100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Dandyshore

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Ein Jahr "Morning Live!" - mit viel TamTam ist die Show gestartet,
nach 12 Monaten ist vielerorts nicht viel übrig geblieben.
In Hamburg ist die Moderatorin abhanden gekommen,
in Berlin hat sich die Crew in Rekordzeit verabschiedet,
und was eigentlich ist aus all den "Stuntboys" geworden,
die doch so innovativ und ein belebendes Element sein sollten?
In Berlin, München und Stuttgart scheint davon jedenfalls nichts übrig geblieben zu sein.
 
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Ne, viel ist davon nicht übrig geblieben. Man könnte das in München auch genauso "Bene und die Morgencrew" nennen, da würde der Host vielleicht noch mehr zur Geltung kommen.
 

normalhörer

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

ich habe generell nichts von dieser einheitlichen sendung gehalten. was interessiert es denn einen münchner, ob sein lieblingssender nach hamburg schalten kann. und die idee in jeder stadt einen clown im superman kostüm zu haben........denken sich erwachsene menschen so etwas aus? will ein kerngruppenhörer mit sagen wir bei energy mal 25 jahren so etwas albernes hören. da kann sich doch kein normal denekender mensch mit identifizieren.
 
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Die Idee war wohl etwas ausgegoren, nehme ich an. Wie so vieles, was im Hause NRJ ausklamüsert wird...
 

Dandyshore

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Nach den "Morning Live!"-Flops in Berlin und Hamburg gehen bei dieser MA nun auch München und Stuttgart baden...und ausgerechnet die Berliner können, wenn auch minimal, ohne großen Tamtam zulegen.
 

Papa Paul

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Dandyshore schrieb:
Nach den "Morning Live!"-Flops in Berlin und Hamburg gehen bei dieser MA nun auch München und Stuttgart baden...und ausgerechnet die Berliner können, wenn auch minimal, ohne großen Tamtam zulegen.

Das sind eben die Früchte der harten Arbeit von der Programmchefin Carola Jung!
 
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Würde aber nicht unbedingt sagen das es für München große Konsequenzen hat denn die Werbeverkäufer der Energy-Media können ja noch bessere Zahlen bei der FAB vorweisen.
 

cover

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Bitte, die ganzen Energy-Stationen kannst Du vergessen.

Bene(Muenchen) ist kein Morning-Show Moderator. Verstehe nicht warum man da nichts verändert!? Es wird doch nichts besser. Echt übel!

Ich denke es wird noch schlimmer mit den Energy-Sationen. Sie sollten sich was ausdenken.

Naja, aber vielleicht wollen die ja auch PLEITE gehen.
 
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

cover schrieb:
Bitte, die ganzen Energy-Stationen kannst Du vergessen.

Bene(Muenchen) ist kein Morning-Show Moderator. Verstehe nicht warum man da nichts verändert!? Es wird doch nichts besser. Echt übel!

Ich denke es wird noch schlimmer mit den Energy-Sationen. Sie sollten sich was ausdenken.

Naja, aber vielleicht wollen die ja auch PLEITE gehen.


NRJ ist der letzte Konzern der an schlechten Hörerzahlen pleite geht!
 
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

cover schrieb:
Bitte, die ganzen Energy-Stationen kannst Du vergessen.

Bene(Muenchen) ist kein Morning-Show Moderator. Verstehe nicht warum man da nichts verändert!? Es wird doch nichts besser. Echt übel!

Ich denke es wird noch schlimmer mit den Energy-Sationen. Sie sollten sich was ausdenken.

Naja, aber vielleicht wollen die ja auch PLEITE gehen.

Kann mir zwar momentan nicht vorstellen wer es besser machen könnte aber vielleicht hat ja hier jemand einen Vorschlag!?
 

Dandyshore

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

In Stuttgart ist "Morning Live!" ja nun auch Geschichte - jetzt: Die Mehr Musik Morningshow.
Kommt mir irgendwie bekannt vor...
 

Denyo

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Was ist denn an Söhnlein B so besonders? Ich kann mich nur an die verkackten TV-Total BundesVisionDingens-Auftritte erinnern. Da waren die Live-Übertragungen aus den diversen DorfDissen (ausgenommen mal Antenne MV) irgendwie unterhaltsamer ...

In der MoShow sabbelt der außer Claims doch eh nichts, oder sollte sich das inzwischen geändert haben ?
 

Persil

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

In der MoShow sabbelt der außer Claims doch eh nichts, oder sollte sich das inzwischen geändert haben ?

Da es sich in Berlin um eine "Mehr Musik-Morningshow" handelt, wird er wohl nicht allzu viel sagen. Und jetzt wieder zurück zu 25 Minuten Hitmusic only ...
 

BSF

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

Energy sollte lieber einheitliche Programmstrukturen mit regionalen Schwerpunkten aufbauen anstatt hier und da völlig unterschiedliche Programme einzuführen.

Meiner Meinung nach wäre es besser, wenn man deutschlandweit zum Beispiel auf Formate wie Morning Live setzen würde, die vom Konzept her gleich sind und unter den gleichen Namen vermarktet werden, in denen aber regionale Inhalte angesprochen werden, so wie es bei Nachrichten ja auch der Fall ist.

Um Personal einzusparen könnte man sogar die Nachrichten aus einer gemeinsamen Zentrale erhalten, mal abgesehen von den regionalen Nachrichten, die meist aber ohnehin auch von anderen Sprechern besetzt werden. Selbst die Musik könnte man aus einer einheitlichen Sendezentrale vorgeben - muss aber nicht unbedingt sein (verstehe es auch, wenn München eher auf den Holzmichel steht und Berlin auf Aggro, dass so etwas natürlich unvereinbar miteinander ist ;)).

Steht halt das Prinzip hinter, dass man, egal wo man sich befindet, mit dem Radiosender zufrieden sein kann (natürlich müssen die Formate dann auch dementsprechend gut ausgearbeitet werden, es gibt ja aber offensichtlich auch gute Formate in München, die man als Vorlage übernehmen könnte und wiederum andere gute in Berlin oder Hamburg (spontan fallen mir da keine guten ein :D) die man verwenden könnte).

Zur Zeit verhunzt man sich das Programm einfach, da gibt's gute und schlechte Stationen und die offensichtlich beste Lösung scheint dennoch so fern zu liegen.
 

Bocuse

Benutzer
AW: 100 Tage Morning Live - Ein Bilanzthread

@ BSF: bin eigentlich auch deiner Meinung. Regionale Berichterstattung schadet nie
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben