Suchergebnisse

  1. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    Es lohnt sich die gesamte Sendung anzuhören
  2. K

    Discovering early 1970s German radio show

    Yes number 1 Host is Frank Laufenberg, the others I can not say. SWF 3 started January 1, 1975, and since I was listening to this station, maybe from 1978, they had these programs: at noon: Extra drei (news with background informations) 1 pm - 2 pm: Musicbox 2 pm - 4 Radio Kiosk on the tape...
  3. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    1983 ein Song von BAP "Wahnsinn"
  4. K

    Norbert Diener ist gestorben

    über Jahre ein immer guter Moderator, der einmal abmoderierte: ...Musik xy, am Mikrofon ND...was man alles fürn Zeugss in seiner Birne abspeichert...
  5. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    Hallo macca, hallöle alle Mitleser, ich brauche nicht ruhiggestellt zu werden, ich bin wie ihr wohl alle Fan von SWF 3 gewesen, ich mache das aber dann konsequent, eigentlich kommt mir dann kein anderer Sender dazwischen und so habe ich vielleicht etwas mehr gefährliches Sender-Halbwissen in...
  6. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    so mal weiter in der Vergangenheit...zu SWF3 gehört natürlich der Drackensteiner Hang aus den Verkehrsnachrichten, und zu den Verkehrsnachrichten gehört natürlich Elmi, der sich mitten beim Verlesen über die Wanderbaustelle minutenlang kaputt gelacht hat ein paar weitere Namen, Lifasswelle mit...
  7. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    mal weiter in den Erinnerungen, heute mit den persönlichen Kontakten zum Lieblingsradio: Litfasswelle mit Frank Plasberg, sollte ein verbaler Schlagabtausch werden, Thema Karneval in den Hochburgen und dass da nix läuft, Plasberg "ich bring doch Karneval nicht mein Auto in die Werkstatt, wer...
  8. K

    Geschichte SWF 3 – eure Erinnerungen

    Hallo aus Köln, bin auf der Suche nach Susi Müller in diesen Fred gestolpert und möchte versuchen weitere SWF3 Schnippsel beizutragen um das Gesamtkunstwerk SWF3 zu vervollständigen. Ich starte einfach mal, unsortiert, nicht chronologisch, einfach frei Schnauze. Ich bin übrigens 62er Jahrgang...
Oben