1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yvonne Malak nervt wieder...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von XXLFunk, 24. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    ...mit ihren Ergüssen - hat dafür anscheinend eine neue Plattform gefunden.

    Diesmal referiert sie zum Thema "Major Promotion".
    Natürlich wie immer mit vielen Fachbegriffen wie "PayOff", "Break", "backsellen", "Soundalikes". Oh my dear, she hits me like a hammer, phew!!

    Auszug:
    "...werden Sie nicht müde, Ihren Moderatoren zu sagen, dass jeder – und zwar ausnahmslos jeder !!!! – Break zur Major für jeden Hörer zu jeder Zeit 100% nachvollziehbar sein muss...Lassen Sie sich nicht irritieren, wenn aus dem Team nach 4 Wochen die ersten Beschwerden kommen, das Spiel sei abgenudelt und man könne es nicht mehr hören. Gerade eben hat erst Ihr gesamter weitester Hörerkreis von dem Spiel gehört und es verstanden...Halten Sie alles so einfach und simpel wie möglich...Verzichten Sie auf...alles, was extra erklärt werden muss."

    Genau, halten Sie Ihre Hörer für total plemplem! Sie hören schließen seit geraumer Zeit Ihr Programm - das geht nicht spurlos an ihnen vorüber!

    http://radiowoche.de/meldungen/1/98...egeln-fuer-eine-erfolgreiche-major-promotion/
     
  2. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Ist das also der Inhalt der Botschaft ? Ihr sendet für Vollidioten ? Glückwunsch !
     
  3. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    "Vollidioten" sicher nicht, aber im Gegensatz zu den Machern kleben sicherlich 99,9% der Hörer nicht mit einem Kopfhörer am Radioempfänger und saugen die güldenen Worte des Moderators auf. Oder anders gesagt: es geht rein - es geht raus.

    Frau Malak hat in gewissen Punkten sicher recht. Ein Gewinnspiel sollte so einfach wie möglich sein, damit auch die Hörer erreicht werden, die vielleicht beim Einkauf an der Kasse darauf aufmerksam werden (weil in dem Laden halt das Radio dudelt). Und selbstverständlich sollte das Spiel auch zu einer bestimmten Zeit stattfinden, denn wer weiß: Vielleicht schaltet ja wirklich jemand exakt dafür ein.

    Wie ich hörte, sind / waren in Hessen 10 €-Scheine äusserst begehrt.

    An so einem Quark beteilige ich mich nicht, aber ein paar hunderttausend Hörer denken vermutlich anders darüber.
     
  4. Beyme

    Beyme Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Freut mich immer wieder Threads zu lesen, die sich vom ersten Posting an um eine sachliche Diskussions bemühen. ^^
     
  5. grün

    grün Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Was ist auch daran schlimm? Beim privaten Rundfunk finde ich solche Gewinnspiele völlig in Ordnung, weil: die wollen Geld verdienen, zu nichts anderem ist der Privatrundfunk da! Deswegen rege ich mich über sowas i. d. R. auch nicht sonderlich auf.

    Wenn allerdings ÖR-Wellen auf diesen oder einen ähnlichen Zug aufspringen, erst dann wird's für mich bedenklich, denn die sind schließlich gebührenfinanziert.

    Sicherlich, man kann es auch bei Privatsendern besser machen, siehe mach "ausländische" Sender.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Da werde ich gleich wieder wehmütig und denke an echte Rätselsendungen und Quiz-Shows wie "Dr. Music" und "Rätseltour" im ehemaligen SDR. Das war noch Radio, das vor den Lautsprecher gefesselt hat. Vor allem bei der Rätseltour konnte man mit der ganzen Familie mitraten, einen ganzen Nachmittag lang. Das hat Spaß gemacht und das Gewinnen an sich war Nebensache.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Die Malak hat ja recht. Befremdlich finde ich nur, dass es immer wieder Dumpfbacken von Geschäftsführern gibt, die ihr für ihre Binsenweisheiten jede Menge Geld zahlen.
     
  8. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Das ist aber schon viele, viele Jahre her, und darum geht es auch nicht. Denn wer damals den Sender gehört hat, der hat ihn halt gehört und fertig. Heute ist die Konkurrenz grösser geworden, wir leben nicht mehr in den 80ern.

    Ich bedauere das, wirklich, aber es ist eben nicht mehr so wie früher.

    Es geht heute um Kohle. Um nichts sonst.
     
  9. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Malak stellt in einem anderen Artikel bei Radiowoche allerdings auch fest, dass der Unterhaltungswert der Promotion stimmen muss, weil der Großteil der Hörer gar nicht daran teilnimmt. Sie bemisst diesen Anteil auf 70 bis 99 % der Hörer. Das Problem der Major Promotions ebenso wie der kleinen, regelmäßigen Gewinnspiele im Programm ist aber, dass sie größtenteils stinklangweilig sind. Witzig ist dabei hinsichtlich des Unterhaltungswertes des Gewinnspiels auch, dass sie empfiehlt, keine kreativen Preise sondern nur Geld oder Gutscheine zu verschenken. Und wenn einem diese stinklangweilige Major Promotion dann noch viermal die Stunde über einen Monat hinweg ins Gehirn einzementiert werden soll, hat man vielleicht einmal den WHK komplett erreicht, aber alle Stammhörer vergrault.
     
  10. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Ooooh doch.

    In einigen Punkten hat sie wohl recht. Aber ich stelle mir gerade folgende Fragen:
    • Wäre es nicht erfolgversprechender, die Zeit mit Worten zu füllen, die für mehr als 10 % der Hörer interessant sind? (Oder gibt es keine Wortbeiträge, die auf größeres Interesse stoßen würden?)
    • Wie viele Hörer wechseln aufgrund einer "Major Promo" zu dem Sender, der diese durchführt?
    • Wenn zwei- bis viermal pro Stunde auf die "Major Promo" hingewiesen wird, lassen sich 5-10 % der Hörer dafür begeistern. Bei wieviel % der Hörer erleidet der Sender aber dadurch einen Imageschaden?
    • Woher hat Frau Malak die ganzen Prozentzahlen, Häufigkeiten und kausalen Abhängigkeiten? Gibt es dazu wissenschaftliche Untersuchungen?
    • Kleiner Gewinn, kleine Beteiligung, großer Gewinn, große Beteiligung am Spiel - ist das eine Milchmädchenrechnung, oder kommt das tatsächlich so hin?
    • Wenn die Leute mit der "Major Promo" zum Einschalten bewegt werden sollen, warum werden die Gewinnspiele dann so häufig gerade dann durchgeführt (oft morgens zwischen 7 und 8), wenn sowieso schon besonders viele Leute Radio hören? Sollte man die Milliardengewinne nicht lieber am frühen Nachmittag oder späten Abend ausschütten?
     
  11. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Vermutlich sollen die ganz vielen Morgen-Hörer die frohe Kunde der Gewinnmöglichkeit ihren Freunde, Bekannten und Arbeitskollegen, egal was die auch vom Überbringer in diesem Moment halten mögen, überbringen. So funktionieren andere seriöse Dinge wie Schneeballsysteme wohl auch...
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Jaaaaaaaa! Das Towa-Tor zur Sache war ja längst überfällig. Tu mir einen Gefallen: Nimm ein Bad in Deinem Geldspeicher und lass andere sich um wichtigere Dinge kümmern. Öffentlich-rechtlicher Rundfunk hat nach wie vor einen Kultur- und Bildungsauftrag und nicht Gewinnstreben zum Ziel. Das solltest selbst Du wissen (wenn Du auch sonst sehr wenig weisst).
     
  13. Funkenstein

    Funkenstein Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Jawoll, Radiocat. Die bösen privaten und Öffis mit Bildungsauftrag. Nehmen wir doch mal:
    Jump, NDR2, HR3 usw. Deren Aufgabe besteht darin: offiziell die Unterhaltungswelle zu geben (im Fall Jump: ein solches Unterschichtenradio würde von keiner Landesmeidenanstalt privat lizensiert). In Wirklichkeit müssen die aber Geld verdienen. Oder etwa nicht?

    zurück zum Thema: hatte leider mit Frau Malak n.n. das Vergnügen - hier in der R-szene wird aber auf sie eingeprügelt.
     
  14. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Für Kultur gibt es die darbenden Kulturprogramme, und für Information die Info-Wellen. Im Sendeplan eines beliebigen ÖR-Unterhaltungsprogrammes findet sich sowas nicht mehr. The times, they are changing! Auch für die Pussikatze!
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    @ToWa
    Leider hast Du Recht!
     
  16. FrauSabine

    FrauSabine Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Ob man Gewinnspiele/Promotions gut oder schlecht findet, darüber kann man trefflich streiten.
    Aber WENN man sie macht/machen muss, dann so wie von Frau Malak beschrieben. An ihren Aussagen gibt es nix zu kritisieren. Jeder der jetzt mit "dumme Hörer", "Gehirnwäsche" etc. kommt, der hat nicht verstanden wie Radio funktioniert. Einige der Regeln lassen sich übrigens auch auf Info- und Kulturprogramme anwenden, die teilweise deutlich mehr Hörer hätten, wenn sie einfach mal das kleine Radio-Verkaufe-ABC beachten würden - ohne dabei etwas an ihren Inhalten/Themen etc. zu verändern.
     
  17. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Nein, ToWa, es muss auch niveauvolle Unterhaltunsprogramme geben, die ihren Auftrag ernst nehmen. Beim Publikum beliebt sein, und trotzdem nicht zu einer reinen Geldverdienmaschine verkommen. Aber wieso erzähle ich Dir das? Du wirst es nie verstehen...ich weiss überhaupt nicht, was Du in einem Radioforum willst, sowenig Ahnung wie Du von der Materie hast, könntest Du es auch mal im Sandspielförmchenforum versuchen. Gibt es keines? Dann gründe eines! Einen Großteil der hier angemeldeten Gestalten kannst Du gleich mitnehmen, man wird sie nie vermissen.
    So, und jetzt ist Wochenende! Live this weekend where the action is....
     
  18. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Ja, ja, Pussi: Wenn man zur selbsternannten Elite gehört, ist der Pöbel schon schwer zu ertragen. Du armer Schelm. Gründe doch Dein eigenes Forum. Einfach so. Ich glaube www.radio-elite.de ist noch frei.
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Komm, geh jetzt heim und unterhalt Dich mit Deiner Wand, vielleicht hört sie Dir zu...
     
  20. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Jetzt auch noch die Wort- und Kulturwellen - nein, danke. Und: Ich möchte vom Radio gar nichts "verkauft bekommen". Diese ganzen Rezepte verkaufen einen doch förmlich für blöd. Diese ganze Denke dahinter gehört endlich ausgemistet.

    Dass es auch komplett ohne geht - ohne weniger erfolgreich zu sein - zeigen die großen italienischen Privatsender. Ich habe dort noch nie eine "Major Promo" gehört. Die haben ganz andere Inhalte.

    Oder nehmt mal die Programme von RTL im Ausland. Gerade rühmte RTL-Boss Zeiler in der Frankfurter Rundschau das französische Hörfunkprogramm dafür, dass sich da alle wichtigen Persönlichkeiten aus dem aktuellen Zeitgeschehen die Klinke in die Hand geben. Nur unsere RTL Radioprogramme liefern einen unterirdischen Dünnpfiff, dass es quietscht.
     
  21. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Ja, man kann in Sachen Radio von einem Hörtag im Ausland mehr lernen als von ganzen Wochen mit sog. Radioberatern!
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Vor allem kann man lernen: Wo ich einen guten Geschäftsführer, Programmchef udn Studioleiter habe, da brauche ich keine Berater. Umkehrschluss: Wo ich Berater brauche, da taugen Geschäftsführer, Programmchef und Studioleiter nicht viel.
     
  23. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    @towa und radiocat

    ey, wollt ihr euch nicht lieber bei "britt" auf sat1 weiter unterhalten? :wow:
     
  24. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Nein, nein. So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Pussi liegt im Katzenkörbchen, schläft und hat sein Radio ausgeschaltet. Sicher wird er heute abend wieder wach und fährt ein wenig die Krallen aus und faucht.
     
  25. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Yvonne Malak nervt wieder...

    Frau Sabine, woher nehmen Sie diese Gewissheit? Bitte nennen Sie Ihre Quellen. Gibt es brauchbare Untersuchungen darüber, unter welchen Umständen Gewinnspiele zu höheren Hörerzahlen führen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen