1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FTI, 21. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FTI

    FTI Benutzer

    Hallo in die Runde!

    Heute hätte ich mal wieder zwei Fragen an Euch:
    1.) Hat jemand das allererste FRITZ-Sendeschema von 1993 vorliegen (bestenfalls auch noch mit den jeweiligen Moderatoren) und würde es freundlicherweise hier ins Forum stellen? Vielen lieben Dank schon im Voraus!

    2.) Weiß jemand, warum die FRITZ-Mittagssendung "Bollmann" heißt? Hieß der erste Moderator etwa so mit Nachnamen oder gibt es einen ganz anderen Grund dafür? Auch hier würde mich eine Antwort sehr interessieren.

    Liebe Grüße,
    FTI
     
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    zu 2):

    Klick hier!
     
  3. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    Ah! Danke, Makeitso!

    Wieder ein bisschen schlauer geworden... :)
     
  4. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    siehe unten
     
  5. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    zu 2):

    Warum heißt der Sender Fritz eigentlich FRITZ? Es war eine irrationale Entscheidung, Lehnert war der Namensgeber.
    Und wenn in Brandenburg einer Fritz heißt, ist die Assoziation zu Fritze Bollmann nur logisch. Alles klar?
     
  6. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    Und ich hatte mal irgendwo aufgeschnappt, "Fritz" wäre ein Kunstwort aus "frech" und "witzig". Da kursieren also mehrere Versionen.
     
  7. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Ich dachte aber, Fritz wäre nicht frech und witzig sondern einfach nur "dreist"? ;)
     
  8. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Wenn Lehnert bei der Benamungsdiskussion für den neu zu gründenden Jugendsender eingeworfen hätte, der Sender könne ebensogut „Willi“ heißen, gäbe es anstelle „Bollmann“ heute halt die Sendung „Wacker“! Logisch, oder? :)
     
  9. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Die haben mal damit geworben, dass ihre Musik dreist sei. Und im Radio: Dreiste Musik.
    Ich habe heute mal reingehört, konnte aber nichts wahrnehmen, was diese Auszeichnung verdient hätte.

    Und diese Puschmütze, die heute Nachmittag versucht hat, die Türsteherin zu machen (Gewinnspiel), die war ja sowas von undreist. :eek:
     
  10. Zapper276

    Zapper276 Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Fritz sitzt in Potsdam. Ich habe mal gehört, Fritz bezieht sich auf den "Alten Fritz" aus Potsdam-Sansscouci.
     
  11. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Richtig, das bezieht sich wohl auf den König der preußischen Besatzungsmacht, welche uns von 1815 bis 1945 hier im Rheinland ursurpiert hat. Die Preußen haben heute Fritz!, wir haben dafür den Karneval. Und Eins Live.
     
  12. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Du hast es ja geschrieben, sie haben mal...

    Was soll'n sie auch spielen? Die Onkelz? Störkraft? :D
     
  13. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Ja, das war wirklich schlecht! Ansonsten würde ich Caro Kornelli aber (neben Holger Klein und Thommy Wosch) zu den wenigen FRITZ-Moderatoren zählen, die zumindest teilweise noch Ecken und Kanten zeigen.
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Wäre mir zumindest teilweise lieber als diese jämmerliche RnB-Soße, die zugegebenermaßen auf Fritz noch nicht so inflationär läuft wie auf anderen Programmen. Man muß ja nicht ausgerechnet die Onkelz-Stücke spielen, bei denen einem das Essen hochkommt.
    Was sollen sie spielen? Von mir aus gerne deutlich mehr Alternative, Unbekanntes, Unerhörtes. Garagenbands ausm Sendegebiet, großartige Indiemucke aus Neuseeland oder sonstwoher.
    Andere Baustelle: Radio Top40 spielt zu meinem größten Amüsement derzeit Walter Moers mit dem Bonker-Lied. Gibts das auch auf Fritz oder sind sie dafür nicht dreist genug?
     
  15. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Habe ich auch gehört und mich darüber gefreut, dass sich das jemand traut, allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob so etwas wirklich in die Rotation gehört. Dort könnte es doch recht schnell seinen Reiz verlieren.
     
  16. mcprivat

    mcprivat Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu "FRITZ" (ORB / RBB)

    "Fritze Bollmann" ist in der Stadt Brandenburg a.d.H. und in der Umgebung (rund um den Beetzsee) bekannt. Verlässt man diese Gegend, ist das Lied und die Figur Fritze Bollmann eher Unbekannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Landesweite Jugendwelle sich nach einem regional bekannten Frisör benannt hat.
     
  17. leidender sachse

    leidender sachse Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Da fehlt Dir als Fritz-Hörer der ersten Stunde wohl dann doch der nötige Ernst?!!1 Es sei an dieser Stelle auf Punkt Acht der Fritz-f.a.q. verwiesen (siehe 389602440X,; btw: 12 Seiten weiter findet sich unter "Allen Radio-Fritzen, die dabei waren und sind" der Name Dan Hirschfeld. Wie kommt das denn, bitte?)!

    Also grade durfte ich zwei Stunden lang frisch handimportierte Independent-Ware aus Irland vernehmen. Aber sowas findet im Chart-orientierten rbb-Jugendradio ja nicht wirklich [tm] statt. Und das hört man ...

    Im übrigen sei an trotz allem an der Stelle an die unglattbügelbaren Herren Klein und Mister Dauersender (warum eigentlich? Andere mussten nach den obligaten sieben (?) Jahren Pause machen) Michael C. Lücke, der einem mit seiner sonoren Stimme jeden Sonntag per (leider aus irgendwelchen Gründen nicht mehr machbaren Sport-)BlueMoon versüsst, verwiesen. Und nicht zuletzt nochmal an die Koryphäe Ken Kex Jebsen erinnert, der wohl nicht mehr nur als Mister KenFM gelten soll (siehe den "Nightflight" letzten Montag und den Knast-BlueMoon demnägscht ...)
     
  18. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Wieso?
    Und: als Thüringer habe ich den Sendestart nicht mitbekommen, erst viel später bekam ich den mal in einer Berliner Wohnung zu hören. Fritz kann ich seit 1999 hören - seitdem habe ich ADR.
    Ich besitze das Buch tatsächlich nicht. Was steht unter Punkt Acht?
    Die Radioneugierde kommt durch: wo denn bitte?
    Nachrichten?
    MC Lücke dürfte festangestellt sein, so wie Uwe Wassermann es war. Die Zeitregelungen gelten für Freie. Meine Vermutung, ich kenne MC Lückes Arbeitsvertrag nicht. Hätte aber nix dagegen, wenn er und Martin Petersdorf komplett die Fritz-Mucke machen und Holger Klein dazu moderiert. ;)
    und der aber in genau dieser Funktion am 15.10. den großartigen Rainald Grebe zu Gast haben wird. Das wird ein Fest! Grebe wird vielelicht von meiner Thüringer Heimat schmachten, Brandenburg bedauern und Berlin bekommt auch sein Fett weg. Und: Sex ist völlig überbewertet! ;)
     
  19. leidender sachse

    leidender sachse Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    "? Warum spielt Fritz die Böhsen Onkelz nicht?

    ! Das Thema Böhse Onkelz begleitet Fritz schon sehr lange. Für die Grundsatzentscheidung, daß wir die Band nicht spielen, gibt es verschiedene Gründe. Das liegt zum einen daran, daß wir ihre Musik einfach nicht besonders gut finden, sondern eher uninteressant. Zum anderen besitzen die Böhsen Onkelz in rechten Kreisen weiterhin einen Stellenwert bzw. Kultnamen, jenseits ihrer eigenen Beteuerungen. Das Spielen von Bands mit einem solchen Image halten wir für problematisch. Wir haben uns mit diesem Thema dafür ausführlich im "BlueMoon" beschäftigt - unter Beteiligung von Rechtsextremismus-Experten und Stephan Weidner, dem Sänger der "Onkelz"."
    On Tape ...

    "Das waren die Nachrichten auf mdr Sputnik. Es sprach Dan Hirschfeld; abschließend die Zeit ..." Wahlweise wohl auch als Daniel Ahrends auf Antenne Brandenburg ...?

    Die Vermutung liegt nahe, klar. Aber laut seinen OnAir-Beuteuerungen ist er es eben nicht.

    ... und von mir aus gerne auch der Herr Jörg Haeusler. Aber das wäre wohl Minderheiten-Programm für ewig Gestrige ... Oder Podcasting ... ;)

    Erzähl mal. Mitschnittwürdig? Dann los. ;)
     
  20. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Lies nochmal: Ich habe nicht die Herkunft des Sendernamens "Fritz" erklärt (danach hatte FTI auch gar nicht gefragt), sondern der Frage entsprechend die des Sendungsnamens "Bollmann". Und woher sollte der wohl stammen, wenn nicht von dem Lied über den Barbier?
     
  21. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Und einen Sendeplan aus den FRITZ-Anfangsjahren hat keiner von Euch (vielleicht auch nur teilweise) vorliegen? Mich würde einfach mal interessieren, welche Sendungen bereits von Anfang an dabei waren, welche mit der Zeit aus dem Programm geflogen bzw. welche vielleicht erst später irgendwann eingeführt worden sind.

    Die "Radiofritzen am Morgen" gab es ja schon von Anfang an, aber wie sieht es mit dem "Soundgarden" (am Vormittag / Nachmittag / Abend) aus?

    Vielleicht können wir ja auch gemeinsam versuchen, den Programmplan der ersten FRITZ-Jahre gemeinsam zu rekonstruieren?

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    FTI
     
  22. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Und? Munter gewesen? Das muß großartig gewesen sein. Ich war zur fraglichen Zeit zwar in der Sauna, aber wozu gibts denn Aufnahmesoftware mit Scheduler?

    Und hier isser, mein derzeitiger Lieblings-Grebe. Der Text findet sich bislang nirgendwo im Netz. Bislang...


    Rainald Grebe - Single in Berlin

    Ich sitze im Bett und rauche Kette.
    Sie ist weg.
    Ich sitze im Bett und rauche Kette.
    Sie ist weg.
    Wer hat hier eigentlich wen verlassen?
    Sie ist weg.
    Hätt ich doch, hätt ich doch,
    dann wär sie noch da.
    Hätt ich doch, hätt ich doch.
    Ach, hätte hätte hätte, hätte, hätte, hätte.
    Bin wieder Single in Berlin.
    Single in Berlin.
    Toll!
    Ich laufe durch die Stadt und es ist Sommer.
    Ich laufe durch die Stadt und es ist Sommer.
    Ich halts nicht aus, ich halts nicht aus.
    Diese Arschparade!
    Alle sind so schön, alle sehn so glücklich aus.
    Alle sind so schön, alle sehn so glücklich aus.
    Ich geh da nicht mehr raus,
    ich geh da nicht mehr raus,
    ich geh da nicht mehr raus,
    ich geh da nicht mehr raus!
    Bin wieder Single in Berlin.
    Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Ich muß mein Leben ändern, mein Leben ändern.
    Ich mach jetzt Bauchmuskeltraining,
    Bauchmuskeltraining.
    Ich bin ein Fisch und ich suche ein Fahrrad.
    Mein altes Fahrrad ist weg.
    Ich bin so'n schöner Fisch und ich suche ein Fahrrad.
    Mein altes Fahrrad ist weg.
    Ein Fisch ohne Fahrrad, das ist doch gar kein Fisch,
    Ein Fisch ohne Fahrrad, das ist doch gar kein Fisch.
    Bin wieder Single in Berlin.
    Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Ich mach die Augen zu, ich mach ene-mene-muh,
    ich mach die Augen wieder auf und da stehst du
    und sagst "Hoppla, ich bin die Liebe, hoppla."
    Du bist doch gar nicht wahr, du bist doch Zufall.
    Du bist doch gar nicht wahr, du bist doch Zufall.
    Berlin, Berlin, das ist doch keine Stadt!
    Berlin, Berlin, das ist doch keine Stadt!
    DAS IST DOCH DEKO!
    ALLES DEKO!
    DAS IST DOCH DEKO!
    ALLES DEKO!
    Tausend geile Muscheln wackeln durch die Stadt.
    Ob irgendeine eine Perle für mich hat?
    Der oder die?
    Wer mit wem?
    Ich und mein kleines Luxusproblem:
    Bin wieder Single in Berlin.
    Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    SEX IST TOTAL ÜBERBEWERTET!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin, Single in Berlin.
    Toll!
    Single in Berlin.



    Was für ne Freude! Ich habe beim ersten Hören in der Bar jeder Vernunft nur noch abgefeiert. Berlin, dieses asoziale Dreckskaff, hats nicht besser verdient. :)
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Was hat doch gleich ein hier im Forum vertretener Kollege auf seiner Homepage stehen?

    Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können!

    :D
     
  24. leidender sachse

    leidender sachse Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Munter wohl, aber nicht auf Empfang. Verdammte Axt ... ;)

    Und ich vergaß, ProgDVB zu programmieren.

    Danke dafür. Für einen Mitschnitt wäre ich dennoch dankbar.

    BTW: Ich habe hier (so, wie einige andere Forumsteilnehmer sicher auch) Dutzende Tapes, auf denen Fritz- und Sputnik-Mitschnitte verewigt sind; einige sind auch - zum Glück habe ich dem Verkauf des Yamaha CDX-E100 plus Restkomponenten widerstehen können - inzwischen digitalisiert. Hat einer ne Ahnung, welche rechtlichen Konsequenzen auf einen lauern, wenn man die aus der Digitalisierung derselben resultierenden .oggs online stellt (wenn ich bedenke was sich auf youtube so alles an vermeintlichen Urheberrechtsverletzungen tummelt - na hossa ...)? Was die mdr-relevanten Mitschnitte angeht, kann ich mir das ja fast schon denken. Aber brät einem der rbb auch so einen Storch? Also wie nun? Pfoten von oder im Zweifel Mail an Warbeck?
     
  25. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Fragen zu FRITZ (ORB / RBB)

    Nix gegen Berliner, lieber Kulti! Die Berliner sind direkt, haben ein großes Herz und eine große Klappe - und sie flüchten aus der Stadt in den Speckgürtel, damit Platz wird für die, die anderswo in der Republik an gängigen Sozialregeln gescheitert sind. Die fallen hier wie die Heuschrecken ein, bevölkern Friedrichshain, ihnen fällt der Coffee-to-go-Becher vor Entkräftung da aus der Hand, wo er leer wurde, sie beschmieren Wände, bekleben Telefonzellen und zerkratzen alle Glasscheiben, derer sie habhaft werden können. In ihren Höhlen kriecht der Schimmel den Duschvorhang hoch und drückt die Kühlschranktür auf. Ihre nie angeleinten Hunde verkoten die Gehwege, wirken dabei aber zuweilen noch intelligenter und sozialer als ihre Besitzer. Es ist einfach grausam, durch die angesagten Szenebezirke zu gehen und diese Gestalten zu sehen. Frauen, die marschieren statt zu laufen. Kerle, die an Knorkator-Kopien erinnern. Dreadlocks in den Bart geflochten, im Sommer die Shisha neben sich in der städtischen Grünanlage. In speziellen Kreisen dann ganz offen Ficken ohne Gummi, auf entsprechenden Parties nur zum Zweck, sich mit HIV anzustecken. Die meisten sind aufgrund ihrer jämmerlichen Lebensumstände übel depressiv drauf, deshalb muß man hier auch soviel Party machen, um sich zuzudröhnen. Den Kreuzberg-Frauen steht die Depression so sehr ins Gesicht geschrieben, daß ich nicht mehr gerne U7 fahre. Kein Zweifel - diese Stadt ist streckenweise ein Vorgeschmack auf eine Gesellschaft, vor der mir graust.

    Berlin ist wie eine Geisterbahn aufm Rummel: jeder will mal eine Runde drehen, aber keiner will dort übernachten.

    Aber man kann auch rausfahren. Schon in Grünau am Langen See ist die Welt im Sommer in Ordnung. Die zugezogenen Penner aus ihren Hinterhof-Höhlen finden den Weg dorthin nie, stattdessen trifft sich hier Köpenick und Schmöckwitz beim Sonnen und Schwimmen. Dann ists so, wie es an zivilisierten Orten normalerweise ist.


    @ Leidender Sachse:

    Offiziell ganz klar: Finger weg! Nach Radiokonzertmitschnitt-Tauschen gab es z.B. schon Anzeigen von den Plattenfirmen. Die Rechtslage der Wortbeiträge ist auch völlig klar: das Zeug gehört zu den entsprechenden Anstalten und darf nicht online gestellt werden, auch dann nicht, wenn man die Musik rausschneidet.
    Daß ich den Grebe-Text hierhin gepackt habe, liegt auch nur daran, daß Grebe auf seiner Webseite selbst Fremdseiten mit seinen texten verlinkt. Er hat also nix dagegen.

    Was Du mit Deinen Mitschnitten hinter den Kulissen der Öffentlichkeit anstellst, ist freilich Deine Sache. ;)

    (Puh! Topic-Bezug wiederhergestellt!)
    ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen