Suchergebnisse

  1. Hörfunke>>

    Thomas Schmidt (SWR) verstorben

    Bescheidenheit und Bodenständigkeit sind die Tugenden, die bei Hörern ankommen, aber halt nicht im internen Biotop einer Anstalt. Da wird man eher belächelt, wenn man nicht gerade sich über Jahre einen Namen gemacht hat oder sogar für seine Arbeit ausgezeichnet wurde. Von dem her befürchte ich...
  2. Hörfunke>>

    Thomas Schmidt (SWR) verstorben

    Wenn man Schmidtie würdig ehren will, kommt man am Formatbruch nicht vorbei.
  3. Hörfunke>>

    Thomas Schmidt (SWR) verstorben

    Zum Jahresende könnte doch SWR1 eine lange Thomas-Schmidt-Nacht ausrufen, in der die Glanzstunden seines Radioschaffens - jeweils eine ausgewählte Programmsstunde in kompletter Länge - ausgestrahlt werden könnte - egal ob Südfunk/SDR3 oder SWR1. Eventuell sollten sich die Hörer auch...
  4. Hörfunke>>

    Thomas Schmidt (SWR) verstorben

    Vier Wochen ist es nun her, dass Thomas von uns gegangen ist. Deshalb zum Gedenken noch ein kleiner Beitrag von mir. Naja, es ist fast eine Stunde geworden, weil ich doch noch das ein oder andere Schmankerl bei mir im Cassettenarsenal sowie auf der Festplatte gefunden habe. Alles Mitschnitte aus...
  5. Hörfunke>>

    Walter Freiwald ist gestorben...

    Ein älteres Schnippsel von Anfang der Neunziger Jahre. Damals hat die SDR Werbung für SDR1 und SDR3 Werbeblöcke mit VerbraucherTipps produziert, gesprochen u.a. von Walter Freiwald, der ja auch bis 1989 die SDR3 Hitparade am Wochenende moderiert hat.
  6. Hörfunke>>

    Thomas Schmidt (SWR) verstorben

    Hintersinniges Schmankerl aus dem ungeordneten Archiv.
  7. Hörfunke>>

    Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

    Bei dem Gezischel ziehts mir doch die Ohren aus. Was soll denn jetzt an diesem Bollenhutradio interessant sein, außer dass die im Januar fröhlich von der CMT sendeten und offenbar ein ausrangierter SWF-Sprecher die StationsStimme macht.
  8. Hörfunke>>

    Bedarf an mehr Mundartsendungen im Hörfunk?

    Da fällt mir ein, ich hätte hierzu noch ein Schmakerl, dass ich neulich beim Bearbeiten alter SDR3-Mitschnitte gefunden habe. Der Titel irritert, das wirklich interessante und dem Thema geordnete kommt im letzten Viertel des Takes. ;-9
  9. Hörfunke>>

    Bedarf an mehr Mundartsendungen im Hörfunk?

    Ich bin mir nicht sicher, ob es beim SWR noch Radiomoderatoren gibt, die originären Dialekt sprechen könnten. Michael Branik würd ichs noch zutrauen. Typen wie Hans-Dieter Reichert, Oscar Müller, Willi Seiler, Willi Reichert u.a. die gibt's nicht mehr. Die waren aber programmprägend für den...
  10. Hörfunke>>

    SWR 3 übertreibt es!

    Nicole Köster wäre nicht die erste, die vom SWR3 Jugendwahn-Management schleichend entsorgt würde. Annette Lorisz erging ein ähnliches Schicksal. Außerdem moderiert Köster in Eins Plus... und es ist durchaus möglich, dass sie im neuen Jugendkanal mehr moderieren soll. Aber wahrscheinlich kommen...
  11. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    @Mannis Fan: Korrekt. Sorry, habe mich verschrieben.
  12. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    Der Witz solcher Programmreformen ist ja, dass der Inhalt weniger wird, aber die langjährigen Mitarbeiter ja trotzdem bleiben und Immer-schon-da-Kosten verursachen. Das Programm wird auf den Wortanteil gerechnet eigentlich teuerer. Azo, das gleibt man ja dadurch aus, dass der Nachwuchs am...
  13. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    Es ging ja bei der Fusion nicht darum, dass der neue Sender ein vorzügliches Programm macht, sondern, dass der unbequeme und freche Spätzlesfunk aus Stuttgart verstummt und die sich aufbrechende Lücke mit landesweiten Privat-Dudelprogrammen gefüllt wird. Die Junge Union rührte damals bei der...
  14. Hörfunke>>

    SWR4-Reform

    @RadioHead / @Redakteur: Was SWR2 angeht, da leistet sich der SWR wirklich noch einiges. Welches Kulturprogramm - außer die D-Radio-Gruppe - hat formal noch drei (Bildungs-)Feature-Programmplätze werktäglich: Wissen, 2x Tandem (Ex-Leben und Ex-Dschungel) - wobei der alte Dschungel-Sendeplatz...
  15. Hörfunke>>

    SWR4-Reform

    Ich dachte eigentlich, dass der Rundfunkrat sich gegen die Abschaffung der Eigennamen der Regionalprogramme ausgesprochen hat. Aber nachdem die eigenen Signets (grafisch gemeint) vor Jahren schon verschwunden ist, ist das wohl die logische Folge. Merkt ja keiner, wenn alles so weichgespült...
  16. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    So hier die sortierte Excel-Liste zur freien Verfügung. Leider muss es am Freitag morgen zwischen 0 und 6 Uhr ein Computerproblem gegeben haben. In der Musikrecherche sind keine Titel verzeichnet. Wer will, kann das ja ergänzen, evtl. auch die genauen Abspielzeiten der einzelnen Titel.
  17. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    Muss wohl zugeben meine "Nummer" ist auch net idiotensicher. Wenn Titel getauscht werden oder dann plötzlich andere zusätzlich gespielt werden, die gar nicht in de rPlatzierung vorkommen muss man manuell nachbessern...
  18. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    Excel-Tabelle: http://www.swr.de/-/id=16320176/property=download/nid=446310/scpan1/swr1hitparade2015.xlsx Die einzelnen Stunden muss ich mir dann über den Sendelaufplan anschauen. Da reicht mir dann kurz die Platzierung am Anfang der Stunde und die Platzierung am Ende... Ist die Frage, welcher...
  19. Hörfunke>>

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    Also ich würde die Excel-Tabelle nehmen, die nicht gespielten Titel rauschmeissen, dann die Sortierung umdrehen und nach jeder Stunde eine Leerzeile einfügen mit Uhrzeit. Bei Tageswechsel dann zwei Leerzeilen, vielleicht Farbig unterlegt mit Datum. Die genaue Totalzeit ist dann sinnvoll wenn...
  20. Hörfunke>>

    SWR4-Reform

    Bis dahin ist SWR3 voll privatisiert und die Baden-Badener Liegenschaft an die Bavaria verkauft worden, weil die Produktionskosten mit eigenem Personal zu teuer sind. Oder die machens wie die Bundeswehr. Erst alles schön renovieren, und wenn die Bauarbeiten fertig sind: abstoßen. Wer will aber...
Oben