Aktueller Inhalt von Topfgucker-SFX

  1. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Mir ist einfach nur aufgefallen, dass Schreikinder im Supermarkt ihre Mutter sehr häufig beim genannten Vornamen rufen.
  2. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Soweit ich weiß, sollte Hitlers Taschenbuch für die Wannseestrandbadetasche anfangs in der Tat "In der Kürze liegt die Würze" heißen. Als er dann aber endlich fertig war, entschied er sich letztlich doch für den aus Sicht des Autorenneulings autobiographisch gemeinten Kampfestitel, den der...
  3. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Das ist ja nun bereits zum jetzigen noch recht frühen Zeitpunkt gänzlich missglückt! Man begibt sich nicht in eine Gender/Nichtgender-Arena, wo man dann in einem bestimmten, selbsterwählten, Team spielen kann. - Nein, im Gegensatz zu früher findet sich jeder in dieser Arena wieder und ist durch...
  4. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Und wohin das (dieses Stilmittel) am Ende führt, dürften gerade wir Deutschen ja hoffentlich am besten wissen: Zum Dichtenden und zum Denkenden. Naja, immerhin haben sie es bei Aurora1985 anscheinend wenigstens versucht. Man kann ihnen zumindest deshalb also keinen Vorwurf machen. Und...
  5. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Wir fürchten uns vor Lagerbildung, vor Sprache als Dresscode, in einer Art, dass man sich nicht daran vorbeimogeln kann, sondern auf die eine oder andere Art gezwungen ist, die Hosen herunterzulassen. Ich selbst fürchte mich zwar nicht vor der Duden-Redaktion, aber ... siehe oben. Meine Nichte...
  6. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Eine gequirlte... kann lecker sein, wenn man eine reife Banane hinzugibt. Das ist allerdings hart. "Gerda, hast du meine non-binarys gesehen?" "Im Keller-Einbauschrank, neben dem Ladegerät! - Da wo sie hingehören!" "Jaja ... !" Genderquatsch meint nichts Explizites, sondern, so würde ich...
  7. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Früher hätte man jene, der regierenden fütternden Hand stets paladinesk zugewandte, Spracherziehende in die Klapsende gesteckt. Oder als Nichtklapsendemitarbeitende oder Nichtklapsendemitarbeitender zumindest klar eine entsprechende Absicht geäußert, die wiederum früher noch ins Leere gelaufen...
  8. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Ein hab ich noch! "Hymn" (Barclay James Harvest) soll jetzt extra fürs Radio in "Hymen" umbenannt werden. Problematische Textstellen werden durch einen Piepton ersetzt. Beispielsweise kommt die Textpassage "He told great stories of the lord" weg - wie chauvinistisch war das denn!? "Valley's...
  9. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Da erkenne ich keine Wesensverwandtschaft. Im ganz lächerlich atomar klitzekleinen geringen Maß und sicher auch nicht so gemeint blitzt da vielleicht etwas an "Wesensverwandtschaft" durch, wenn hie und da ein Andersmeinender überstürzt zum "Troll" erklärt wird. Aber das ist natürlich...
  10. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    "Genderstern bleibt vorerst draußen. Der Genderstern wird bis auf weiteres nicht in das Amtliche Regelwerk der deutschen Sprache aufgenommen." Da bin ich ja beruhigt, denn eines wird mir dabei klar: Niemand hat die Absicht, einen Genderstern einzuführen!
  11. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Kann ich nicht drauf antworten. Würde sofort gelöscht werden.
  12. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Bart Simpson wird ja auch von einer Frau synchronisiert. Die neue Welle hat mit Diversität anscheinend nichts am Herren- oder Damenhut: die neue welle sucht Brand Manager*in (m/w) https://www.radioszene.de/153313/die-neue-welle-brandmanagerin.html Überhaupt nichts gegen Menschen, die sich im...
  13. Topfgucker-SFX

    Dieter Bohlen schafft es nicht mehr in den "Recall"

    Danke, SWR3!
  14. Topfgucker-SFX

    Gendern im Radio

    Wer gewählt werden will, schätzt wert. Und zwar in aller Öffentlichkeit. Außer der Henriette sehe ich im Kölner Nudging-Faltblatt allerdings niemanden, den wertzuschätzen sich lohnen würde. Nur abstrakte Strichfiguren. Diese sind einander bereits so angeglichen, dass sie nicht einmal mehr...
  15. Topfgucker-SFX

    Radio Ton - "Der beste Musik-Mix aus 4 Jahrzehnten"

    Sooo lange gibt es die schon! 🥴
Oben