1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wissensdurst

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von InetRadioFan, 29. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    Ich hätte da mal ne Frage aus reinem Interesse.

    Ich würde das natürlich nicht machen wollen aber mit wieviel Kosten ist denn so ne UKW Frequenz incl. Gema und GEZ monatlich verbunden? Vorallem von was ist das alles abhängig?

    Würde mich nur mal interssieren. Hab da nämlich gar keinen Plan von irgendwie.

    Liebe Grüße
     
  2. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    Hab ich die Frage zu allgemein gestellt oder ist das Thema zu komplex f§¿r eine Antwort?

    Also ich meine ohne technisches Equipment - nur die Frequenz an sich incl. der durchschnittlichen Geb¨¹hren.
     
  3. Staumelder

    Staumelder Benutzer

    Bei vielen UKW-Frequenz-Interessenten scheitert es nicht unbedingt an den Kosten, sondern an den Lizenzen die leider lieber an Superhit-Dudler verteilt werden. Ansprechpartner für eine Frequenz ist die Landesmedienanstalt in Deinem Bundesland. Bevor sie Dir Auskunft über eine freie Frequenz erteilt wird sie erst nach Deinem Sendekonzept, Deinen finanziellen Mitteln/Haushaltsplan für Deinen Sender, polizeilichem Führungszeugnis usw fragen. Du brauchst also ein gutes Konzept und starke Nerven ;)
     
  4. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Hallo Inetradiofan,

    GEMA und Sendekosten sind keine festen Größen, sondern von einigen Faktoren abhängig. Die Antworten speziell für einen von Dir erdachten Fall, bekommst Du mit ein bisschen surfen und ein paar gezielten Telefonanrufen.
    Recherchiere bei GEMA und T-Systems (diese Tochter der Telekom ist Betreiber fast aller Rundfunkfrequenzen in Deutschland), empfiehlt die Jasemine.

    PS: Als Privatperson entrichtest Du GEZ-Gebühren in Höhe von 16,15 monatlich für öffentlich-rechtliches TV und Radio. Gewerbetreibende zahlen für alle Rundfunkgeräte in den Arbeitsräumen. Infos bei der GEZ.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen