Suchergebnisse

  1. H

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Kannst du sie zur Verfügung stellen? Würde mich sehr interessieren.
  2. H

    SWR4-Reform

    S4 war aber auch noch ein ganz anderes Programm mit Volksmusik, Operetten usw. Ich glaube, damit würde man heute keinen mehr hinterm Ofen vorlocken. Man wird bei SWR4 jetzt weiterhin auf Schlager setzen (dafür spricht die neu eingeführte Marke "SWR Schlager"), aber eben auch internationale Musik...
  3. H

    Deutscher Radiopreis

    Die Branche interessiert's. Punkt.
  4. H

    Radio Hamburg - was ist nur passiert?

    Was aber ist der Sinn von solchen Pre-Shows? Die Hörerzahl in der Nacht ist mehr als überschaubar. Warum überhaupt solche Mini-Shows statt ganzer moderierter Nächte?
  5. H

    Der Studiobilder-Thread

    Wow, wie respektvoll und sympathisch.
  6. H

    RADIO 21/Rockland Radio: Morgenshow "Der neue Morgen"

    Finde die Idee, dass möglicherweise aus dem Mutterschiff eine Rockantenne wird, nicht sehr abwegig. Die Zahlen stimmen nicht mehr, mit AC dürfte in Zukunft kaum noch was zu holen sein in NDS. Ist natürlich reine Spekulation. Aber warum nicht? Und sind wir ehrlich sind: Was über DAB verbreitet...
  7. H

    Stationvoices von Radiosendern

    Genau der ist es.
  8. H

    Hit Radio FFH

    Wer ist denn die Stationvoice von R.SH gewesen?
  9. H

    Antenne Lübeck: Stell dir vor, du hast eine Lizenz, aber es gibt keine Frequenz

    Hat Dohmen das nicht vor zehn Jahren etwa auch bei seinem RTV Radio in BW (Vorgänger von Energy Stuttgart im Schwarzwald und Böblingen)? War reines Voicetracking. Das würde dann ja passen.
  10. H

    Radio Seefunk

    Das würde ich so nicht sagen. Es gibt noch Radio Ohr. Die Offenburger machen meiner Einschätzung nach auch einen ganz guten Job.
  11. H

    Die ARD kann Jugendradio: DASDING

    Und selbst wenn UKW aus ist: Ich befürchte, die Leute werden eher auf terrestrisches/lineares Radio verzichten (statt sich einen DAB-Empfänger zu kaufen) und auf Dienste wie Spotify umsteigen. Die Abschaltung von UKW wird womöglich das Ende des linearen Radios.
  12. H

    Die ARD kann Jugendradio: DASDING

    Es ist eigentlich relativ einfach. Schon in den höheren Alterssegmenten kauft kaum jemand ein DAB+-Radio. Bei den Jüngeren kommt DAB+ erst recht nicht in Frage. Alles, was nicht über das Standard-Radio, also UKW, empfangbar ist, gibt es nicht - Voraussetzung ist natürlich, dass überhaupt Radio...
  13. H

    Alte Mitschnitte von RPR Eins

    Diese Verpackung war damals einfach sehr gelungen.
  14. H

    Die Mitarbeiter von Radio Hamburg begehren auf...

    Glückwunsch an die Kollegen von Radio Hamburg! Ich drücke alle verfügbaren Daumen. Gleichzeitig bin ich enttäuscht, wie wenig Resonanz das Thema hier in den Radioforen findet. Das Thema betrifft alle Radiomacher gleichermaßen. Vielleicht ist Hamburg nur der erste Teil? Es findet hier aber kaum...
  15. H

    Da fliegt mir doch das Blech weg!

    Ja, stimmt. Aber die Konsumenten scheint die technische Qualität bei Podcasts nicht zu interessieren. Ihnen ist es dann wohl egal (solange der Inhalt stimmt).
  16. H

    Da fliegt mir doch das Blech weg!

    Könnte ein Zeichen dafür sein, dass den Konsumenten Inhalte wichtiger sind als die Form. Eigentlich ein schöner Trend für uns Radiomacher.
  17. H

    Radio Seefunk

    Die Seefunker gehören jetzt auch zur rt1-Mediagroup. Ich frage mich, ob die Kollegen auch weiterhin ihr eher spezielles Oldie-Schlagerformat fahren oder wie die anderen Zukäufe (Nordschwaben, Südschwaben) sich auch in das Hitradio-Format eingliedern. Letzteres wäre in der Region schon mehrfach...
  18. H

    Paukenschlag in Hamburg: alsterradio macht zum Jahresende 2017 dicht

    Könntest du deinen Post als Satire kennzeichnen? Das "beliebteste" Programm in Hamburg ist bei der letzten MA extrem abgestürzt. Es gibt eigentlich keine Argumente mehr, warum man das alte Programm hätte fortführen sollen. Und ich bin mir gaaaanz sicher, dass sich die Strategie des größten...
  19. H

    Audioübertragung per Mischpult an Festnetz/Mobilfunk (Konferenz)

    Falls es eine sehr günstige bis kostenlose Option sein soll, empfehle ich die Software "Phoner Lite". Ich habe sie als Ersatz für einen Hybriden bei mir im Studio im Einsatz und habe gute Erfahrungen gemacht. Ihr bräuchtet nur noch einen Computer, in den das Signal geleitet werden muss.
  20. H

    Musikmoderationen aus der Hölle (oder den 70ern)

    Leider ja. Ständig in uninspirierten, aufgezwungenen Musikmoderationen quer durchs Land. Wenn man das ein oder andere Privatradio hört, fragt man sich ja auch zwangsläufig, ob der Sänger eigentlich wirklich "Sexy Robbie Williams" heißt. Oder ob Pink mittlerweile einen Doppelnamen angenommen hat...
Oben