1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusatzbauteil an einer Telefunken M15A

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Bill Kilgore, 09. März 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bill Kilgore

    Bill Kilgore Benutzer

    Hallo allerseits,
    auf dem Bild im Anhang sieht man ein Bauteil, welches am Audioausgang einer Telefunken M15a hängt.
    Wie nennt man dieses Bauteil, bzw. was tut es?
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Bill Kilgore m15a 002.jpg
     
  2. jangk

    jangk Benutzer

    Ich tipp auf einen Neumann V475 Summenverstärker.

    LG
    Jean
     
  3. Cavemaen

    Cavemaen Benutzer

    Stimmt, die Truhe stammt von ENB Berlin und die Karte ist ein 0-Ohm Sammelschienenverstärker.

    Damit konnte man das Signal der M15A auf weitere Verbraucher verteilen, Abhören ect.

    Habe ich aus meinen Truhen ausgebaut, da ich alles über meine Regie fahre.
     
  4. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    Aus der Ferne siehts nach einer V475, also Sammelschienenverstärkerkarte aus.
    Etwas seltsan, denn wenn die Verstärkerkarte verteilen soll, wäre die V482 sinniger, das ist ein 1in6 Verteilverstärker.
    Andererseits hat die V475 mehrere Ausgänge und ist vielleicht preiswerter gewesen als ne V482.
    Üblicherweise hatte man an der Truhe ja einen Vorhörlautsprecher, der wurde dann so versorgt.

    Andere Frage - welche Anschlüsse sind denn an die Karte angeschlossen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen