Suchergebnisse

  1. Funkminister

    DAB+ in Straßenbahn gestört

    Das ist der gepulste Gleichstrom, der da Stress macht. So "dimmt" man ja LED Leuchtmittel, und deshalb flackern viele bei niedriger Dimmstufe. Der Drehstromantrieb funktioniert ganz ähnlich. Es gibt einige E-Triebwagen und Lokomotiven, die beim Anfahren regelrechte Melodien erzeugen.
  2. Funkminister

    Funkhaus historisch: Nalepastraße

    Ich entschuldige mich schonmal für den Hattrick den ich hiermit hinlege, aber ein ehemals Rostocker Kollege konnte weiteres zu dem RMV-Bericht beitragen: Der Moderator bei 1'50 heisst Andreas Dietz. Und bei 4'25 ist Gerhild Wolf zu sehen, mittlerweile auch schon im Ruhestand.
  3. Funkminister

    Knistern Schallplatten beim Rundfunk nicht?

    Die Aussagen sind wirklich Bauernfängerei...und Mumpitz. Ein EMT 938 oder 948 ist im übrigen auch kein Samthandschuh zur Platte. Das Auflagegewicht ist üblicherweise höher als bei Heimgeräten, das gibt einen guten Rillenhobel.
  4. Funkminister

    DAB+ in Straßenbahn gestört

    Ich schiesse mal etwas ins Blaue - haben die Triebwagen, in denen der Empfang gestört ist, Drehstromantrieb? Da ist Stromumrichtung am Werk, das kann HF-Dreck erzeugen und damit stören.
  5. Funkminister

    Funkhaus historisch: Nalepastraße

    Jawoll, U87 hatten sie da. Die schon erwähnten MD421 waren also nicht der einzige Import aus W.-Germany. Wir haben drei an der Zahl noch aus Altbestand im Schrank (übrigens funktionsfähig und klanlich i.O.), die Seriennummern haben mir verraten dass die Exemplare von ca. 1972-1975 stammen...
  6. Funkminister

    Funkhaus historisch: Nalepastraße

    Richtig erkannt! Den Moderator kenne ich auch nicht, aber der Tontechniker ist nach wie vor im Dienst bei uns und ein direkter Kollege von mir. Ebenso die Redakteurin Birgit Müller, die aber seit vielen Jahren Fernsehen und nicht mehr Hörfunk macht. Die Ferienwelle (ihr wisst das wahrscheinlich...
  7. Funkminister

    Soundprocessing – Der Klang der Sender

    Dann ist das recht sicher der Originalaufnahme des Kabarettprogramms geschuldet. Es gibt ja viele Wege, auf denen so ein Mitschnitt entsteht. Und das ist nicht immer ein DLF-Ü-Wagen, der die Veranstaltung aufzeichnet, sondern wie oben beschrieben eine eigene Aufnahme des Veranstalters oder des...
  8. Funkminister

    Willkommen, "Last Christmas"

    Es müsste schon längst eine neue Maßeinheit geben, ganz in der Tradition des "Schnitz" zu Zeiten des DDR Fernsehfunks... Vielleicht "1 Lä"? Der Titel beginnt ja leider instrumental.
  9. Funkminister

    Soundprocessing – Der Klang der Sender

    Dann können das durchaus Nebenprodukte einer HF-Strecke gewesen sein. Hör mal in der DLF Mediathek in den Mitschnitt, ist es das "Zwitschern" was Du gehört hast, oder klang das anders? Eine weitere Möglichkeit (und hier wird's dezent OT) wäre, dass die Programmausschnitte der Kabarettistin aus...
  10. Funkminister

    Soundprocessing – Der Klang der Sender

    Hast Du die Sendung im Radio gehört, oder in der Mediathek? Das was in der Aufnahme in der Mediathek zu hören ist, sind MPEG Artefakte die bei der Datenreduktion entstehen. Das Soundprocessing beim DLF ist ziemlich sauber und hat nichts mit dem Rumpelprocessing der meiten Pop- und Sonstwaswellen...
  11. Funkminister

    Welche 80er-Songs sollten dringend im Radio laufen?

    Äh, sehr gute Frage Zwerg. Ich weiss es nicht - den Trick würde ich Dir ansonsten gern verraten. (EDITh sagt, dass Du das inzwischen selbst hinbekommen hast...) Und das andere ist ja zutiefst Geschmackssache ;)
  12. Funkminister

    Welche 80er-Songs sollten dringend im Radio laufen?

    Mich hat soeben sogar mein Brötchengebersender überrascht und erfreut, es lief mit "Catch me I'm falling" von Real Life ein Titel den ich ewig nicht gehört habe. Volle Kindheitserinnerung an NDR2 der frühen bis mittigen 80er Jahre :)
  13. Funkminister

    Soundprocessing – Der Klang der Sender

    Ouh mann, das hätte mir viel früher auf- und einfallen sollen. @Radiowaves Ich muss nach einem Blick auf das Prinzipschaltbild der Sendewege eine Korrektur einpflegen, die Deine Messungen bestätigt: Es ist auch in den digitalen Verbreitungswegen weit hinter dem Abgriff des Optimods noch eine...
  14. Funkminister

    Einsätze an Verwertungsgesellschaften melden

    Hallo Andreas, ich kenne nur die Datenübergabe aus Programmen der "dira!"-Familie (ehemals VCS, jetzt Scisys). Hier werden die Sendungen automatisch fortlaufend protokolliert (sekundengenau und im Prinzip jede Faderbewegung am Sendepult), und die Protokolle enthalten alle für die...
  15. Funkminister

    Wenn eine Schülerzeitung den BILD-Chef interviewt...

    Dem Dank für den Lesetip schließe ich mich vollumfänglich an - das macht in der Tat Hoffnung. Im ersten Drittel des Interviews hatte ich noch ein leises Gefühl, der Reichelt könnte mir sympathischer sein als Kai Diekmann (was wahrlich nicht schwer ist), die Aussage dass guter Journalismus teuer...
  16. Funkminister

    Die schlimmsten Radiohits aller Zeiten

    Das hat nicht nur keine richtige Melodie, da fehlt noch mehr als dass das ein Lied wäre...
  17. Funkminister

    Vereinheitlichung der ARD-Nachtprogramme

    Theoretisch dürfte da kein Zeitversatz entstehen. In der Praxis kann es natürlich immer mal vorkommen, dass die Zuführung zum Sender auf die Havarieebene fällt, und da gibt's vom Ballempfang über ISDN/IP-Code bis DVB-S ja viele Optionen. Und 2 Sekunden "riechen" schon ordentlich nach Satellit.
  18. Funkminister

    Wie wurde das "Kanzler-Posting" gemacht?

    Wenn das synthetisch wäre, würde man wohl keine Schnitte hören können... Und ja, das ist Handarbeit in [setzen Sie Audioeditorsoftware Ihrer Wahl ein].
  19. Funkminister

    Vereinheitlichung der ARD-Nachtprogramme

    Der Versatz ist ja dem digitalen Verbreitungsweg geschuldet. Um zu klären wie der Versatz auf den OWLer Frequenzen entsteht, müsste man en Detail wissen, wie da die Programmzuführung erfolgt, und von welchen Sendemasten Du die empfängst.
  20. Funkminister

    Die schlimmsten Radiohits aller Zeiten

    Und es gibt immer noch Radiomoderatoren/-innen die das ganze als Liebeslied verkaufen, und nicht kapiert haben dass da ein Stalker droht...
Oben