Suchergebnisse

  1. W

    Gendern im Radio

    Leider sind die Erfahrungen der langjährig im Pädagogikbereich tätigen Bekannten hier ganz andere. Seit bei Schülern die Erkenntnis reifte, dass Schule nicht nur zur Vermittlung einer Bildung im wohlverstandenen humanistischen Sinne dienen soll, sondern seit Jahrzehnten in zunehmender Weise in...
  2. W

    Gendern im Radio

    Das Thema des Threads lautet: "Gendern im Radio". Evt. noch erweitert "Gendern im Fernsehen". Es geht im Wesentlichen darum, wie die Hörer und Zuschauer die sprachlichen Mutationen auffassen. Dass der Thread dann gewissermaßen zu einer soziopolitischen Fallstudie avanciert, war abzusehen...
  3. W

    Gendern im Radio

    Halte folgendes für eine gangbare Kompromisslösung: Da es sich bei diesem Thread hier hauptsächlich um das Gendern im Radio und um das akustisch Wahrnehmbare handelt, könnte man nicht in Analogie zu dem Warnhinweis vor bestimmten Fernsehsendungen auch einen "Disclaimer" voranstellen: "Diese...
  4. W

    Gendern im Radio

    Habe mir soeben eine Buchvorschau angeschaut: Oben steht "Titel", "Autoren". Bei "Über den Inhalt", der Reiter daneben "Über die Autor*innen". Es gibt nur einen Autor. Meiner Meinung nach kann das nur befremdlich wirken. Klingt genauso, wie Rubriken in derselben Zeitung: "Wir gratulieren zum...
  5. W

    Gendern im Radio

    Mittlerweile werden Tiere auch gegendert. "Wölfinnen" in polnischen Wäldern DLF heute, 20. April 2021 gegen 11:50 MESZ. https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2021/04/20/widerstand_gegen_abholzungen_waldbewegung_in_polen_dlf_20210420_1146_88d76687.mp3 ab Minute 1:48 Eine Gruppe von...
  6. W

    Geräuschmüllschleuder Radio - Wenn Sounddesigner nur noch nerven

    Der DC Offset beim Sprecher, gerade am Anfang ist doch enorm, oder ? Und der "Opener" selbst ist weit unter der sonst üblichen LUFS? Ist ein Beispiel der Testsendung, bevor es im Mai anno 1991 los ging.
  7. W

    Mittelwelle reaktivieren?

    Nach Umstellung auf Sommerzeit kommen die ausländischen Mittelwellensender auch erst etwa eine Stunde später rein. Aber was in letzter Zeit besonders auffällt, dass gerade Stationen mit geringerer Leistung sich nicht um Frequenzkonstanz zu scheren scheinen. Bei Raumwellenempfang hört man die...
  8. W

    Geräuschmüllschleuder Radio - Wenn Sounddesigner nur noch nerven

    Mir kommt da gerade eine Idee: Sollte in der "Geräuschkulisse" etwa eine geheime Botschaft versteckt sein, die man mit einem revers angewendeten Bild zu Musik Programm wieder sichtbar machen kann...
  9. W

    Gendern im Radio

    Wobei der Google Übersetzer von Deutsch nach Türkisch den Akzent weglässt. Phonetisch nicht "An- nö" (kurzes ö) mit Betonung auf A der ersten Silbe, sondern Anäh, wobei Betonung auf letzte Silbe langes ä. Gutes Beispiel dafür, wie sich Schriftsprache von Lautsprache unterscheidet. Beim Gendern...
  10. W

    Gendern im Radio

    Na ja, Frau Reker und die Beamten müssen blind sein, wenn sie zum Dienst gehen oder fahren, da kreuzen sie ja gelegentlich die Mohrenstraße. Das "Thema", das für Berlin relevant war, wird in anderen Städten ganz vehement unter den Teppich gekehrt. Aber um die Aktionistinnen und Aktionisten nicht...
  11. W

    Gendern im Radio

    Hallo @CosmicKaizer war natürlich maßlos übertrieben. Die Sendeleistung ist ja sendezeitbezogen. Unabhängig vom Inhalt. Die "Slots" für Kommentare haben dieselbe Länge, dann wird eben am Inhalt gefeilt. Es geht mir darum: Wenn ich Radio höre, geht es mir erst einmal darum, zu folgen, worum es...
  12. W

    Gendern im Radio

    Bislang sieht die Sache immer noch so aus nach freiwilligem Zwang oder vorauseilendem Gehorsam. Und insgeheim machen es viele Redakteure etc. doch nur, weil sie sich selbst aus der Schusslinie ziehen wollen oder eben nur "Radfahrer" oder Mitläufer ohne großes Eigenengagement sind. Ihnen geht es...
  13. W

    Gendern im Radio

    Der Beamtendeutsch ablösen sollende Formulierungshilfekatalog von Frau Oberürgermeister(in) Reker, der als Dienstanweisung aufgefasst wird mit Konsequenzen bei Nichtbeachtung bedenkt nicht die sonst auf peinlichste Ressourceneinsparung bedachte Verwaltung. Ich kenne Sachbearbeiter im Finanzamt...
  14. W

    Gendern im Radio

    Habe letztens ein Stellenangebot gelesen: "Suche weibliche Mitarbeiterinnen..." Gibt es auch Mitarbeiterinnen, die nicht weiblich sind? Ist das Adjektiv "weiblich" nicht überflüssig? Und überhaupt, "weiblich" ist doch auch falsch. Feminin müsste das heißen. "Weib" und damit davon abgeleitetes...
  15. W

    Zu Wolf-Dieter Roth: Digitalradio-Tonqualität: Sat hui, Kabel pfui

    Das Hmmm des Reporters ist links. Skype ist Mono? Oder werden Signale irgendwie geartet kanalgetrennt verarbeitet? Sorry, kenne mich da nicht so aus.
  16. W

    Zu Wolf-Dieter Roth: Digitalradio-Tonqualität: Sat hui, Kabel pfui

    Manchmal "platzt" dem Redakteur auch der Kragen... Quelle DLF 23.03.2021 gegen 11:47
  17. W

    Gendern im Radio

    Zitat: "...Dabei handelt es sich um die ausschließlich männliche Form, bei der Frauen gleichermaßen eingeschlossen und mitgemeint werden. Tatsächlich zeigen sprachwissenschaftliche Studien, dass solche Formulierungen ausgrenzend wirken und Frauen selten auch „mitgedacht" werden..." Ende Zitat...
  18. W

    Gendern im Radio

    Und als vom Vermieter wie Mensch zweiter Klasse behandelt werdender Mieter braucht man auch mehr Gerechtigkeit. Da gibt es auch anderswo wesentlich mehr Handlungsbedarf. Früher durften Adlige ihr Gescherr ohrfeigen. "...Wieso werde ich verurteilt, es war doch ein Untergebener...", lautete der...
  19. W

    Gendern im Radio

    Warum sagt man nicht Führin, Bäckin, sonst ist da ja immer die maskuline Form schon drin bei Führerin, Bäckerin.
  20. W

    Fragen zur statischen Aufladung und zur Reinigung von Schallplatten sowie zu schlechten Pressungen

    Nur ein Seiteneinwurf: Da gab es doch einmal die Idee von Revox, die Platten anders abzutasten: http://www.revoxsammler.ch/Revox-Prospekte/Plattenspieler/Prospekt%20Plattenspieler%20B795.pdf Mein Gedanke geht jetzt noch weiter: Könnte man nicht völlig berührungslos und damit verschleißfrei per...
Oben