1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wolf Euba ist gestorben

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 27. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Der Sprecher, Rezitator und "Hörfunkgestalter" Wolf Euba ist im Alter von 78 Jahren in München gestorben.
    Er sprach viele Fernseh- und Hörfunkbeiträge für den Bayerischen Rundfunk ein und besaß eine markante Stimme.

    http://www.wolfeuba.de/index.html

    Um die SZ zu zitieren:
     
  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Eine Stimme, verwachsen mit der Region, überregional bekannt und beliebt, perfekter Sprecher, der die Atmosphäre von FS-Dokus und Hörspielen immer exakt traf und mit seiner Art und Weise, aus dem Off den "Ton anzugeben", auch kleine Filmchen oder Texte im Radio zu einem Hörerlebnis werden ließ. Ein ganz Großer!
     
    ricochet und br-radio gefällt das.
  3. Teddy

    Teddy Benutzer

    Eine der Stimmen die Dokumentationen zu Erlebnissen werden lies. Eine unverwechselbare Stimme die für immer fehlt.
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Da mir seine Stimme nicht unmittelbar präsent war, suchte und fand ich diesen von ihm gesprochenen Vorspann:

    Im Sarntal
     
  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    Die "Schlemmerreise" war ja untrennbar mit der Stimme Wolf Eubas verwoben, nach dessen Tod wird das Format kaum aufrechtzuerhalten sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen