1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wird SWR3-Chef Gerold Hug neuer SWR-Hörfunkdirektor?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 22. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Im Sommer wird SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann in den Ruhestand treten; die Spekulationen über seinen Nachfolger konzentrieren sich anscheinend immer stärker auf den starken Mann der Baden-Badener Popwelle, Gerold Hug. Ich glaube, wenn das passiert, kann man den SWR-Rundfunk gleich ganz abschalten. SWR3 unter Hug steht für eine Anbiederung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks an die Praktiken von Kommerzfunk sondersgleichen. Sollten dem Intendanten seine Worte vor seiner ersten Wahl noch etwas wert sein, nämlich im Funk wieder mehr wagen zu wollen, sollte er sich für die Nachfolge lieber unter den exzellenten Jounalisten umschauen, von denen es im SWR immer noch viele gibt, die aber vom Formatkorsett völlig eingeengt werden.

    (p.s. wie kann man denn der Threadüberschrift nachträglich ein Fragezeichen verpassen? Früher ging das doch noch.)
     
  2. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Seit seinen ganz frühen Abstechern zum rheinischen Boulevard (1980er Jahre) hat Gerold Hug die Rückkehr zum seriösen Journalismus nicht mehr geschafft. Bei der Entwicklung, die der SWR in den letzten 20 Jahren genommen hat, wäre er demnach jedoch genau der richtige Mann für diese Position.
     
  3. grün

    grün Benutzer

    Bloß nicht. Dann wird SWR1 BW auch noch komplett durchformatiert, und ich kann mich dann nicht mehr über SWR1 Guten Abend BW freuen, wo zumindest bis jetzt das tagsüber vorgegebene Format durchbrochen wird.
     
    Redakteur gefällt das.
  4. musicology

    musicology Benutzer

    Nicht nur der Hörfunk (Hug für Hermann) wird einen neuen Direktor bekommen, sondern auch das Fernsehen. Für Bernhard Nellessen kommt Christoph Hauser (arte).
     
  5. TripleX

    TripleX Benutzer

    @grün
    Du kannst beruhigt sein. Für SWR 1 Landesprogramme ( und damit auch für Guten Abend Bw) ist der Hörfunkdirektor nicht zuständig.
     
  6. musicology

    musicology Benutzer

    Wenn ich das Organigramm richtig interpretiere, dann ist der Hörfunkdirektor für den SWR1-Abend zuständig (Gemeinschaftsprogramm RP und BW), die beiden Landessenderdirektoren für die übrige Zeit von 5:30-19:30 Uhr.
     
  7. Moderator

    Moderator Benutzer

    Und was wird dann aus SWR2? Ich ahne das schlimmste.
     
  8. STH

    STH Benutzer

    Die SWR2-Klassik-Grillparty!!! Da freue ich mich jetzt schon drauf.
     
  9. Moderator

    Moderator Benutzer

    Also werden NOCH weniger Leute NOCH mehr Arbeit machen und dafür in den Sätzen reduziert. Und unter Hug zu arbeiten, ist wahrlich kein Vergnügen. Ich weiß, wovon ich spreche. Es bleibt nur, an Boudgoust zu appellieren, dieses Vorhaben noch einmal GRÜNDLICH zu überdenken.
     
  10. musicology

    musicology Benutzer

    Der Intendant und überdenken? Warum sollte er, schließlich ist Hug sein Wunschkandidat. SWR2 muß übrigens von allen Wellen am meisten Kosten reduzieren, so die Vorgabe.
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    Zu spät, Hug ist durch, wie ich erfahren habe.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen