das idealste, nicht wahr?

    Bundle Nr.1
    Bundle Nr.2
    Welches von den beiden würdet Ihr mir empfehlen?

    Über eure hilfe und Ratschläge bin ich euch vom tiefsten Herzen dankbar.
     
  12. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    korrekt, hatte als Behelfslösung unterwegs auch mal vor mein mikro per USB anzuschließen und musste dann merken dass dann das Interface nicht mehr abgegriffen wurde.
    Wobei ich von dem USBMirkovorverstärker auch garnicht so begeistert bin, aber um auf Veranstaltungen was aufzunehmen allemal besser als Kaufhausheadsets.
     
  13. k-projekt

    k-projekt Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Ich meinte schon so etwas wie Dennis aufgezeigt hatte. Von so einem USB Dingens halte ich auch nicht soviel.
     
  14. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Guten Abend,

    Ich habe bei Thomann nachgefragt und die haben mir ein Angebot bzw. Set erstellt.

    Sie haben mir vorgeschlagen:

    Mikrofon: T.Bone SC600

    Mischpult: Phonic Am 220

    Gesamt: 148€



    Nun seit ihr und euer ganzes Wissen gefragt. Lohnt es sich diese Ausrüstung für mich als Anfänger zu kaufen?

    Gruß,
    Dennis
     
  15. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Für thomann auf jeden Fall. :D :p :rolleyes:
    • Hast du überhaupt die richtige Raumakustik für so ein Mikrofon?
    • Warum soll es denn ein Großmembran-Mikrofon sein?
    • Warum ist dir die Umschaltung auf Kugelcharakteristik so wichtig?
    Gruß, Uli
    (der gespannt auf eine gute Begründung wartet ;))
     
  16. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hallo :D

    Naja, fast alle professionelle Radios haben so ein Mikrofon. Da ich momentan mit einem Headset sende habe ich mir gedacht, dass so ein Mikrofon bestimmt einen bessern Klang hat als so ein Headset.
     
  17. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Genau. Die professionellen.
    Die haben aber auch die passenden Räume, Möbel und das restliche Equipment.
    Was du brauchst ist ein Mikro, dass auch bei schlechterer Raumakustik anständige Resultage liefert.

    Es ist völliger Unfug, irgendwas zu kaufen, nur weil es die Profis nutzen, wenn du nicht alles andere auch professionel aufziehst.
     
  18. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Zweifelsohne.
    Es nimmt jeden Türschlag im Haus, jedes vorbeifahrende Auto (und erst die Mofas!), sämtliche Haustiere (auch die, von denen du bislang noch nichts wusstest :D :p) sowie sämtliche Echos und den gesamten Raumhall auf.

    Einen Popfilter haben sie dir da nicht verkauft? Sehr nachlässig, wären gleich noch mal 20 Euro mehr auf die Hausmarke gewesen ... :wall:

    Im übrigen stimme ich sendmail -f voll und ganz zu.

    Es gibt allerdings, das sei dir zugestanden, auch Anwender, die gehen nach der Optik.
    Der, der so etwas zuletzt hier geschrieben hat, weilt nicht mehr in diesem Forum. :cool:

    Gruß, Uli :D
     
  19. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Hmm, ist das wirklich so schlimm??
     
  20. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Dennis: Beantworte doch erst mal die Fragen nach der Raumakustik und nach der Notwendigkeit der Kugelcharakteristik.

    Dann gehen wir mal dazu über, ob ein dynamisches Mikrofon reicht oder ob es ein Kondensator sein soll - und ob es ein Kleinkondensator tut oder es eine Großmembran sein muss.

    So, und jetzt mal ehrlich: Mit welchem der Begriffe kannst du nichts anfangen?
    Trau dich ruhig - Lernprozesse beginnen mit dem erkennen eigener Grenzen.

    Da fällt mir gerade ein: Warum hat dir der thomann-Mensch nicht noch ein Mikrofonstativ oder gar einen -arm (haben die beim Radio auch) verkauft?
    Oder wie wolltest du das Mikrofon aufhängen?

    Fragen über eine Fragen, leuchtende Augen, aber eine Vision, die mehr Probleme schafft als dass sie sie löst. :rolleyes:
    Geht dir eventuell gerade ein [​IMG] auf?

    Gruß, Uli ;)
     
  21. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Ok, mit Raumakustik und Kugelcharakteristik kann ich nichts anfangen.

    Der "Thomann-Mensch" hat mir keinen Halter verkauft, weil ich bereits einen Mikrofonständer habe.
     
  22. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Was soll das heissen? Du weisst nicht, was das ist (dann hilft Wikipedia) oder du hast/brauchst sowas nicht?
    Wenn du Hilfe willst, wäre es gut, wenn du dich verständlich ausdrückst und keine Ratespielchen veranstaltest. Damit hilft du weder dir noch uns.
     
  23. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?


    Ich verstehe nicht, warum du dich so aufregst. Ich wurde gefragt, ob ich mit einem der beiden Begriffe etwas anfangen kann.

    Ich habe nur geantwortet. Aber auf deinen Wunsch werde ich es jetzt im Internet suchen und hoffe etwas zu verstehen.
     
  24. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    1. wie kommst du drauf, das ich mich aufrege? Weil ich dir eine Frage gestellt habe und dir gesagt habe, wie du bessere Hilfe bekommst?
    2. Du brauchst nicht im Internet zu suchen, nachdem ich dir bereits Wikipedia als Quelle genannt habe. Es ist machmal sinnvoll, ANtworten komplett zu lesen, spart ab und zu Arbeit ;)
     
  25. DeGo

    DeGo Benutzer

    AW: Winamp u. Shoutcast: Welche Soundkarte?

    Es kam so rüber, sry.


    Ich weiß, dass es Wikipedia gibt. Nur manchmal ist es besser, wenn man es von einer Person direkt gesagt bekommt als Texte, überhäuft mit Fachbegriffen, zu lesen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen