1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahlen Radiosender für Facebook-Freunde und Twitter-Follower?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Unterstützer, 09. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

  2. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    AW: Zahlen Radiosender für facebook-Freunde und Twitter-follower?

    Alterradio ist einer der guten Privatsenderund hörenswerten Radiosender die man in Hamburg emfangen kann. Für mich immer ein Vergnügen den Sender hören zu dürfen, wenn ich in Hamburg unterwegs bin. Ich denke der Sender hat den Kauf von Freunde gar nicht nötig und für mich schwer nachvollziehbar, warum der Sender mit solchen Methoden arbeitet.
     
  3. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    AW: Zahlen Radiosender für facebook-Freunde und Twitter-follower?

    Arbeiten SOLL. Außer dem Hinweis bei w&v liegt ja kein weiterer Anhaltspunkt vor. Und das dort zitierte fanslave-Angebot ist nicht öffentlich einsehbar!

    Doch selbst, wenn keine Radiosender je friends und follower kauft. DASS man kaufen kann, macht doch jede große Anhängerschaft verdächtig. Erst recht, wenn Sie in kurzer Zeit wächst.
     
  4. Erwin Zimmer

    Erwin Zimmer Benutzer

    AW: Zahlen Radiosender für facebook-Freunde und Twitter-follower?

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: der Geschäftsführer von Alsterradio wird in dem verlinkten Artikel mit der völlig eindeutigen Stellungnahme zitiert, dass Alsterradio in keinerlei geschäftlicher Beziehung zu der fraglichen Website steht und keinerlei Auftrag zum Kauf von Facebook-Fans gegeben hat. Interessant wäre es, etwas mehr über den Hintergrund von fanslave zu erfahren, deren Seiten-Impressum mit dem Hinweis auf eine Adresse in Grossbritanien gibt keinen wirklichen Aufschluss.
     
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Zahlen Radiosender für facebook-Freunde und Twitter-follower?

    Google versichterte ebenfalls bereits, dass saemtliche Gesichter, Autokennzeichen, etc., sie ueber Google-Street-View sichtbar, bzw. zu erkennen sind, unkenntlich gemacht werden. - Und? - Noch heute begegnest du immer wieder einzelnen Personen bei GSV, die du in den drauffolgenden Tagen mit den Worten: "Hey, ich hab' dich bei Street-View gesehen!" begrueßen koenntest.

    Jaa jaa, manchmal ist eben ein X doch ein U!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen