1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Woher kommt die Musik im Internetradio? Nachweis nötig?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von tanya, 23. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tanya

    tanya Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier weil ich eine brennende Frage habe.:thumpsdown:

    Wir möchten mit einer Gruppe gerne ein Internetradio gründen, allerdings ist hier die Frage wo die Musik herkommt? Muss man sich die Musik kaufen oder gibt es die von den Plattenfirmen kostenlos?

    Wie genau ist hier der Ablauf und wem muss man ggfs. nachweisen woher die Musik stammt?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Lieben Dank im Voraus.

    Tanya
     
  2. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    ...und die FAQ direkt oben in der Themenübersicht hast du schon gelesen...?
     
  3. tanya

    tanya Benutzer

    nein, wieso?
     
  4. PureIgnoranz

    PureIgnoranz Benutzer

    Kurz und knackig: ihr müsst die Musik nich nur kaufen, sondern auch für das Senden bezahlen. Bemusterung (also kostenlose Promo-CDs/MP3-Alben) bekommen nur große oder Special-Interest-Sender.
     
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Weil .. Ach, wieso antworte ich eigentlich?

    Weißt Du wenigstens was FAQ heißt?


    Auch kleine Radiosender kommen ohne weiteres an Promo-Material, es kommt lediglich auf das Auftreten an.
    Der ganze Rest steht in den FAQ, wie (das) "Raumschiff" bereits schrieb.
     
  6. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    :wall: :wall::wall:

    "FAQ werden vollkommen überbewertet."
     
    Inselkobi gefällt das.
  7. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AGB ebenso.

    Vielleicht hätte in diesem Faden von Anfang ein ein schlichtes und einfaches RTFM ausgereicht? :D
     
  8. tanya

    tanya Benutzer

    Das heisst also ich frage einfach bei den Plattenfirmen an, richtig?

    Und bei wem muss man evtl. Nachweisen wo die Musik herkommt? Bei der GEMA haben wir uns schon angemeldet zum senden. Allerdings ist die Frage ob bei ausländischer Musik (z.B. Serbisch, Bosnisch) auch die GVL gezahlt werden muss?
     
  9. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

  10. tanya

    tanya Benutzer

  11. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Wie kommst Du auf Bosnien/Serbien? Und, was hat das mit der/den .pdf-Dateien zu tun, die Du verlinkt hast?

    Fakt ist:
    DEIN Wohnsitz ist DEUTSCHLAND - um genau zu sein - Koblenz, wie Du angegeben hast.
    Damit bist Du, bzw. ist das Webradio, das Du betreiben möchtest, das steht ebenso in den FAQ, an die Gema & GVL-Pflicht gebunden (hier gibt es jedoch noch weitere Gesetzestexte, die ebenfalls zum tragen kommen).

    §1: Eine Richtlinie und/oder ein Gesetz ist so lang gültig, wie es nicht durch ein neues abgelöst und/oder außer Kraft gesetzt wird.
    Wurden die Richtlinien und Gesetze bisher durch neue abgelöst und/oder für ungültig erklärt?

    Die Frage kannst Du Dir durch einige Blicke auf http://gema.de und http://gvl.de selbst beantworten.
     
  12. caraoge

    caraoge Benutzer

    Nein.
    Das heisst du musst bei GVL zahlen und aufgrund der nicht vorhandenen Gegenseitigkeitsverträge der GVL mit den Verwertungsgesellschaften aus Bosnien/Serbien auch bei diesen nochmal Gebühren zahlen.

    Desweiteren wird dir kein Plattenlabel Musik für dein Webradio auf Anfrage zur Verfügung stellen.
    Du kannst dich in Promopools eintragen lassen und wenn ihr gut seit bekommt ihr hin und wieder ein Lied zur Bemusterung.
     
  13. tanya

    tanya Benutzer

    Heisst also ich muss die Musik kaufen und darf sie dann abspielen? Wem müsste ich denn ggfl. nachweisen wo die Musik herkommt?
    Aber wieso muss ich an die GVL zahlen wenn diese nicht die Rechte der Künstler vertritt die ich spielen will?
     
  14. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Tanya: Ganz simpel.
    Du lebst IN Deutschland und - das wird in erster Linie vorausgesetzt - Deine Haupthörerschaft wird in Deutschland sein.
    Damit unterliegst DU den DEUTSCHEN Gesetzen, in denen eine Gema- und GVL-Pflicht für Musiknutzer verankert ist.
    Würdest Du in Österreich liegen und dort ein Webradingens gründen, wären die dortigen Rechte- und Verwertungsgesellschaften für Dich gültig.
    Das gleiche auch in der Schweiz; und ebenso in anderen Ländern.
    Allerdings ist generell auch der Wohnsitz der Hauptzielgruppe entscheidend für die Kosten. Dazu setzt Du Dich allerdings bitte mit der Gema und der GVL direkt auseinander.

    Ganz genau! Der GVL.
     
  15. tanya

    tanya Benutzer

    Ich habe jetzt mit einem Anwalt gesprochen der die Rechteverwertungsgesellschaft in Bosnien/Serbien vertritt und er hat mir bestätigt, dass ich bei "Nicht-Deutscher" Zielgruppe auch keine GVL zahlen muss.
     
    Nobier gefällt das.
  16. MarkB

    MarkB Benutzer

    @tanya, dein Anwalt ist leider schlecht informiert, ausschlaggebend ist der Wohnsitz des Radio Inhabers sprich Betreibers. Wird das Radio also von Deutschland aus betrieben sind GEMA und GVL Plicht egal wohin gestreamt wird. Das Internet kennt keine Grenzen. Ein Webradio verhällt sich wie eine Webseite also überall auf der Welt abrufbar. Wirbst Du (zum Bsp. auf der HP) für ausschliesslich Bosnische oder auch internationale Hörer befreit das nicht von der GEMA/GVL Plicht im Gegenteil es könnte ein Zusatztarif greifen und es wird teurer. Der Moderator muss keine GEMA/GVL zahlen egal von wo aus er sendet lediglich die Bestimmungen in Bezug des Inhalts der Sendung beachten. Verantwortlich ist auch hier der Betreiber der ja auch im Impressum stehen muss.
    Was den Bezug der Musik anbelangt, alles was Du sendest muss sich auch als Original legal erworben in deinem Besitz befinden. Selbst bei GEMA freier Musik gilt es Regeln zu beachten.
    Tip: Bevor Du auch nur einen Ton sendest erkundige dich nochmal persönlich bei der GEMA/GVL sonst ist der Ärger vorprogrammiert. Alle Angaben natürlich ohne Gewähr und Rechtsberatung.
     
    PureIgnoranz und Oldwood gefällt das.
  17. insaneradio

    insaneradio Benutzer

    Antwort auf die Frage an die GVL:
    "Hallo Liebe GVL ich Zahle GEMA muss ich jetzt auch noch GVL Bezahlen da 2 Lizensen für eine sache in meinen Augen Bescheuert ist."

    ____

    Guten Tag,



    vielen Dank für Ihre Anfrage.



    Für die Verwendung von Musik von im Handel erhältlichen Tonträgern sind die Rechte der ausübenden Künstler und Tonträgerhersteller an ihren Aufnahmen gegenüber der GVL zu vergüten (Leistungsschutzrechte). Hinsichtlich der Vergütung der Komponistenrechte wenden Sie sich bitte zusätzlich auch an die GEMA, Rosenheimer Str. 11, 81667 München. Werden über das Internet auch Musikdienste und Musikvideos auf Abruf bereitgestellt, unterliegen solche Dienste den Exklusivrechten der ausübenden Künstler und Hersteller. Diese können wir Ihnen nicht lizenzieren. Sie müssen sich an die einzelnen Hersteller wenden.

    Auf unserer Webseite unter www.gvl.de im Bereich Internetradio finden Sie viele weitere Informationen, sowie die Anmeldeunterlagen und die Betriebsvoraussetzungen.

    Für Rückfragen steht Ihnen die GVL gern zur Verfügung. Bitte richten Sie sie an webradio@gvl.de. Bei telefonischen Rückfragen beachten Sie bitte die hierfür vorgesehenen Sprechzeiten: Montag bis Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr und Freitag 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr.



    Mit freundlichen Grüßen



    i.A. David Abraham

    -------------------------------------------------------------------------------------

    e-mail webradio@gvl.de
    Tel. +49 (30) 48483-646
    PC Fax +49 (30) 48483-700

    Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL)
    Podbielskiallee 64
    D - 14195 Berlin

    Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, HRB 92075
    Geschäftsführer: Dr. Tilo Gerlach, Guido Evers

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Diese E-Mail einschließlich aller Anlagen ist vertraulich. Sie ist nur dem Empfänger zugedacht, an den sie adressiert ist. Sollten Sie diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, benachrichtigten Sie bitte den Absender und löschen Sie sie einschließlich der Anlagen vollständig von Ihrem Computer-System.


    _____

    Sollte die Frage mit der GVL Beantworten.

    Jetzt entnehme ich noch die Frage woher bekomme ich Musik?
    Zumbeispiel über:
    https://www.facebook.com/Radiosender/app_168029613316477
     
  18. MP-Marty

    MP-Marty Benutzer

    Fakt ist:
    Jeder Sender, mit Sitz in Deutschland ist GEMA und GVL Pflichtig.
    Fakt ist Weiter:
    Bei mehr wie 2% der Hörer aus dem Ausland, sind Internationale Lizenzen zu erwerben. Und die Kosten richtig Geld. Ich würde mir das also mal schwer überlegen, bevor ich da auf irgendetwas höre.

    Das ist das selbe, mit den Sendern dieser Canadischen Seite, Sonyx oder wie die Heißt, von wegen GEMA Freie Zone. So etwas gibt es im Bürokratischen Deutschland nicht. Da jede Seite Impressumpflichtig ist, hat man die sehr schnell herausgefiltert.

    Die Strafen sind extrem Hoch, also besser vorher mal bei der GVL anklopfen. Der Herr da ist sehr freundlich und kompetent, und hilft gerne bei Fragen weiter.

    LG
    Marty
     
  19. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Quelle(n), Zahlen, Fakten?
     
  20. witti00

    witti00 Benutzer

    Nutzungsbedingungen der GVL. :)
     
  21. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Die Antwort verwundert mich. Hast Du die bisherige Diskussion hier im Thread gelesen?
     
  22. My-radio

    My-radio Benutzer

    Mal eine Frage: Kommt es auch darauf an, woher man die Musik hat? Also muss die auf Amazon "legal" erworben werden oder darf es theoretisch auch von YouTube oder einem Mittschnitt von Musikstreamingdiensten sein?
     
  23. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    @My-radio: Hast Du Dir den Thread durchgelesen?
    *erneut die Frage stell*
     
  24. webradioo

    webradioo Benutzer

    My-radio, wie kann man nur so dummdreist sein, erst einen unnötigen neuen Thread aufzumachen und dann, weil man zu faul zum Lesen ist, eine wirklich unendlich blöde Frage stellen, die längst mehrfach beantwortet wurde? Wenn Du nicht willens bist, etwas zu lesen, was direkt vor Deiner Nase steht, dann lass es doch sofort auch mit Deinem Internetradio bleiben. Oder stell Dich weiter einfach dumm und nimm Musik bei Webradio A auf, gründe Webradio B und spiel den ganzen Mist 1:1 ab, das ist sicher eine sehr sinnvolle Lebensaufgabe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
    Inselkobi gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen