Aktueller Inhalt von meelick

  1. M

    Was ist aus den "alten" SDR- und SWF-Moderatoren geworden?

    Hi, ich bin's nochmal. Die Uhrzeit 6.40 Uhr ist ganz einfach zu erklaeren. Die hatten in Freiburg entweder keine Lust um 5 Uhr frueh aufzustehen, oder keine Leute dafuer. Deshalb wurde ich, zusaetzlich neben allem was ich in Baden gemacht habe, dazu verdonnert, um 4 Uhr nach Freiburg zu donnern...
  2. M

    Was ist aus den "alten" SDR- und SWF-Moderatoren geworden?

    Hi, wer immer black2white ist, das bin tatsaechlich ich, wieso das so langsam ist? Dafuer gibt's einen einfachen Grund : ich hatte wohl zuwenig Zeilen, um auf 5 Minuten zu kommen. Und lieber bayern2, wenn das zu langsam aufgenommen waere, dann muesste es tiefer klingen. Mit lieben Gruessen aus...
  3. M

    Hi, Juergen ! da sind ja in der Sammlung von bis jetzt 39 Sprecher/innen auch ein paar schon...

    Hi, Juergen ! da sind ja in der Sammlung von bis jetzt 39 Sprecher/innen auch ein paar schon verstorbene dabei. Find ich nicht lustig. Gruss Detlef PS.: meld Dich doch mal wieder !
  4. M

    Der Sprecher – das (meistens) unbekannte Wesen

    * 178 Mann, Meijer, wie kannste mich so erschrecken
  5. M

    Der Sprecher – das (meistens) unbekannte Wesen

    Genau das meine ich, lieber Suedfunk 3
  6. M

    Der Sprecher – das (meistens) unbekannte Wesen

    Hi, um da mal 'n bisschen Klarheit reinzubringen : wir hatten beim SWF die "kuenstlerischen Sprecher". Die waren bei SWF 2 angesiedelt und hatten mit dem normalen Tagesgeschaeft nix zu tun. Die sprachen nur Features, Hoerspiele usw. Andersherum wurden wir aber eingesetzt fuer kleine Rollen in...
  7. M

    Der Sprecher – das (meistens) unbekannte Wesen

    lieber onkel otto, hattest du dich nach dem verbleib von ellen xenakis erkundigt? ich hab's jetzt doch in meinem archiv entdeckt !
  8. M

    Was ist aus den "alten" SDR- und SWF-Moderatoren geworden?

    tja, Nils Pichner hat irgendwann, als ich noch im Dienst war, Selbstmord begangen. Uwe Ernst wurde kurz nach meinem ausscheiden Chef der Nachrichten. Und mit Walter Mink verbindet mich sein alter roter 6 Volt Kaefer, der hatte noch rausklappende, allerdings totgelegte Winker und ich glaube 28...
  9. M

    Radio-Hitparaden der 70er / 80er Jahre

    mein gott, wie komme ich aus der nummer raus ! : ich weiss es nicht mehr ! glaubt mir sicher kein mensch und der liebe snowtrain schon mal gar nicht. wegen der covid restriktionen hier in irland erinnerte ich mich an "radioforen.de" (wir sind seit dem 18.5. in lockerungsphase 1 und duerfen uns...
  10. M

    Radio-Hitparaden der 70er / 80er Jahre

    Lieber Radiocat, solltest Du mal nach Irland kommen, ich habe den Teddy mitgenommen, er sitzt bei mir im Keller. Und hier ist er auch schon auf der Strasse rumgelaufen. Das war zu Zeiten der Rezession. Er wurde am Seil gefuehrt und proforma verpruegelt, weil er die Rezession darstellen sollte...
  11. M

    Was ist aus den "alten" SDR- und SWF-Moderatoren geworden?

    von "10 bis 12" (SWF1) war eine Musiksendung mit E-Musik, moderiert von meinem Kollegen Baldur Seifert, die allerdings der "Musikalischen Unterhaltung" angegliedert war, deren Chef Dr. Reimund Hess war. Lief jeden Sonntag, wie der Name schon sagt, von 10 bis 12. richtig, ihr name ist...
Oben