Suchergebnisse

  1. F

    Tim Frühling wechselt von hr3 zu hr1

    Nachdem hr3 die letzte MA vergeigt hat, sind dort in den letzten Wochen wieder deutlich mehr 80er-Titel in die Rotation aufgenommen worden. Und weil sich Queen, Bangles & Co. jetzt wieder bei hr3 die Klinke in die Hand geben, hat man offenbar auch bei hr1 nachjustiert und wieder ein paar 60er...
  2. F

    Hit Radio FFH

    Gute Entscheidung. Scherer ist der beste Mann, den sie in Bad Vilbel haben. Zumal Scherer durch sein Bühnenprogramm und zahlreiche Auftritte im HR-Fernsehen wohl die größte Bekanntheit aller hessischen Radio-Moderatoren haben dürfte.
  3. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Ein ähnlicher Krampf wie auf der Stuttgarter 101,3 drohte auch auf der 102,8 aus Heidelberg - insgesamt 9 verschiedene Gesellschafter mit teils völlig konträren Konzepten und Partikularinteressen. Alle vor dem Sendestart unter einem Dach zu vereinen und somit ein durchgehendes 24h-Programm zu...
  4. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Der Wechsel zwischen PPG1 und PPG2 während der ersten Lizenzperiode war eine Formalie, um die verschiedenen Gesellschafter unter einen Hut zu kriegen. Diese waren untereinander teilweise zerstritten, daher auch der verzögerte Sendestart - losgehen sollte es am 1. März 1988, bis 25. März 1988 gab...
  5. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Bei Radio Regenbogen gab es von Beginn an einen Veranstalter - Die Radio Regenbogen Hörfunk in Baden GmbH - aber zwei Programmproduktionsgesellschaften (PPG). PPG1 war von 5.30 Uhr - 17 Uhr und dann wieder ab 22 Uhr auf Sendung (außer Freitag). PPG2 war von 17-22 Uhr und 2-5.30 Uhr auf Sendung...
  6. F

    Radio Ton - "Der beste Musik-Mix aus 4 Jahrzehnten"

    Nope, er ist nur noch bei TON on air.
  7. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Ich war mehrere Jahre bei Diesbach Medien im Lokalressort, allerdings habe ich selber kein Radio gemacht.. Zu meiner Zeit bei Diesbach waren Radio Wachenburg und der Oldiesender Rhein-Neckar bereits Geschichte, die ehemaligen Kolleginnen und Kollegen vom Hörfunk waren aber mehrheitlich noch da...
  8. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Ich habe es tatsächlich so in Erinnerung, dass der Mantel jeweils zur halben Stunde zwei Minuten lang pausierte. Beim bundesweiten "Oldiesender" gab es dann jeweils Werbung, Backselling und andere vorproduzierte Elemente und bei den Lokalstationen in Ba-Wü eben die Lokalnachrichten. Dazu passt...
  9. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Gar nichts, das Mantelprogramm hatte exakt 2 Minuten lang Pause. Direkt im Anschluss an die Lokalnachrichten klinkte sich der Mantel wieder ein, die Hörer merkten von den Übergängen überhaupt nichts. RTL hat das damals inhaltlich und technisch hochprofessionell gemanagt, handwerkliche Fehler gab...
  10. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Hier ist ein Mittschnitt des RTL-Oldiemantels von 2/93. Es moderiert Mike Kleiss, die Lokalnachrichten um halb spricht Steffen Morbacher (ehem. Radio Wachenburg) aus dem Studio Weinheim. Den Hörern wurde das Programm auf 106,1 und 107,7 mittels lokaler Jingles rund um die Uhr als "Oldiesender...
  11. F

    Hamburg: UKW-Frequenzen neu vergeben

    Der Durchschnittshörer von Energy HH denkt sich "so what?" und dreht zur 94,2 oder zur 103,6. Fertig. Man darf hier auch nochmal erwähnen, dass Energy HH bis heute mit der Lizenz der Jazzwelle Plus (Jazz-Spartenradio) sendet. Diese hat die NRJ-Gruppe Mitte der 90er vom Jazzbüro Ruland...
  12. F

    SWR1: Großes Radio mit Macken

    @Makepeace Dem ist leider nicht viel hinzuzufügen. Außer, dass das Nachmittagsprogramm mit Frau Pollok heute so öde und belanglos war, dass ich ab 17 Uhr einmal mehr von SWR1 BW zu SWR1 RP geflohen bin. Dort gab es in "Aktuell um 5" wieder den gewohnten Zeitfunk mit gebauten Beiträgen...
  13. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Beim Merchandise gab`s das, was dem Chef gefiel :-) Was es bei Radio Wachenburg nicht gab waren Berater, Controller oder ein Musikformat. Wie bei FR 1 und vielen anderen Lokalstationen dieser Zeit wurde querbeet alles mögliche gespielt, von deutschem Schlager bis zu aktueller englischer...
  14. F

    Hamburg: UKW-Frequenzen neu vergeben

    Bis 31. Juli 2020. Keine drei Monate mehr...
  15. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Kann er. Es ist der Newsopener von Radio Wachenburg. Zur vollen Stunde gab es "Das Neueste" und zur halben Stunde "Das Neueste aus der Region". Das ist schnell erklärt: Initiator von Radio Wachenburg war der Verleger Heinrich Diesbach (RIP). Dieser war mit den Eigentümern der Wachenburg...
  16. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Ja. Beim Sendestart 1987 gabs noch keinen Oldie-Mantel, da kam das Rahmenprogramm noch aus Lux und wurde per Satellitenschüssel auf dem Studiodach in der Weinheimer Friedrichstraße 24 empfangen und dann auf UKW 107,7 vom Bergfried der Weinheimer Wachenburg verbreitet. Die von dir erwähnten...
  17. F

    Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten

    Den Subclaim "Deutschlands größtes Rockradio" hat auch die Rock Antenne schon verwendet. Was mal wieder belegt, wie austauschbar diese ganze Formatsoße ist. https://www.rockantenne.de/programm/rock-cities/du-rockst BOB verwendet on air jetzt "Deutschlands Rockradio", der Claim "Rock `n` Pop" ist...
  18. F

    Neue Jingles, neue Namen, neue Seiten

    Ja und Ja. Die letzte Internationale Hitparade mit Wolf-Dieter Stubel lief am 1. März.
  19. F

    Mantelprogramme in Baden-Württemberg (RTL Radio, Radio 7, Die Welle etc.)

    Das ist nicht korrekt, auch on air hieß es bis zur Programmreform im Sommer 1997 noch "Welle Fidelitas". http://www.exwelle.de/docs/WF_DNP.pdf
  20. F

    Schlagerparadies - Wie abwechslungsreich ein Sender mit deutscher Musik sein kann

    Radio Schlagerparadies hat gestern seine erste UKW-Frequenz in Betrieb genommen, gesendet wird auf 102,0 im Bereich Kleinblittersdorf bei Saarbrücken. http://www.radiowoche.de/radio-schlagerparadies-nimmt-ukw-frequenz-in-betrieb/
Oben