Suchergebnisse

  1. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Ich habe eine "pubertierende Empörungstruppe" ("Puberendo24"; anm.d.Red) für heute Nachmittag gebucht (Ich hatte noch einen Gutschein für das Liken bei Fb und die Bestellung des Newsletters). Da soll nämlich im TV eine Sendung kommen, die mir ganz und gar nicht gefällt, bzw. die Meinung die da...
  2. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Hat jemand von „denen“ in den letzten 30 Jahren mal Die Simpsons mit u.a. Üter Zörker angesehen? Kann das nicht Rassismus sein? Dort wird übrigens das Produkt Boyband für die Kids sehr gut erklärt. Sie werden es hassen. Eben in einem deutschen Film: „...die faulen maltesischen Säcke“. Anzeige...
  3. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Ich denke, dass passt auch ganz gut (Link zu ARD Mediathek)
  4. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Da ist sie: Wir in Hessen haben nun unsere nächste Empörung. Hessenschau Sorry BTS
  5. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Man fällt ja in sozialen Medien gefühlt wöchentlich in eine Diskussion mit Vorwürfen wie Rassismus oder Verschwörer. Oft scheint der /die lesende den Kontext des ganzen Fadens nicht verstanden zu haben oder der/die Schreibende nicht die Zeit oder Lust gehabt zu haben sein Anliegen verständlich...
  6. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Ich habe neulich einen relativ neuen Film gesehen über einen Pilot der im Dienst selbstmord begehen will. Darf man den Film nicht mehr zeigen? Oder alles was eine Panademie zum Thema hat? Gibt es bei den Eidgenossen nicht einen Sender mit dem Namen Virus? Manche stellen sich so an, als ob sie...
  7. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Es ist eine Boyband! Er mag diese Boyband nicht. NIEMAND mag Boybands. Boybands sind doch k**ke. Wo warst Du in den 90ern? ;) ;) 😁
  8. N

    Rassismusvorwurf gegen Matthias Matuschik

    Diese junge Social-Media-Empörungs-Generation hat ja keinen Sinn für Humor mehr:rolleyes:
  9. N

    Gendern im Radio

    Ich finde das Gendern auch Quatsch. Jedoch muss jeder akzeptieren, dass er (oder sie) seine jeweils eigene MEINUNG hat. Die Formulierung "das, was sie ist" suggeriert einen Fakt, was es nicht ist sondern Deine und meine Meinung. Genauso wie Phrasenschwein: (Warum sollte man den o.g. Post 833...
  10. N

    Die Medienanalyse ab 2021

    :thumbsup: :thumbsup: Das kenne ich auch. Die, die mit Radio nichts am Hut haben, sind die, die vom Radio vergesssen bzw. links liegen gelassen wurden. Metal, (Deutsch-)Rap usw, also die ganzen Sparten eben, die es eben Online gibt. Die Leute würden auch UKW hören wenn es ein Angebot gäbe. Tut...
  11. N

    DAB+: Der zweite Bundesmux

    Weil geschimpft wird, dass im BM2 nur Monokultur a la VT und Pop gesendet wird. Als Vergleich habe ich die beiden Sender Beispielhaft angebracht um zu zeigen, dass selbst große Namen im Tv kein Vollprogramm mehr bringen. Ich hätte auch Rtlplus und Vox up nehmen können, sind auch nur...
  12. N

    DAB+: Der zweite Bundesmux

    Was ist an VT und softpop so schlimm? Mir gefällt beides persönlich nicht, soll es ja aber auch nicht. Man schaue sich nur die Daytime-Programme von Sat1 und Vox an, besonders am WE.
  13. N

    Gendern im Radio

    Mir ist so, als habe das Gendern mit Beginn der Pandemie Anfang 2020 erst so richtig an Fahrt aufgenommen. Es gibt es natürlich schon länger, aber seit Corona scheint es so eine Art Auflockerungsthema zu sein.
  14. N

    Gendern im Radio

    Das mit der zu kurzen Pause ist in der Tat das Problem, weswegen ich oft Ablehnung gegen diese Form des Genderns erlebe. Sie scheint ein Problem zu lösen, wärend sie ein neues schafft. (Nur Frauen angesprochen...?) Für viele (ja, auch für mich) war die maskuliene Form schon immer auch ein...
  15. N

    Aktuelle Radio-Plakate

    Gab es früher™ nicht sog. Wellen, in denen Plakate aufgehongen wurden? Ich frage, da hier in Frankfurt mittlerweile das ganze Jahr über Plakate von Planet,FFH, HR3 und zT. Harmony hängen. Teilweise mag das vielleicht an den Coronabedingten ausgebliebenen Buchungen liegen.
  16. N

    Die "Pop-Unit" vom Hessischen Rundfunk (YOU FM und hr3)

    Ja, irgendwas von Relevanz. Etwas wo mit sich die Hörer identifizieren können. Und keine Werbesprecher der Musikindustrie.
  17. N

    Die "Pop-Unit" vom Hessischen Rundfunk (YOU FM und hr3)

    Ebbe net. Die, die mit dem hr3 a al Bombi aufgewachsen sind, trauern dieser ehemals hessischen und innovativen Welle nach. Deswegen können wir mit dem was da heute läuft nix anfangen. Das Programm kann nun genauso gut in Niedersachsen, RLP, Malle oder Namibia laufen.
  18. N

    ESC 2021

    Ich verstehe das o.s. so, als ob der gebührenfinanzierter Rundfunk demnach nicht für "Queers" sein darf?? @da_hooliii Danke für das mutige Outing ;):wow::thumbsup:
  19. N

    Die "Pop-Unit" vom Hessischen Rundfunk (YOU FM und hr3)

    Ich höre selten FFHr3. Die Musik beim Verkehr finde ich zumindest heute recht laut. Ist das immer so? Das ist anstrengend zu hören. Interessanterweise wurde die Hintergrundsmusik beim Stundenopener ("Ich bin xxxxx und Du bist xxxx und wir freuen uns auf eine Supi Stunde etc") dann leiser.
  20. N

    Die "Pop-Unit" vom Hessischen Rundfunk (YOU FM und hr3)

    Mein erster Eindruck ist positiv, auch wieder soft aber mit Wiedererkennungswert. Nur diese schnarchig-depressive Popmusik ist .... naja.
Oben