1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo´s geht, Gute Fahrt !

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Junior, 04. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Junior

    Junior Benutzer

    ... diese Formulierung ist nun inzwischen bei fast allen Sendern in Niedersachsen im Verkehrsservice zuhören.
    Egal ob ffn, NDR1, Antenne oder Radio21.
    Eure Meinungen:
    Wer hat´s erfunden? Etwa die Schweizer ?
    Oder doch Ex-ffn-Nachmittagsschreck Hansemann Blomberg?
     
  2. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    Was soll man dazu sagen?
     
  3. Junior

    Junior Benutzer

    Na also ich finde es schon erstaunlich, dass einer der Mods im Lande mit dieser Formulierung beginnt und die anderen Mods diese dann übernehmen. ich habe sie z.b. zuerst bei Blomberg gehört und war etwas erstaunt, als auch ndr1-mann Thürnau damit aus dem Verkehr ging ...
     
  4. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    Junior = Blomberg? <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    Ist schon klar, dass Hänschen sich mal wieder auf diesem Wege ins Gespräch bringen muss. Die Zugriffe auf seine private HP sind ja auch deutlich gesunken... <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />

    Wo es geht, immer im Gespräch bleiben!

    Gruß,
    P.S.
     
  5. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    and the erfinder is..... bigHANS!!!!
    Ich weiß nicht. Das ist eine Allerweltsfloskel und zwar schon lange. Als Verkehrsmann fragt man sich eben, wie man aus dem Service rausgehen soll. Und weil nicht alle fahren können, sonst hätte man ja gerade geschwiegen, kommt so ein Gedanke. Der kommt nicht aus des Hansens Kopf oder sonst einem Erfinder, den dann alle nachmachen. Ich hatte das auch schon zigmal mal gesagt, bevor ich es irgendwo gehört habe. Und dann gibt es eben Sender, die das irgendwann zum allgemeinen Standard erheben und es einen Teil des Formates nennen. Das ist ein bisschen albern.

    Wo's geht, weiterposten. JINGLE

    <small>[ 04-06-2003, 14:37: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
     
  6. Junior

    Junior Benutzer

    Nein! Junior ist nicht BigHans.
    Ich hatte allerdings schon erwartet, dass dies jemand vermuten könnte.

    Aber nur kein Neid, die Herren..

    Zurück zum Thema,
    hat jemand eine andere originelle Idee, wie man aus dem Service gehen könnte?
     
  7. PFL

    PFL Benutzer

    wie wärs mit "lasst es krachen"
     
  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Das ist doch eine Alternative! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  9. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Bei Charivari heisst es "Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt, wo immer Sie auch sind."

    So etwas nichtssagendes hab ich sonst noch nirgends gehört. Was sagt mir das?
     
  10. KeineAhnung

    KeineAhnung Benutzer

    Ein ehemaliger Kollege von mir (Hallo Mathias, falls Du das liest) hat bei einem kleinen Sender in Bayern immer gesagt: Wo's geht gute Fahrt, wo nicht gute Unterhaltung. Bei ihm klang das gut, aber wenn das alle sagen würden, fände ich es auch langweilig.
     
  11. Vitamin C

    Vitamin C Benutzer

    @FREDDI:

    "..Wo immer Sie auch sind" will heißen: Auch wenn Du im Wald stehst und mit den Hirschen Rörst und Dein Auto zuhause steht... Man wünscht Dir trotzdem gute Fahrt... <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  12. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    Hallo,

    generell sollte man über den Sinn oder Unsinn von Verkehrnews nachdenken. Als N-JOY noch keinen Verkehrsfunk gesendet hat, lief folgende Ansage:

    'Was nützt euch die Info über den 20 km-Stau zwischen HH-Schnelsen und Stellingen auf der A7 Flensburg Richtung Hamburg, wenn ihr in der City einen Parkplatz sucht!'

    Verkehrsfunk interessiert keinen Menschen, allerdings ist wenigstens mal wieder eine Stimme im Radio zu hören. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    Gruß,
    P.S.
     
  13. RedRedRed

    RedRedRed Benutzer

    Also PHIL:
    Das kann man leider nicht so stehen lassen.. (auch wenns von N-Joy war...)

    Zwar kannst Du Dich in Hinterbolzhausen befinden und es langweilt Dich wenn auf der A3 ein Unfall mit Stau durchgegeben wird - aber wenn Du genau auf diese Autobahn fahren willst und dann auch noch Glück hast VORHER vom Stau im Radio hören zu können, bist Du mehr als froh !

    Das man nicht alle Hörer damit gleichermassen interessieren kann ist logisch.
    Wenn man am See beim Baden ist, brauche ich keinen Verkehrsfunk - aber nur deswegen keinen mehr senden ?
    Der Grossteil der Radiohörer schaltet tatsächlich wegen Wetter / Verkehr und regional auch wegen den Radarfallen ein. So ist das nun mal.

    Ich verstehe Dich schon, aber so wie N-JOY diesen "Spruch" zu sagen ist schon ganz schön vermessen.

    Kann leider N-JOY hier nicht empfangen aber die haben doch bestimmt auch VERKEHR ?

    Komisch oder <img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" />

    Andererseits gebe ich Dir auf Grund der "Abwechslung" und "Vielfalt" und "dem besten Mix" Recht - ENDLICH MAL EIN PAAR SEKUNDEN MODERATION :))))))

    Ach ja:
    WO'S GEHT - GUTE FAHRT
    oder auch
    FAHREN SIE SCHÖN

    <small>[ 05-06-2003, 10:33: Beitrag editiert von RedRedRed ]</small>
     
  14. Junior

    Junior Benutzer

    Bleibt doch nun noch die Frage:
    Wie aktuell kann der Verkehrsservice sein?
    Es hat doch da mal einen Test gegeben, dessen Ergebnis eher erschreckend war.
    Bin mir nicht sicher, aber ich glaube RTL hatte damal so einen Versuch gestartet.
    Teils gab es di Staus nicht mehr, oder die Probanten standen in einem Stau, der nicht gemeldet wurde.
     
  15. radio klein man

    radio klein man Benutzer

    Das wra bei RTL-Explosiv. Hab ich auch gesehen. Die haben 104.6 Berlins Hitradio und andere Sender in Berlin getestet. Ein Sender hat sogar einen VKS-Hubschrauber und bringt keine aktuellen Meldungen. Ab schlechtesten abgschnitten: Blitzer bei 104.6

    radio klein man
     
  16. Junior

    Junior Benutzer

    und wie kann mann es nun besser machen?
    was bringen staupiloten oder oder ein verkehrsclub, wie bei antenne (wenn es den noch gibt??)
     
  17. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    @ RedRedRed,

    vielen Dank für Deine Ausführungen. Ich kann ja Deine Erregung verstehen, aber gleich das Wort 'vermessen' zu benutzen?!? Na, ich weiß ja nicht.

    Wahrscheinlich hast Du dir meinen Eintrag nicht richtig durchgelsen bzw. nicht verstanden. NJOY hat erst vor ein paar Jahren den Verkehrsfunk eingeführt, davor lief halt dieser 'vermessene' Spruch. M.E. ein guter Spruch, den die Aktualität der heutigen Staumeldungen brauchen wir wohl nicht ernsthaft zu diskutieren. Das kann ich Dir aus eigener leidlicher Radioerfahrung schreiben, denn ich habe genug Anrufe von verärgerten Hörern in jeder Sendung, die sich über diesen schwachsinnigen Service aufregen. Und das mit Recht!!!

    Vorschlag: einen nationalen MW-Sender, der den lieben, langen Tag nichts außer regionale Verkehrsinfos sendet!

    Gruß,
    P.S.
     
  18. sendit

    sendit Benutzer

    @freddi:
    "Bei Charivari heisst es "Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt, wo immer Sie auch sind. So etwas nichtssagendes hab ich sonst noch nirgends gehört. Was sagt mir das?"

    Den Spruch gibts auch in BRandenburg bei den Machern vom Cottbusser Hitradio. Wohl abgekipfert...

    ich find es klingt doof. Irgendwie wie beim Nachtfalken damals im Fernsehen...

    Schönes Pfingsten!
    Sendit
     
  19. Labim

    Labim Benutzer

    1. es ist Fakt, dass die Verkehrsmeldungen unaktuell und meist nicht (mehr) zutreffend sind.
    2. der Verkehrsservice richtet sich immer an die Minderheit der Hörer, da die Mehrheit der Hörer bestimmt nicht in diesem Stau stehen, der soeben verkündet wird...geschweige denn die Absicht haben, in selbigen vorsätzlich zu fahren.
    3. Es gibt insbesondere bei landesweiten Sendern nichts schlimmeres für den Autofahrer als den Verkehrsservice, da er ortsunkundig wie er ist im Zweifelsfall mit der Info überhaupt nichts anfangen kann ("bin ich schon vorbei, oder kommt die Anschlussstelle noch?... und wenn ja... wann???")

    Der Verkehrsservice hat in meinen Augen nur eine einzige Daseinsberechtigung: Er ist eine fabelhafte Sonderwerbeform! Und das ist der Punkt, der Punkt 1 - 3 um Längen schlägt.
     
  20. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Ganz schlimm ist auch z.B. Stuttgart Richtung München oder Hamburg Richtung Hannover. Viel besser ist es zu sagen In Richtung München bzw. In Richtung Hannover oder "Richtung Westen", Richtung Süden
     
  21. MAXX

    MAXX Benutzer

    Es gibt nichts schlimmeres als "überall da wo's geht, gute Fahrt" usw.

    GAR NICHTS SAGEN - wie wär's damit?

    Einfach nach der letzten Meldung den Showopener starten. Was soll das denn sonst? Ich lese fünf Staus vor, und es hören mir nur die zu, die im Stau stehen und denen gute Fahrt zu wünschen wäre doch schwachsinnig. Es hört mir die Hausfrau, die bügelt, nicht zu!

    Ich glaube, dass bei den meisten es anfänglich ein Spruch war, um in den drei Sekunden vom Verkehrs-Bildschirm zu den Reglern zu gucken. Und nach und nach hat es sich zu einer ekelhaften Floskel entwickelt!

    Also: STOPPT DAS GUTE-FAHRT-WÜNSCHEN!!!!!
     
  22. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    also ich bin der meinung, ein "gute fahrt!" oder eben "radio xxx wünscht gute fahrt!" ist völlig ausreichend! "wo's geht" ist echt beknackt! "wo immer sie auch sind" auch nicht viel besser. hier war wohl der hintergedanke mal "wo immer sie auch sind, wir sind bei ihnen..."
    was ich bei antenne bayern und auch schon beim lokalfunk öfter gehört habe, ist, dass der moderator nach einer staumeldung dinge wie "wenn sie da gerade drin stehen, ruhig bleiben" oder "gute geduld" sagt......furchtbar! ich murmel dann immer ein "du hast gut reden, du arsch - stehst ja da nicht drin!" in mich rein <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

    wünsch euch, wo's geht, noch nen schönen biergarten-abend <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    <small>[ 11-06-2003, 20:29: Beitrag editiert von radiobayern ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen