1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wird aus der Ostseewelle "Ostsee FM"?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 20. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Angeblich soll der Relaunch zur jugendorientierten Welle mit einem neuen Namen versehen werden! Wer hat näheres gehört???
     
  2. Boombastic

    Boombastic Benutzer

    ---> Baltic Sea Wave
    (B.S.W.-FM) ;)

    p.s.: schreibt doch postings in bereits eröffnete Themen ...
     
  3. Pollux

    Pollux Benutzer

    Warum nicht? Die Sendekennung im Radio hört eh bei Ostseewelle auf-da wäre aus der Not eine Tugend geworden. Die Einführung eines neuen Namens kostet Geld - und das fehlt ja bei der Ostseewelle.
    Da wirds wohl bei dem angestaubten Namen bleiben...
    Zur Zeit werden immerhin schon die Jingles mit dem Zusatz "Die Superhits im Norden" gelöscht. Das stimmt ja auch schon lange nicht mehr. Ein neuer Weg zur Ehrlichkeit? Da würde denn auch der Name eher Ostsee LB besser sein = low budget - oder nb = no budget - denn das wird ja von den Beratern schon bestens verbraucht.
     
  4. Steve

    Steve Benutzer

    Manche Sender versprechen sich vielleicht zuviel aus einem neuen Namen. ffn hat ja 1996 das radio aus dem Namen gestrichen, N-Joy dieses Jahr ebenso. ffn ist heute ja einschaltquotenmäßig sehr erfolgreich, bei N-Joy habe ich eher Zweifel. Aber alleine den Namen zu ändern bringt wohl auch nicht viel, sondern da muß sich auch einiges im Programm ändern. ffn hört sich heute ja ziemlich anders an als früher (meiner Meinung nach allerdings nicht unbedingt besser), vor allem die Musikspecials sind bekanntlich 96/97 alle aus dem Programm rausgeflogen.
     
  5. SMILE

    SMILE Benutzer

    moin moin,

    über einen sender meckern kann jeder aber bei der ostseewelle ist es ja wohl klar!! da muss sich sehr viel ändern! von mir nur mal zwei punkte die mich am meisten stören!

    1. z.b. die mod´s, die sind ja wohl grotten schlecht! sie schaffen es noch nicht mal auf´s musikbett zu sprechen. Aber woher sollen sie es auch lernen wenn alle halbwegs professionellen mod´s gekündigt worden sind.

    2. in den jingles wird der hörer mit DU angesprochen und der mod spricht die hörer mit SIE an! soll das ein test sein was besser beim hörer ankommt????
     
  6. CHR

    CHR Benutzer

    @ smile 2)

    naja, ähnliches experimentierte man ja bereits bei Radio 22. Wobei ich weniger an ein Experiment glaube, sondern mehr an fahrlässiges On-Air-Design.
     
  7. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Langsam glaube ich eher an Ostseewelle oldie.fm, denn am 24.11. veranstaltet man einen Open Day mit geladenen Gästen. Und es spielt eine Oldie-Band aus Kiel... Die Ostsee-Hit-Hitz der 60er und 70er halten Einzug, und doch nix Jugendwelle!?
     
  8. Pollux

    Pollux Benutzer

    @steve:

    Die Abschaffung der Musikspezials bei ffn war schon früher - sehr zum großen ärger der damaligen belegschaft. Zwischen PD Axel Svela köpfte diese Schiene - für die Radioholics bei ffn der Anfang vom Ende. Leider verbesserten sich die Zahlen danach wider Erwarten drastisch. Super-Musikredakteure zogen die Konsequenz und gingen - Jazzpohl-Kespohl verwirklicht sich in einer Szene-Kneipe, Hartmann ging zum NDR usw. Der letzte der Mohikaner war damals Ekki Stieg mit seinen Grenzwelen, die trotz ungünstiger Sendeplätze lange Kultstatus behielt - und den hat Ekki bis heute - allerdings leider nur noch als Top-Aufleger und schreibender Autor. Schade. Mit dem Namen ga und gibt es genug Experimente: sie machten sich in den Bedeutungen deutlich - so wurde aus funk- und fernsehen nordwestdeutschland zwischendurch on air funk für niedersachsen - insider interpretierten flach-funk-niedersachsen. dennoch: ffn zählt zu den schmieden im hörfunk durch einen hohen anspruch - die damligen mitarbeiter sind heute vielfach in leitenden positionen oder bekannte größen im tv. kirsten gerhard, detlef spöhrer (zdf), gabi bauer, frauke ludowig, jan hannemann, jörg bollmann, christian langhorst, ina rumpf, etc. um nur einige zu nennen. wen kümmert da der zusatz radio oder nicht?
     
  9. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    halo, der name OSTSEEWELLE ist wirklich furchtbar, viele haltn die ostseewelle immer noch für einen oldie sender, was ja nun wirklich nicht mehr stimmt!! wann gehts denn eigentlich mit der NEUEN ostseewelle, seit wochen spricht man davon, auf der homepage auch, aber passieren tut da nichts.

    ach übrigens die moderrationen finde ich wider lustig, auch wenn sie nich professionell sind, lustig sind die auf jeden fall, am meisten nervt mich zur zeit aber die ständigen wiederholungen der musik, alle sechs und dann nach fünf stunden wird die musik wiederholt, auf die minute genau und das schon seit wochen.
     
  10. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    hallo, der name OSTSEEWELLE ist wirklich furchtbar, viele halten die ostseewelle immer noch für einen oldie sender, was ja nun wirklich nicht mehr stimmt!! wann gehts denn eigentlich mit der NEUEN ostseewelle los, seit wochen spricht man davon, auf der homepage auch, aber passieren tut da nichts.

    ach übrigens die moderationen finde ich wieder lustig, auch wenn sie nicht professionell sind, lustig sind die auf jeden fall, am meisten nervt mich zur zeit aber die ständigen wiederholungen der musik, alle sechs und dann nach fünf stunden wird die musik wiederholt, auf die minute genau und das schon seit wochen.

    aber ansonsten ist die musik der hammer, oder nicht?? ich meine in meck-pom haben wir ja sowieso nicht die auswahl, und antenne mv ist ja auch noch ne katastrophe! was denkt ihr??
     
  11. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    wer weiß was neues??
     
  12. Steve

    Steve Benutzer

    @ pollux

    Den Moderator Christian Langhorst fand ich sehr gut, vor ein paar Jahren habe ich ihn mal einige Zeit Sonntags bei hr 3 gehört. Weißt Du (oder jemand anderes) was der heute macht? Und auch von Jan Hannemann habe ich lange nix mehr gehört.
    Ansonsten fand ich früher ffn besser als heute, auch wenn die heute mit ihren Superhits rund um die Uhr mehr Hörer haben.
    Sehr gerne gehört habe ich früher die Sendungen Ultra, Party und Baseline.
     
  13. Pollux

    Pollux Benutzer

    @steve:
    Christian Langhorst in pd bei einem nrw-sender - habe ihn bei den radiodays getroffen, aber leider irgendwie seine karte vermüllt - schade. ja hannemann war ne zeit land cr bei rockradio 21, wollte das aber nur für den übergang machen und eigentlich nach münchen - kürzlich habe ich beim zdf eine sportberichterstattung gehört, das hat er ja schon mal gemacht. wahrscheinlich ist er dorthin zurück. für deine lieblingssendungen hae ich verständnis - aber - die zeiten haben sich geändert und scheinbar hat ffn ja recht, wenn es nach den zahlen geht. ich kenne viele, die eine zeit lang antenne oder ndr2 gehört haben, inzwischen sind die meisten zum heimatsender ffn zurückgekehrt.
    in die runde: sinnvoller weise wird das programm wohl erst zum januar geändert - gerüchten zu folge unter ostseewelle - der sound aus mv... immerhin: es kann ja nur besser werden. natürlich sind die meisten übriggebliebenen moderatoren spassig - so wie beim offenen kanal in den ersten wochen - immer wieder überraschend...ein paar könnte aber wirklich was werden - aber wer soll es ihnen beibringen?
     
  14. Pollux

    Pollux Benutzer

    Übrigens - schaut doch mal wieder auf die Homepage und wählt den link stralsund open day - das rpgramm macht es deutlich:

    statt truck-tour, open-air-konzerten und aktion - jetzt druckervorführungen mit hopseburg, jau - thats the way.
     
  15. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    das mit der veranstaltung finde ich nicht schlimm.

    die OSTSEEWELLE will jetzt aber ins guiness buch der rekorde, will die größte pyramide au batterien bauen und das bis zum 8.dezember. wäre doch ein guter zeitpunkt, um die neue musik vorzustellen, weil mehr werbung geht nicht, oder??
     
  16. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    auf der homepage der OSTSEEWELLE spricht man jetzt von RADIO MECKLENBURG VORPOMMERN, das würde dann ja bedeuten, dass es ein zweites RADIO MV gibt, was meint ihr??
     
  17. Pollux

    Pollux Benutzer

    uuuaaaahhh gähn,

    das ist doch nur die fortsetzung der batterie-sammlung von schlenker-promotion aus dem sommer - das haben doch schon ganz viele sender gemacht und dabei z.B. Karten für ausverkaufte Konzerte wie Madonna für die besten Sammler rausgehauen.... naja in mv kommt eben immer noch manches viel später.

    radio mecklenburg-vorpommern - ich glaube, das wird sich der ndr nicht gefallen lassen - da freue ich mich schon aufs tapfere schneiderlein aus schwerin. und wirklich - bei aller naivität - soooo blöd kann man wirklich nicht sein.
    nein. man hört, das team soll allesam 1. 12. erfahren - beim grossen station-meeting und im januar gehts dann richtig los :)))
     
  18. diggler

    diggler Benutzer

    ich kann es einfach nicht glauben!
    fällt denen denn nix besseres ein?
    glauben die denn, dass es verwechselhörer geben kann (antenne mv ist radio mv)? kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass das bei nem ewig "etablierten" sender wie ostseewelle funktionieren kann!
    viel spass.
     
  19. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    ...und laut neuesten Gerüchten wird's ne Schlager- und Oldiewelle. Eine Lücke, die NDR 1 Radio MV im letzten jahr hinterlassen hat.
     
  20. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    Ich glaube mal nicht, dass die ostseewelle zurück zu dem schlager Programm geht, dann wäre ja die ganze di arbeit das Programm deutlich zu verjüngen völlig umsonst gewesen. Die ostseewelle hat mittlerweile das Niveau von n-joy erreicht, jedenfalls teilweise. Die musikmischung ist aber nicht schlecht, so wie sie jetzt ist, nur die nervigen wiederholungen nerven.

    Woher wißt ihr, das die Versammlung am 01.12.2001 ist??
     
  21. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    @Pullox/Steve:

    Christian Langhorst ist seit ca. Anfang 2000 PD bei dem Regionalsender "die welle" in Karlsruhe. Über seine Führungsqualitäten lässt sich aber streiten... ;)
     
  22. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    was irgendwer etwas, was bei dem angeblichen heutigen meeting der ostseewelle herausgekommen ist??
     
  23. Pollux

    Pollux Benutzer

    schlager und oldies glaube ich auch eher nicht, denn das hat ja die ersten jahre schon nicht funktioniert. die vermeintlich durch ndr mv geöffnete lücke ist auch verdammt klein. inzwischen ist das format ziemlich breit und vieles, was sie mal nicht gespielt haben, ist jetzt wieder zu hören - auch antenne spielt einiges, was früher nur bei radio mv zu hören war. allerdings, tom, so schlecht war das niveau von n-joy noch nie. die neuesten stücke bei der ow sind doch mindestens drei monate alt - die recyceln seitdem nur - mit den entsprechenden wiederholungen. neues ist wohl wirklich erst ab januar zu erwarten.
     
  24. tom_27_mv

    tom_27_mv Benutzer

    Ich glaube ja, die wiederholen ihre Musik jetzt nur, damit ihr neues Programm, dass dann ja irgendwann kommen wird, sich wirklich neu anhört. Die ow spielt zur zeit wirklich gar nichts neues mehr.
    Achso, ich finde es sogar gut, dass die ow an das Niveau von n-joy teilweise gekommen ist, denn n-joy hat wirklich ein klasse Programm. Hoffen wir mal, dass die ow noch besser wird, als sie vorher war.

    Ich glaube ja, dass das neue Programm schon in der nächste woche beginnen wird, da die doch ihren weltrekordversuch in rostock machen wollen und da haben sie doch dann genug werbung, oder nicht??
     
  25. Pollux

    Pollux Benutzer

    tom- nicht falsch verstehen: n-joy hat ein wirklich ansprechendes, junges format - aber der eiertanz der ow ist davon noch kilometerweit entfernt.
    wie jetzt durchsickerte, wird herr martinez die quadratur des kreises versuchen: ein mischung zwischen n-joy und delta-radio - also charts gemixt mit rock. wohl bekommts
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen