1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MichaRastede, 25. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichaRastede

    MichaRastede Benutzer

    Langsam bekomme ich das Gefühl, das in diesem Lande einiges nicht so ganz stimmen kann..!

    Seit heute meldet Hitradio Antenne keine billigen Tankstellen mehr.. hab es grade im Programm gemerkt und angerufen, um den Grund zu erfahren! Antwort: " weiss ich nicht, ist so entschieden worden heute" !

    Hintergrund dürfet wohl sein, das hier in meiner Gegend (Raum Oldenburg) aktuell seit dem Wochenende ein beachtliches Preisgefälle beim Benzinpreis ist.. während der Autofahrer in Delmenhorst (bei Bremen) aktuell 1,15 Euro für den Liter Superbenzin zahlt, muss man im 40km entfernten Oldenburg 1,27 Euro (also ganze 12 Cent mehr) auf den Tresen legen!

    Was soll also mit dieser Reaktion von Hitradio Antenne erreicht werden? Das die Leute nicht nach DEL oder Bremen fahren und brav in Oldenburg tanken..!?!

    Finde das ziemlich bedenklich.. schliesslich gibt es diesen Service schon lange im Antenne-Programm .. und ganz "zufällig" bei diesem ungewöhnlichen Preisgefälle nehmen die es raus... :rolleyes:
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Ja, sehr ungewöhnlich. Da hat jemand ganz gewaltig Druck bekommen. Die Multis können sich in Deutschland wohl alles erlauben.
     
  3. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Da sieht man´s mal wieder! Die da oben machen doch, was sie wollen! Und wer zahlt die Zeche? Der kleine Mann auf der Straße!
    Entschuldige bitte, aber: Wo ist der Bus????

    Aber eine andere Frage. Lohnt es sich, für 12 Cent Preisunterschied 80 Kilometer runterzureißen? Rechne mal Spritverbrauch+Betriebskosten für einen Golf aus, von der Zeitverplemperung ganz abgesehen...
     
  4. MichaRastede

    MichaRastede Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Zugegeben, die Fahrt lohnt sich nur dann, wenn man sowieso in die Richtung kommt! Glücklicherweise sind auch in Elsfleth (Ca. 15 km von mir weg) die Preise so günstig.. und daher geht das noch entfernungsmässig!
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    tja, mit fünf 20liter-kanistern im kofferraum lohnt sich das dann schon.
    aber wegen 30 liter tanken so weit zu fahren?

    aber den unterschied im preis muss mir jetzt mal einer erklären.
    ich verstehe das nicht.
     
  6. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Leute es gibt keine billigen Tankstellen mehr - jedenfalls nicht in Deutschland!!
     
  7. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Deine vagen Vermutungen treffen voll ins Schwarze (Gold). Folgendes hat sich hinter den Kulissen zugetragen: Der Bundesverband der Mineralölproduzenten hat heute morgen - gemeinsam mit einem Vertreter der OPEC - nach wochenlangen Debatten und heftigstenm Druck auf Antenne-Geschäftsführer Kai Fischer mit handfesten Drohungen durchgesetzt, dass Hitradio Antenne ab sofort keine Benzinpreisvergleiche mehr sendet.
    Der Treibstoff- und Schmierstoffmarkt zwischen Oldenburg und Delmenhorst gilt wegen seiner kritischen Konsumenten als einer der am härtesten umkämpften der Welt. Hitradio Antenne stand ja seit langem als Seismograph an der Spitze der Bewegung "Misstrauische Autofahrer und Radiohörer Oldenburg Delmenhorst (MARODE)" und war ein dankbares Ziel für die weltweit operierenden Ölmultis. Diese hatten unter anderem damit gedroht, führende Autoradiohersteller dazu zu zwingen, in ihren Geräten künftig alle Antenne-Frequenzen zu sperren.
    Bei Antenne hat man sich deshalb dazu entschlossen, auch im Interesse eines abhängigen Journalismus vorsichtshalber sämtliche Benzinpreismeldungen aus dem Programm zu nehmen.
    Unmittelbbar nach Bekanntwerden schossen am Rohölmarkt in Rotterdam die Preise pro Barrel (das ist eine ziemlich ungerade Menge von Litern) um 12 Cent in die Höhe. An den Tankstellen zwischen Delmenhorst und Oldenburg standen Autofahrer mit Reagenzgläsern Schlange, um noch ein bisschen billigen Kraftstoff zu zapfen.
    Inzwisschen wurden weitere Absprachen bekannt: So sagte das Rundfunkunternehmen außerdem zu, künftig nicht mehr zu veröffentlichen, wie lange täglich die Sonne scheinen wird, bzw. wann sie auf- und untergeht und außerdem keine Windstärkenangaben mehr zu verbreiten. Dies war eine weitere Forderung der Energiekonzerne, um zu verhindern, dass Hörer durch allzu vielversprechende Wetterdaten im laufenden Programm dazu ermutigt werden, sich Sonnenkollektoren aufs Dach bzw. Windräder in den Garten zu stellen (und dadurch aus dem Einflussbereich der Öl-Multis auszuscheren).
    Radiohörer kritisierten diesen Schritt als Untergang des Abendlandes, Verfall der Sitten und Skandal erster Kajüte. "Sollen wir uns jetzt etwa den wichtigen Problemen zuwenden?" fragten zahlreiche entgeisterte Hörer am Hörertelefon des Senders, der ab morgen übrigens unter dem Namen Spritradio Antenne firmieren wird.
    Außerdem wurde bekannt, dass einige Sendungsnamen ab der kommenden Woche neue Titel tragen: Aufstehen mit Gas, Antennes Auto-Annette, Aral am Nachmittag, Sabrina Derstau am Abend. Bereits seit längerem gibt es ja den Hit-Radio Antenne Super-Samstag.

    Oder, um es mit Deinen Worten zu sagen:

    Unrealistische Grüße,
    FC
     
  8. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    *gröööhl*

    ich schmeiss mich wech....*kicher*
     
  9. MichaRastede

    MichaRastede Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Muss denn gleich alles ins Lächerliche gezogen werden? Ich wollte lediglich meine Meinung zum Ausdruck bringen.. und dafür ist ein Forum wohl da, oder!? Nunja, lieber "Format C:" , wenn du scheinbar soviel Zeit hast um dir einen solchen Quatsch auszudenken, dann muss dein Tag heute ganz schön langweilig sein...
     
  10. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Nein, genau das macht einen Tag wie diesen erst besonders lebenswert. Bei sowas tank ich auf. Echt super. Da gebe ich Vollgas und starte durch.

    Oder, um es mit Deinen Worten zu sagen:
    Vollgetankte Grüße von der Überholspur,
    FC
     
  11. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr

    Alles Quatsch!

    Ein Hitradio-Antenne-Mitarbeiter hat mir heute eine streng vertraulicher Mail zugespielt, in der davon die Rede ist, dass die freien Tankstellen rund um Delmenhorst den Schleichwerbe-Vertrag gekündigt bekommen haben. Hintergrund ist eine angekündigte Überprüfung des Senders durch die Niedersächsische Landesmedienanstalt. Beschwert hatte sich der Deutsche Mineralölverband.
    Sollte dies nicht nur provisorischen, sondern dauerhaften Charakter haben, könnten bald auch andere Sender in Deutschland die Meldung der billigsten Tankstelle aus dem Programm nehmen.


    Quelle: Der Deutsche Autofahrer :cool:
     
  12. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Ich muss Micha Recht geben. Bei einem Preisgefälle von 12 Cent lohnt sich auch mal ein etwas weiterer Weg. Immerhin sind das bei einem 60 Liter Tank 7,20 Euro, die ich spare. Dafür würd ich auch mal ein paar Kilometer mehr fahren. Da viele sicher nicht wissen, dass es ein paar Kilometer weiter soviel billiger ist, tanken sie halt an "ihrer" Tanke.

    Ich finde es daher auch nicht gut, dass der Service aus dem Programm genommen wurde. Aber mit den Autofahrern kann man es ja machen. Ist ja eh die Melkkuh der Nation.
     
  13. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Ja, wo leben wir eigentlich???

    - Leute fahren schneller als erlaubt, obwohl sie genau wissen, dass sie dafür geblitzt werden können und möglicherweise eine erhebliche Strafe zahlen müssen.

    - Leute sind betrunken am Steuer (sorry Arno), obwohl sie genau wissen, dass das teuer enden könnte.

    - Leute parken ihre Autos dort, wo sie es nicht dürfen und nehmen dafür "Knöllchen" in Kauf.

    Aber wenn der Sprit bei Aral in Krefeld um 12 Cent teurer ist, als an der Elf-Tankstelle in Mönchengladbach, dann fallen gleich alle in Ohnmacht.

    Lernt Autofahren, gewöhnt euch das Rauchen ab, trinkt weniger Alkohol. Dann tut euch der eine Cent nicht so weh! Und es gäbe weniger Unfälle.
     
  14. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Wir reden hier nicht von einem Cent. Du scheinst ja Geld zuviel zu haben, wenn dich das alles so kalt lässt.
     
  15. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    du hast es nicht verstanden, schade
     
  16. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Es soll neben dem ökonomischen Unsinn auch so etwas wie einen ökologischen Unsinn geben, hab ich mir sagen lassen, und bescheuerte Theards...
     
  17. berlinfm

    berlinfm Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    wo ist die günstigste tankstelle. name, straße etc. toller service!
    aber für das medium radio verboten. sei denn es kommt mitten im werbeblock, denn das ist ein schlupfloch - was meistens funktioniert.
    ansonsten kann ich nur sagen uwg mal lesen. und wenn die das von heut auf morgen abgesetzt haben gab es richtig ärger.

    aber um deinen ärger etwas zu reduzieren google mal. da gibt es sites die den service auch bieten.

    liebe grüße aus dem verregneten berlin

    berlin fm
     
  18. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr

    Benzinpreise und die Erklärung dafür.

    und das manche sender diese begründungen auch verwenden

    Die Opec-Länder steigern ihre Produktion - der Benzinpreis steigt:
    Dies ist auf grundlegende ökonomische Gesetze unserer Marktwirtschaft zurückzuführen; die gestiegene Nachfrage nach Tankerkapazität verteuert die Frachtraten überproportional.

    Die Opec-Länder drosseln ihre Produktion - der Benzinpreis steigt:
    Das ist ökonomisch bedingt; das Angebot sinkt bei gleich gebliebener Nachfrage, damit wird die Ware teurer.

    Im Nahen Osten herrscht vorüber- gehend Waffenruhe - der Benzinpreis steigt:
    Die Ruhe ist trügerisch, die Lager werden vorsorglich aufgefüllt. Die zusätzliche Nachfrage erhöht den Marktpreis.

    Im Nahen Osten wird gekämpft - der Benzinpreis steigt:
    Hamsterkäufe erhöhen die Nachfrage und damit den Marktpreis.

    Die Verbraucher sparen - der Benzinpreis steigt:
    Der Minderverbrauch sorgt dafür, dass die Raffinerien weit unterhalb ihrer Kapazität produzieren müssen; das erhöht den Einheitspreis, den in einer Marktwirtschaft die Konsumenten zu tragen haben.

    Die Verbraucher sparen nicht - der Benzinpreis steigt:
    Die Ölgesellschaften erfüllen eine lebenswichtige Funktion in der Marktwirtschaft; durch Preiserhöhungen wirken sie einer noch grösseren Abhängigkeit vom Erdöl entgegen.

    Der Dollarkurs steigt - der Benzinpreis steigt:
    Alle Erdöl-Kontrakte werden in Dollar abgerechnet; die Konsequenzen für den Preis liegen auf der Hand

    Der Dollarkurs sinkt - der Benzinpreis steigt:
    Längst nicht alle Abschlüsse auf dem Spotmarkt in Rotterdam werden in Dollar abgewickelt. Im Übrigen dauert es immer eine gewisse Zeit, bis sich Änderungen beim Verbraucher auswirken.

    Die Lager sind randvoll - der Benzinpreis steigt:
    Grosse Lagerbestände drücken auf die Gewinnmarge. Die Filialen der grossen Erdölkonzerne leisten freiwillig einen unschätzbaren Beitrag zur Landesversorgung in Notzeiten. In einer Marktwirtschaft ist es nur natürlich, dass sich Konsumenten an den hohen Kosten dafür beteiligen.

    Die Lager sind leer - der Benzinpreis steigt:
    Die hohen Lagerverluste wurden bisher stets von Erdölgesellschaften zu Lasten ihrer Erfolgsrechnungen getragen. Das ist nicht mehrlänger möglich.

    Der durchschnittliche Reingewinn der grossen Erdölkonzerne ist gegen über dem Vorjahr um 380 Prozent gestiegen - der Benzinpreis steigt:
    Die Zahlen ergeben ein unvollständiges Bild, denn im Benzingeschäft allein sieht die Lage schlecht aus.

    Der Reingewinn der grossen Erdölkonzerne ist gegenüber dem Vorjahr kaum gestiegen - der Benzinpreis steigt:
    In einer freien Marktwirtschaft kann ein Produzent nur mit einer angemessenen Umsatzmarge existieren.

    Neue Erdölvorkommen werden entdeckt - der Benzinpreis steigt:
    Es gibt noch viel zu tun, packen wir es an. Um die Versorgung in der Zukunft zu sichern, müssen heute gewaltige Investitionen getätigt werden. Bisher ergiebige Ölfelder erschöpfen sich - der Benzinpreis steigt: Es wird immer schwieriger und teurer, der unverminderten Weltnachfrage nach Öl gerecht zu werden.



    ich weiss jetzt nicht, ob man darüber lachen oder heulen soll
     
  19. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Ach, das ist ein herrlicher Thread...und er wäre einer der besten ever, wenn er nach dem glanzvollen Beitrag des Format C:\ geschlossen worden wäre.

    Ganz kurz dazu: dieser "Service" ist entgegen der Behauptung von Micha Rastede noch nicht lange ein Bestandteil des Programms von HRA - genauer: er ist kein Jahr alt (geworden). Zudem ist er reiner Unfug, da das Sendegebiet ein (nicht gerade kleines!) Flächenland ist - wen interessierts denn bei Hamburg, ob in Braunschweig der billigste Sprit des Landes zu tanken ist?

    Aber im Grunde geht das Kernproblem ja darüber hinaus: die Hannoveraner Goseriede lässt jegliche Kontinuität im Programm vermissen. Moese in die MoShow, Moese wieder raus. Erst "Lach Dich Wach", jetzt weniger Krachen und Lachen. Dann der Claimwechsel, Herumdoktern an Jingles und Servicelementen, Veränderungen am Programmschema, mal wird geduzt, mal wird gesietzt. Mal hü, mal hott.
     
  20. AlanTrebber

    AlanTrebber Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    @MichaRastede: Gibt es denn in Oldenburg die Hitradio-Antenne-Tankstelle noch? Oder ist die Tanke wieder eine Jet?
    Stehen Michi und Felix immer noch an der Einfahrt als Winkefiguren oder wurde das Gesicht von Felix gegen das von Kai ausgetauscht?
     
  21. dopw

    dopw Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr

    Glückwunsch, Format, wirklich gelungene Satire :D
     
  22. Leon

    Leon Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!


    Na da bin ich mal echt froh, dass endlich einer die wesentlichen Zusammenhänge erkannt hat: Forca Revolution!
     
  23. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    Format C und der Leutnant dürfen sich eine Satire-Medaille abholen.

    MichaRastede darf als Antwort auf seine Frage, "muss denn gleich alles ins Lächerliche gezogen werden?", die Gegenfrage gestellt werden, ob er denn auch Schimmel weiß anmalt?
     
  24. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    @ Tweety:

    Eigentlich hatte ich Deinen Beitrag #2 für eine angemessene satirische Reaktion auf das Eingangsposting unseres Rasteder Freundes gehalten. Deine Beiträge # 12 und 14 lassen mich nunmehr jedoch vermuten, nein befürchten, daß er tatsächlich ernstgemeint war. Wenn Du mir jetzt auch noch sagst, daß Du bereits wählen darfst, ist mein Tag im Eimer... :rolleyes:
     
  25. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Wo leben wir eigentlich!? Hitradio Antenne meldet keine billigen Tankstellen mehr!

    :wow: :wow:
    lass mich raten... unter einsatz seines lebens, nicht wahr? :p :D :p
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen