Aktueller Inhalt von JonasW

  1. JonasW

    Radiosender, wehrt euch gegen brutale Drosselpläne der Telkos!

    Mal abgesehen davon, dass ich schon bei allen deutschen Mobilfunkprovidern erlebt habe, dass mitten in Großstädten das mobile Internet zusammenbricht (ohne Großereignisse und auch nicht an Silvester, sondern ganz normal mitten in Stadtzentren). Aber selbst wenn das kapazitätsmäßig kein Problem...
  2. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Ich stimme zu, dass die meisten Leute wohl nicht nur einen Musikstil hören, sondern musikalisch ganz breit aufgestellt sind. Aber man sollte nicht die Vielfalt persönlicher Geschmäcker mit der Ausrichtung eines einzelnen Senders verwechseln. Es gibt z.B. ganz viel Musikstile, die ich prinzipiell...
  3. JonasW

    Wie viel Potential hat das DAB+-Bouquet?

    Vielen Dank für die Infos. Wären das dann Privatsender jenseits der Lokalradios?
  4. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Um das nochmal deutlich zu sagen: das waren nur ersten Ideen, die mir spontan einfielen, um zu verdeutlichen, was ich meine. Das war kein fertiger Entwurf. Es ging mir nur darum, mit welchen Ideen man in Zeiten von Music-on-demand-Diensten wie Spotify & Co vielleicht auch traditionelle...
  5. JonasW

    Radiosender, wehrt euch gegen brutale Drosselpläne der Telkos!

    Ich habe jetzt hier viele Argumente gelesen. Und ich muss sagen: am wichtigsten finde ich 3 Argumente, weswegen man nicht nur auf Internetstreaming setzen sollte: 1. Abhängigkeit von Telcos und Internetunternehmen, die auch noch ihre eigenen Angebote vermarkten wollen, also sicher nicht das...
  6. JonasW

    Wie viel Potential hat das DAB+-Bouquet?

    Ich kenne mich da nicht so aus. Kann mir jemand kurz die Probleme beim Ausbau von DAB+ in NRW erklären? Danke.
  7. JonasW

    Wie viel Potential hat das DAB+-Bouquet?

    Ich habe ja schon in anderen Threads gesagt, dass ich es für eine gute Förderung von DAB+ hielte, wenn es dort etwas gäbe, woran meiner Meinung nach das ganze Radio krankt: mehr Vielfalt und nicht nur Mainstream-Musik. Bei allen Sendern habe ich das Gefühl, dass sie (bis auf kleinste Nuancen)...
  8. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Das stimmt: diese Flexibilität, dass man z.B. bei Deinem Beispiel beim Genre R&B nochmal aus zig Unterkategorien auswählen kann und z.B. entscheiden kann, ob man lieber R&B Divas, R&B Dance Party, Sunshine R&B (was immer das sein soll), etc. hören will wird Radio nie bieten können, weil man dann...
  9. JonasW

    WDR-Check: Intendant stellt sich Publikum und Kritikern

    Ich habe ja schon in meinem Thread zu genrespezifischen Programmen was dazu gesagt: http://www.radioforen.de/index.php?threads/genrespezifische-nur-musik-sender-als-antwort-auf-internet-streaming.39576/page-2 Deshalb hier nur in aller Kürze: ich halte es für strategisch falsch, die...
  10. JonasW

    Radiosender, wehrt euch gegen brutale Drosselpläne der Telkos!

    Also ich habe auch ein Smartphone mit Internetzugang. Und nutze das aiuch gerne im Bus, o.ä. zum Radiohören. Aber dann über den eingebauten UKW-Empfänger. Ich käme nie auf die Idee, Radio übers Internet zu hören. Alleine schon, um das Inklusivvolumen nicht zu belasten bzw. nach dessen Ablauf...
  11. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Schön, dass so viele andere auch vom Einheitsbrei a la "Die Hits der 90er und das Beste von heute" genervt sind und sich genrespezifische Programme wünschen. Wie man die Genres konkret zuschneidet, ob und wie Moderation stattfindet, ob es stündliche Nachrichten gibt, etc. sind ja alles...
  12. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Z.B. die GfK. Ich habe keinen exakten Link dazu, habe aber mal sowas im renommierten Heise-Newsticker gelesen. Da findet man sicher mit der Suchfunktion und ein wenig Suchen entsprechendes. Aber unabhängig davon, braucht man sich doch nur mal unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen umzuhören...
  13. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    @ TS2010 & Mannis Fan: Da ist natürlich was wahres dran. Klassisches Radio hat nun mal auch Moderationen mit Hintergrundinfos zur Musik. Aber sind wir ehrlich: wo gibt es das heute noch? Meistens werden ja nicht mal mehr Interpret und Titel genannt. Wenn sich die Moderationen wirklich auf...
  14. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Aber genau das war ja mein Punkt: es ist eben im Internet. Und wenn immer mehr Leute sich ihre Lieblingsmusik im Internet suchen, werden irgendwann auch die "klassischen", bisherigen Sender keine Hörer mehr haben. Zum Rundfunkstaatsvertrag: das ist natürlich ein Argument. Aber Verträge kann man...
  15. JonasW

    Genrespezifische Nur-Musik-Sender als Antwort auf Internet-Streaming

    Hallo, in letzter Zeit verlieren klassische Radiosender viele Hörer an Spotify, Deezer, iTunes Radio (und bald wohl auch der neue Streaming-Dienst von Apple, hervorgegangen aus Beats Music), etc. Deren Vorteil ist, dass man je nach Stimmung ein Genre wählt und dann (quasi endlos) passende Musik...
Oben