Suchergebnisse

  1. Cavemaen

    DX 2000 USB: Mikrofon für Master deaktivieren

    Qualitativ war das nichts, man konnte nichts nachregeln. Was ist SIP (#3)? Grundsatzfrage zum #1; was soll das Behringer können, soll damit Radio gemacht werden, oder ein Schülerradio auf dem Campus? Dazu reicht das Teil aus. Man kann mit keinem Smart kein Rennen fahren und selbst mit den...
  2. Cavemaen

    DX 2000 USB: Mikrofon für Master deaktivieren

    Meine erste Regie baute ich selbst aus gebrauchten Modulen von TAB-Telefunken, Lawo, Neumann und normalem Telefon. Nach dem Vorgespräch mit dem Interviewpartnern legte ich den Hörer auf einen halben ausrangierten Kopfhörer, über den der Gesprächspartner über den Sendweg der Summe versorgt wurde...
  3. Cavemaen

    SONY CD-R nirgends mehr zu finden - Alternativen anno 2019?

    In meinen aktiven Jahren als Privatfunker nutzte ich selbst CD-ROMs. Aber durch das Nachdunkeln (passiert bei jeder Abtastung) sind diese plötzlich nicht mehr lesbar, haben Aussetzer, knistern vorher vereinzelt und irgendwann war plötzlich der Index unlesbar! Hauptsache man hat uns mit...
  4. Cavemaen

    Kleine historische Notiz betreffend Raumakustik

    zu #8: Die 240 hatte ich auch mal, ein klasse Teil. Aber von den EMT 140 rate ich ab, da grundsätzlich die Transportsicherungen fehlen und die Platten von Muskelmännern bewegt werden, die unwissenderweise die Platten-Aufhängungen überdehnen und so schwer beschädigen. Beim Transport muß die...
  5. Cavemaen

    Wer schaut noch Tatort?

    ... und die lebensfremden Szenen; die haben immer spontan einen Parkplatz und niemals wartet eine Politesse oder ein Diplom-Hilfspolizist an der Ecke auf seine Beute! (grins)
  6. Cavemaen

    Funkhaus Weimar am 02.09.18 geöffnet

    War das Funkhaus nicht privatisiert und verkauft worden?
  7. Cavemaen

    Kleine historische Notiz betreffend Raumakustik

    Die Hallplatten wurden vermutlich alle nach Holland verkauft und dort in den Grachten versenkt (grins)... Alle weg incl. der EMT 262 Vorverstärker. Hier bei der Produktion in Lahr 1972:
  8. Cavemaen

    Große Schaltbilder- und Literatursammlung

    Es kommt immer darauf an, was der Vorbesitzer gemacht hat. War er Sammler für alles, beim Rundfunk, hatte der den Service gemacht ect.? Loseblatt-Sammlungen nimmt sicher niemand, auch Studer und Telefunken haben Unterlagen herausgegeben und davon wurde schon vieles digitalisiert. Man müßte...
  9. Cavemaen

    Popfilter WDR2 / 1LIVE

    guckst Du hier: https://paulyton.de/der_popfilter.html
  10. Cavemaen

    Kleine historische Notiz betr. Plattenabspielgeräten

    zu # 41: Der ostzonale Rundfunk hatte doch Plattenabspielmaschienen vom Bruderstaat erhalten und die waren doch durchaus sendefest:
  11. Cavemaen

    Der Studiobilder-Thread

    zu # 1967: Dann war es eine andere ostzonale Maschine mit auf obige Art kopieren konnte (hatte diese 2 noch im Hinterkopf)....
  12. Cavemaen

    (Ehemalige) Sendernamen

    Früher reichte nur ein (Reichs)Sender. Die heutige Gleichschaltung von Musik-Streams und Schnellsprechern bringt uns wieder dahin.... Ist noch die MIBRAG ein Begriff, oder der NWDR? Hier die Maschinenhalle der damaligen NORAG:
  13. Cavemaen

    Mikrofon für Interviews

    ... Kabel kann ich auch noch anfertigen (habe die Lizenz zum Löten).
  14. Cavemaen

    Der Studiobilder-Thread

    Ich grüße Euch! Vielen dürfte unbekannt sein, dass es in der DDR eine Tonband-Kopiermaschine gab, mit der ein bespieltes Band fest auf ein Leerband gepresst und so kopiert wurde. Das Teil nannte sich R35 im Blaubuch, darunter mal eine R34 zur Info:
  15. Cavemaen

    Welches Radio hat Dich heute überrascht?

    open it and listen...
  16. Cavemaen

    Forschungen zur Frankfurter Schlagerbörse

    Thanks!
  17. Cavemaen

    Welches Radio hat Dich heute überrascht?

    Radio DARC: http://www.alximedia.de/radio/
  18. Cavemaen

    Forschungen zur Frankfurter Schlagerbörse

    Kann jemand sagen, was aus Achim Graul wurde? Martin Hecht hört man vereinzelt mal in der Werbung...
  19. Cavemaen

    Der Studiobilder-Thread

    zu #1930: Die linke Rolle der M15 zeigt die Bilder an (Bildzählwerk), die man beim Filmsynchron benötigte. Es handelt sich daher um eine ehemalige Synchronmaschine aus einem TV oder Filmstudio, so nie im Hörfunk angetroffen. Diese "Banduhr" stammte noch von dem Vorgänger M10 und wurde in...
  20. Cavemaen

    Ploppschutz in Klammern?

    Bevor jemand den "Muff" erfunden hat, behalf ich mir mit Faustwaschlappen. Gerade bei häufigem Moderatorenwechsel kann jeder seinen eigenen bekommen mit dem Vorteil - leicht tauschbar - leicht waschbar - schützt den Mikrofonkorb vor Nässe - als Wind und zum Teil als Poppschutz geeignet, -...
Oben