15 Jahre Bremen Eins, 30.4.2001 bis 30.4.2016


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RomanMMWallner

Benutzer
250px-Bremeneins-logo.svg.png
Bremen Eins ist ein Hörfunkprogramm von Radio Bremen. Die Welle entstand am 30. April 2001, als aus Kostengründen die Hansawelle und Radio Bremen Melodie fusionierten. Programmchef von Bremen Eins ist Peter Welfers.

Das Programm ist für eine Zielgruppe von Hörern zwischen 40 und 60 Jahren konzipiert, womit es nach „oben“ an Bremen Vier anschließt. Im Wortbereich wird das Hauptaugenmerk auf intensive Berichterstattung aus der Region Bremen/Bremerhaven und Umland gelegt. Im Land Bremen liegt der Marktanteil seit einigen Jahren bei 25–30 %. In der Durchschnittsstunde (6-18 Uhr) wird das Programm von 115.000 Menschen gehört.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bremen_Eins
15JahreRSPS.jpg
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
Kein Grund zu feiern und für mich der Todesstoß für Radio Bremen dem im November desselben Jahres die Schlachtung von Bremen 2 folgte, mit dem Nordwestradio bin ich nie warmgeworden und auch die Umwandlung in eine schnarchige Lifestylewelle konnte mich nicht umstimmen.

In dem Sinne: R.I.P. Radio Bremen.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Tja, so lange ist das auch schon wieder her.
Und im Laufe der Jahre hat es im Programm auch immer leichte Änderungen gegeben. Es gab anfangs auch noch mehr deutschsprachige Musik, und das waren damals nicht Silbermond und Konsorten.

Die Hansawelle hat mir besser gefallen. Und viele ehemalige Bremen 2-Hörer sehen das Nordwest Radio auch nur als schlechten Ersatz.

Auch wenn Radio Bremen sicherlich an Qualität eingebüßt hat, ist es besser zu ertragen als der große Nachbar NDR.
 

legasthenix

Benutzer
Off-Topic - aber es treibt mich um:

 

Lord Helmchen

Benutzer
Bremen Eins ist gut, aber Hansawelle und RB Melodie waren besser
Das sehe ich auch so. Und mit dem Aus von Radio Bremen Melodie ist man sogar die erste schlagerfreie ARD-Anstalt gewesen. Das allerdings schon das zweite Mal, da Radio Bremen 3 eine Zeit lang ausschließlich klassische Musik im Programm hatte.

Negativ fällt mir auf bremen eins zurzeit das Kürzen der Titel auf. Da werden gerne Intros weggelassen, wie z.B. bei "Owner of a lonely heart" oder "Waiting for a girl like you". Außerdem ist "Give a little bit" merkwürdig gekürzt wie es auf anderen Stationen nicht zu hören ist.
 

Ammerlaender

Benutzer
So, seit gestern wissen wir nun, welche Art von ins Format passender Musik welcher Mitarbeiter bevorzugt:
18:04 Spyro Gyra ... Morning Dance
18:05 Del Amitri ... Nothing Ever Happens
18:09 Robbie Dupree ... Hot Rod Hearts
18:13 Nirvana ... Come As You Are
18:17 Bruce Springsteen ... I'm On Fire
18:19 Elvis Presley ... Polk Salad Annie
18:24 Supertramp ... My Kind Of Lady
18:31 Traveling Wilburys ... Handle With Care
18:34 Bill Pritchard ... Vampire From New York
18:39 Adele ... Hello
18:45 Depeche Mode ... It's No Good
18:49 Steve Earle ... Copperhead Road
18:54 David + David ... Welcome To The Boomtown
19:05 Céline Dion ... I'm Alive
19:09 David Gilmour ... Smile
19:17 Andreas Bourani ... Auf Uns
19:22 U2 ... Pride (In The Name Of Love)
19:26 Ina Mueller ... Veel To Old
19:31 Walk Off The Earth ... Gang Of Rhythm
19:35 Queen ... Bohemian Rhapsody
19:41 The Zombies ... Chasing The Past
19:45 Nena ... Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann
19:49 Led Zeppelin ... Hey Hey What Can I Do
19:53 Alanis Morissette ... Hand In My Pocket
19:57 The Who ... You Better You Bet
Als Pausenfüller um Halb gab's lt. Musikrecherche The Love Unlimited Orchestra mit "Love's Theme".

Wer wissen will, welcher Mitarbeiter welchen Titel verantwortet hat und welchen Mitarbeiter unter entsprechenden Umständen der geballte Zorn wegen der Internetpresänz von Bremen Eins treffen sollte, kann hier nachhören, falls er sich mit der Aufnahmequalität meines vlc-Player zufrieden gibt:

http://www.file-upload.net/download-11538757/2016-04-30-15-Jahre-Bremen-Eins-Gruesse--Musik.mp3.html
 

Maschi

Benutzer
Danke für den Service! Die Playlistrecherche könnte ja echt mal verbessert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaltmeister

Benutzer
So, seit gestern wissen wir nun, welche Art von ins Format passender Musik welcher Mitarbeiter bevorzugt:

Als Pausenfüller um Halb gab's lt. Musikrecherche The Love Unlimited Orchestra mit "Love's Theme".

Wer wissen will, welcher Mitarbeiter welchen Titel verantwortet hat und welchen Mitarbeiter unter entsprechenden Umständen der geballte Zorn wegen der Internetpresänz von Bremen Eins treffen sollte, kann hier nachhören, falls er sich mit der Aufnahmequalität meines vlc-Player zufrieden gibt:

http://www.file-upload.net/download-11538757/2016-04-30-15-Jahre-Bremen-Eins-Gruesse--Musik.mp3.html

Moin

Kurze Anmerkung

Robbie Dupree ... Hot Rod Hearts ist noch nie vorher auf Bremen Eins gespielt wurden!!!

Auf der Hansawelle schon!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben