1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusammenarbeit mit dem Bürgerfunk?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fanatic, 09. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fanatic

    Fanatic Benutzer

    Was haltet ihr von der Verpflichtung den Bürgerfunk über die Antenne zu jagen bzw. hat sich der Bürgerfunk in den letzten Jahren verbessert? Wie gut oder schlecht funktioniert bei euch die Zusammenarbeit mit den Bürgerfunkern?
     
  2. WeKA

    WeKA Benutzer

    Endlich ein Thema [​IMG] Nein, der Bürgerfunk wird nie besser klingen. Ist auch logisch. Wer dort gut ist, kommt fast automatisch in den Bereich der 'normalen' Lokalfunker. Der freigewordene Platz wird dann aber wieder mit dem nächsten Amateur belegt. Die anderen Bürgerfunker, die es hörbar nicht schaffen ( wollen ), bleiben meist mäßig bis schlecht.
    Über Sinn und Unsinn des BF zu reden ist unnötig, da er nun mal bis 2010 erhalten bleibt. Allerdings sollte über die Art und Weise schnellstens nachgedacht werden.
    Vorschläge bitte !
    Zur Zusammenarbeit : Alter Spruch - So, wie man in den Wald reinruft, so schallt es raus. Wenn die BF nur rebellisch auf die Redaktionen zugehen, so sollten sie sich nicht wundern, wenn die Freundlichkeit auf der Strecke bleibt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen