1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

YOU FM (hr) trennt sich von Rob Green

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von becking03, 24. Januar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. becking03

    becking03 Benutzer

  2. McCavity

    McCavity Benutzer

    hr1 berichtete darüber heute morgen in den Nachrichten, dort gab es aber auch nicht mehr Information als in der Pressemitteilung.

    LG

    McCavity
     
  3. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Laut BILD wurde schon seit Monaten gegen Green ermittelt. Verständlich, daß man von Seiten der Staatsanwaltschaft den Fall wasserdicht haben wollte. So ein Debakel wie im Fall von Andreas Türck wollte man wohl nicht erleben. Und einfach mal so beim hr einmarschieren hat auch eine ganz andere Qualität, als einen freiberuflichen Moderator von daheim aus abholen.

    Sicherlich gibt es viele Fragen und noch keine Antworten. Aber so wie es aussieht, würde es nicht verwundern, wenn man Mr. Green in zehn, fünfzehn Jahren am Autoschalter von McDonald's irgendwo zwischen London und Brighton wiederentdecken würde.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Toll. Eine Verdächtigung reicht mal wieder aus, um jemand zu brandmarken. Siehe Kachelmann, siehe Wulff, siehe Mappus...der Fälle gibt es viele unterschiedlichster Couleur. Die Presse springt auf einen vorgeworfenen Brocken und alle stehen stramm. Und wenn dabei nachher nix raus kommt? Rehabilitierung quasi unmöglich. Denn wer gibt schon gerne und laut zu, einen Fehler gemacht zu haben? Besonders schön dann die öffentliche Empörung an der Würstelbude, an der Supermarktkasse, beim Kaffeeklatsch: "Ei nee, von dem hätt ich des ja nie gedacht. Sauerei, aber echt."
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2014
  5. .fade-in

    .fade-in Benutzer

    Wie ich der Berichterstattung entnehme, wird momentan gegen Green ermittelt. Das bedeutet: Für ihn gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung. Deswegen halte ich das öffentliche Statement vom Hessischen Rundfunk, wonach man "von einem Sachverhalt erfahren [habe], der eine weitere Zusammenarbeit unmöglich mache" für nicht angemessen. Allgemein ist es ja üblich, dass man sich zu laufenden Ermittlungen und internen Angelegenheiten nicht äußert. Durch das Statement wird Green bereits jetzt öffentlicht zerstampft. Wie gesagt, die Vorwürfe sind schwerwiegend - noch liegt aber kein richterliches Urteil vor.
     
    Makeitso und Lord Helmchen gefällt das.
  6. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Nach 10 Monaten Ermittlungsarbeit dürfte sich die Staatsanwaltschaft schon recht sicher sein... Es liegen ja laut Berichten auch schon Beweismittel vor.
     
  7. baum89

    baum89 Benutzer

    Egal was er verbrochen (oder nicht verbrochen) hat - der Abgang von Green ist für You FM meiner Meinung nach kein Verlust.
     
  8. radiopfleger

    radiopfleger Benutzer

    Unglaublich unfassbar, mir fehlen die Worte.
     
  9. Mallorca_Joe

    Mallorca_Joe Benutzer

    Statement von RS2
     
  10. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Hit Radio FFH erwähnt den Vorfall in keiner Zeile. Interessant!
     
  11. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Magst Du uns wenigstens sagen, was genau Dich so schockiert?
     
  12. r2d2_sb

    r2d2_sb Benutzer

    ohne irgendwas über den konkreten Fall zu wissen, aber: es KÖNNTE ja sein, dass er (Rob Green) geständig ist und der hr daher schon eine finale Entscheidung getroffen hat und daher auch diese Formulierung gewählt hat.....nur als Idee......
     
  13. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt ermittelt seit Monaten. Diverse Medien haben darüber berichtet. Die Polizei war im Studio. Wieso sollte der hr einen Moderator dann noch auf die Antenne lassen? Den lässt Du fallen wie eine heisse Kartoffel.
     
  14. Mallorca_Joe

    Mallorca_Joe Benutzer

    Egal ob Schuldig oder nicht Schuldig sein Ruf ist ruiniert!
     
  15. Radioprincess

    Radioprincess Benutzer

    Das was da mit Rob passiert hat er alleine zu verantworten, wenn es wahr sein sollte. Obwohl ich nicht zu früh urteilen möchte, wie das ja auch bei unserem Bundespräsidenten die Springer Journalisten getan haben. Also nicht immer der Bild Zeitung hinterherhecheln...
     
  16. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Du hast es - glaube ich - wohl noch nicht so ganz erfasst: es waren Ermittler in den geheiligten Räumen einer ÖR-Anstalt. Das ist keine BILD-Story, das ist real und über den ÖR-Äther gegangen, und so wie ich das sehe mittlerweile deutschlandweit über dpa verbreitet. Bis sowas passiert, werden von Seiten der Staatsanwaltschaft die Vorwürfe wasserdicht gemacht. Das könnte sonst für die Ermittler ziemlich finster werden, und für einen Justizminister ebenfalls. Wenn sich das als Ente herausstellt, rollen diverse Köpfe auf politischer Ebene, und es gibt peinliche Entschuldigungen.

    Man darf davon ausgehen: es ist wahr!
     
  17. Nicole007

    Nicole007 Benutzer

    Ich habe seine Sendung immer gerne gehört übers Internet, da ich aus Österreich komme. Er war für mich immer einer der noch wenigen On Air On Air Personalities im Radio. In Österreich gibt es ja fast keine mehr. Ich mochte vor allem seinen britischen Akzent. Wenn das wirklich stimmt, was ich fast nicht glauben kann, bin ich auch fassungslos.
     
    radiopfleger gefällt das.
  18. schultze

    schultze Benutzer

    Das sehe ich etwas anders. Bei Green sollte aus meiner Sicht einwandfrei ermittelt werden können ob an den Vorwürfen was dran ist, oder er Opfer eines Betrügers wurde. Sollte beispielsweise jemand Greens WLAN geknackt und diese Taten begangen haben, dann kann Green gar nichts dafür, und dann bleibt aus meiner Sicht nichts hängen.

    Aber Stand jetzt echt schockierende Vorwürfe. Ich hatte mich schon gewundert warum Green heute morgen nicht moderiert. Der Moderator klang alles andere als vorbereitet und Christoph Tautz sagte die Verkehrsmeldungen.
     
  19. freiwild

    freiwild Benutzer

    Dass die Polizei besonderen Respekt vor den Räumlichkeiten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hätte, wäre mir jetzt neu.
     
  20. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Du weisst, daß so eine Aktion von Kameras begleitet wird? Von Radioreportern, die nur darauf lauern, daß die Justiz einen Fehler macht? Von mindestens einem Justitiar? Achtung - Tretminen.
     
  21. micha774

    micha774 Benutzer

    Wenn man das liest "Auf Facebook und Twitter äußerten sich einige Hörerinnen und Hörer bereits verwundert über das Verschwinden von Rob Green, laut HR-Sprecher Häusler würden sich die Reaktionen jedoch bisher in Grenzen halten." könnte man meinen, niemand vermisst Green.
     
  22. Москва Radio

    Москва Radio Gesperrter Benutzer

    Moderatoren und Musikprogrammgestalter überschätzen sich gerne mal.
     
    Makeitso gefällt das.
  23. mw_88

    mw_88 Benutzer

    ..auch manch Radioforenuser....
     
  24. wilde sau

    wilde sau Benutzer

    Na, dann wird auch die schleiche Zwiebel bald wieder bei Mainzer auftauchen........
     
  25. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    Irre ich mich, oder mehren sich in letzter Zeit die (Kinderporno-)Schmutzgeschichten in der Radioszene...!?
     
    schranzjedi gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen