1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Worldspace

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Cheesenonions, 05. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cheesenonions

    Cheesenonions Benutzer

    Hallo, da ja einige von euch Ahnung von Worldspace zu haben scheinen, hier mal ein paar Fragen: Welche Sender bzw Angebote kann ich in Deutschland empfangen?
    Welche Receiver brauche ich, wie teuer sind sie? Was muss ich beim Kauf berücksichtigen? Muss beispielsweise meine Wohnung in einer bestimmten Richtung ein Fenster haben? Kann ich Receiver auch Online bestellen?
    Danke schon mal.
    CO
     
  2. ontheair

    ontheair Benutzer

    das aktuelle senderangebot holst du dir am besten unter <a href="http://www.worldspace.org." target="_blank">www.worldspace.org.</a> die belegung wechselt hin und wieder mal.

    die mitgelieferte satelliten-"antenne" (meist ein yagi-system)musst du unbedingt nach süden ausrichten. wenn du kein südfenster hast, hast du leider ein problem.

    zum preis kann ich dir nicht viel sagen. habe mein gerät über connections bekommen und kaum was dafür gezahlt. allerdings habe ich mir sagen lassen, dass conrad einen worldspace low-cost-receiver anbietet. erkundige dich am besten mal da.
     
  3. OPTIMOD

    OPTIMOD Benutzer

    also bei <a href="http://www.worlspace.org" target="_blank">www.worlspace.org</a> waren die infos sehr sparsam, vorwiegend afrikanische sachen.
    der einzige sender der da definitiv rumfunkt und etwas interessant ist, ist <a href="http://www.hitmixfm.de" target="_blank">www.hitmixfm.de</a> oder <a href="http://www.hitfm.de." target="_blank">www.hitfm.de.</a>
    ein dubioses projekt des südtirol-pioniers PETER PELUNKA. hier und da sind die auch im kabel und hier und da auf UKW...
    da gibts auch infos zu empfängern.
     
  4. Cheesenonions

    Cheesenonions Benutzer

    @Ontheair, danke für die ersten Infos. Ich fürchte aber, Dein Link führt in die Irre.Da lande ich auf der Seite von der Worldspace Foundation, und das scheint ein Veranstalter zu sein. auf der Seite <a href="http://www.worldspace.com" target="_blank">http://www.worldspace.com</a> finde ich mehr Infos, auch über diverse Sender. Die sind aber definitiv nicht aktuell, denn Hit Mix FM wird dort nicht ausgewiesen. Dafür aber Sender wie Radio Caroline (ziemlich geil) oder Radio Voyager (megageil). Vielleicht kann doch mal jemand eine aktuelle Senderliste hier reinstellen, mit Sendern, die ich tatsächlich in Deutschland empfangen kann. Wäre echt nett! Welchen Satelliten empfange ich hier, den für Afrika oder den für Asien oder beide? Welchen Beam der entsprechenden Satelliten kann ich hier empfangen? Was hat es mit dieser eigenartigen Antenne auf sich? Für weitere Infos dankt CO
     
  5. ChartRadio

    ChartRadio Benutzer

    Hallo!

    Eine aktuelle Senderliste findest Du hier:

    <a href="http://www.afristar.de/kanalbelegung.html" target="_blank">http://www.afristar.de/kanalbelegung.html</a>

    Übrigens: Wenn Du eine Dachwohnung hast, funktioniert Worldspace (zumindest bei meinem Hitachi KH-WS-1) auch durch die Decke (Schräge - obwohl kein Fenster eingebaut ist)... Es kommt halt immer drauf an, wie gut das Dach abgeschiermt ist - bei mir kommen aber alle Sender durch...
     
  6. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    Du empfängst hier nur die Programme des Afristar.Belegung kannst Du weiter oben sehen.
     
  7. monotonie

    monotonie Benutzer

    Den Hitachi gab's (im Oktober 2002, keine Ahnung, ob er da noch vorrätig ist) z.B. in München auch beim Karstadt in der Fußgängerzone. Laut Auskunft des zuständigen Verkäufers, den ich (im Oktober 2002) erst mal drüber aufklären mußte, was er da im Regal zu stehen hatte (auf meine Frage nach Worldspace wußte er zunächst von nix...), hatten sie wohl 10 Geräte am Lager... Kostenpunkt glaub ich 199 Euro. Sicherlich teurer als bei diversen Online-Angeboten, dafür aber Risiko-freier, da Du ihn dort ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückbriongen kannst.

    Zu Infos über Worldspace ist wohl <a href="http://www.afristar.de" target="_blank">www.afristar.de</a> die informativste Seite.

    Zum Programmangebot: Die Spartenmusikkanäle von Worldspace halten durchaus, was sie versprechen: Diverse Kanäle für Country, Klassik, Jazz, Pop, Rock usw. sind für die gepflegte Hintergrundberieselung durchaus geeignet. Und auch einige Afrikanische und süd/west-europäische Infoprogramme sind für diejenigen, die die Sprachen verstehen, durchaus sinnvoll. Aber für den deutschprachigen Zuhörer, der Infos in seiner Sprache möchte, ist das Angebot nicht ergiebig.
    Und HitMixFM als Nonstop-Party-Sender ist nicht gerade das, was ich als attraktives Programm bezeichnen würde.
    Radio Caroline ist dabei und z.Z. unverschlüsselt.
    Caroline und NPR sollten mal verschüsseln, waren's auch anderthalb Monate, im März starteten sie angeblich einen unverschlüsselten Werbemonat für's Abo...
    In München sind (mit dem Hitachi) die beiden Westbeam-Transponder mit der mitgelieferten Antenne auch hinter (unbeschichteten) Glas bei Südfenster empfangbar.
    In Berlin ist mir das nicht gelungen (dort war nur Outdoor-Empfang möglich).

    <small>[ 06-05-2003, 01:51: Beitrag editiert von monotonie ]</small>
     
  8. Cheesenonions

    Cheesenonions Benutzer

    Hallo, danke für die Infos. Ich habe mir die Website unterdessen mal angeschaut - die neuesten Informationen vier Wochen alt, aber aktueller als die, die Worldspace selber ins Netz stellt, denn die sind vom Dezember 2002, was nicht grade viel Vertrauen schafft. Auf der Afristar-Seite las ich im übrigen, dass Radio Caroline wieder verschlüsselt sei. Ich las aber auch, wer der Editor ist (naja, ist der Ruf erst ruiniert...). Die Sender dort sind ja ziemlich interessant, aber letztlich nichts, was ich nicht auch über MCE oder Internet hören könnte. Ich werde das mal beobachten und vor meinem nächsten Urlaub nochmal nachdenken. CO
     
  9. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Das was derzeit in Europa zu empfangen ist, das ist der Overspill des eigentlich nur für Afrika bestimmten Satelliten Afristar. Der Empfang in Mitteleuropa ist auch alles andere als optimal. Man braucht schon friee Sicht nach Süden, um den Afristar zu empfangen. Worldspace plante noch vor einem Jahr auch einen Satelliten für Europa (EuropeStar). Das Projekt wurde aber angeblich auf Eis gelegt, da die Marktdurchdringung mit Worldspace in den Kontinenten, in denen man schon auf Sendung ist, bislang hinter den Erwartungen zurückbliebt.
     
  10. Cheesenonions

    Cheesenonions Benutzer

    Hallo, ich habe nur von einem Lateinamerika-Satelliten gelesen, den es schon seit Jahren geben sollte. Das muss aber nichts heißen, denn - wie gesagt - an ihrem eigenen Webauftritt sind die Leute von Worldspace offenbar nicht interessiert. Keine Werbung, keine Kunden. Schade, wäre schön gewesen. CO
     
  11. monotonie

    monotonie Benutzer

    Wie Worldspace sich refinanzieren will, erscheint mir schon etwas fraglich. Weil in den Zielgebieten kann sich kaum einer so einen Empfänger leisten. Einzig der Ansatz über gemeinnützige oder halbstaatliche Bildungsorganisationen (es gibt auch zwei Bildungskanäle) erscheint erfolgsversprechend, in diesem Sinne wurde wohl auch die World Space Foundation gegründet. Aber dann müssten sie nicht nur die Programme, sondern auch die Geräte kostenlos verteilen.
    Als dritter Satellit ist wohl seit längerem Ameristar für Lateinamerika geplant (woldspace.de [der offizielle deutsche Worldspace-Vertrieb unter den Fitichen des HitMixFM-Betreibers] berichtet irreführenderweise wohl derart darüber, als wenn es ihn schon gäbe...), aber diese Pläne sind wohl ins Stocken geraten. Vom Plan eines Worldspace-Satelliten für Europa hab ich noch nichts gehört, aber ein Europäisches Firmenkonsortium (u.a. Alcatel) soll etwas vergleichbares geplant haben...

    Wenn Du MCE, XTraMusic o.ä. hast, bringen Dir die Spartenkanäle nichts, außer, dem entscheidenden Vorteil, daß sie (zumindest bisher) kostenlos empfangbar sind und auch dort gehen wo keine große Satelliten-Schüssel oder ein Internetzugang ist.
    Ob da Verschlüsselung geplant ist, weiß ich nicht.

    Ach so, was die Verschlüsselung von Caroline+NPR betrifft: Kann durchaus sein, daß sie zwischendurch (z.B. im April) wieder verschlüselt waren und immer wieder zu Werbezwecken "aufmachen", keine Ahnung. Für mich ist der Worldspace-Empfänger nur ein technisches Spielzeug, daß meist unbeachtet in der Ecke steht...

    <small>[ 10-05-2003, 20:03: Beitrag editiert von monotonie ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen