18 neue Lokalradios formieren sich!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die Verträge sind perfekt: ab dem 1. Januar 2004 wird die Lokalradiolandschaft in NRW bereichert. 18 neue Stationen werden zunächst 3 Stunden lokal senden.
Den Anfang macht Radio Olpe auf 104,8 MHz. In 17 anderen Fällen werden die zusätzlichen Sender an den Grenzen der Verbreitungsgebiete entstehen, um vorhandene Lücken zu schließen. Die neuen Frequenzen sollen von den bald abgeschalteten BFBS-Frequenzen übernommen werden.

Ach, dafür ist Geld da? Was meint Ihr dazu? Unser Verbreitungsgebiet wird da nicht mitmachen!
 
#2
Klarer Fall: es wird bald Grenzradios geben: Radio Porz auf 102,5 MHz, Radio Wattenscheid auf 106,6 MHz, Radio Ibbenbüren auf 107,8 MHz und Radio Olsberg auf 106,9 MHz. genau so realistisch wie Radio Olpe auf 104,8 MHz (denk mal drüber nach, wer im Kreis Olpe auf 104,7 MHz sendet). Trotzdem: netter Beitrag. Man muss in der heutigen Zeit ja auch noch mal schmunzeln können :)))
 
#4
Nicht vergessen: Radio Rheinberg auf 97,0...die bleibt ja sonst frei - denn die Deppen der Radio KW-VG bekommen es ja nicht hin, sich die Frequenz zu sichern...
 
#5
<img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> &gt;Klasse! Toll! Die Informationen sind hier ganz schön Wasserdicht und vor allem sooo Wahr. Hier noch eine wichtige Info: Die WDR - Programme, radio RST, ffn, Hitradio Antenne und der die NDR - Programme bekomme die knallharte Konkurenz aus den Kreis Steinfurt.

107,9 Hitradio Püsselbüren 8 Stunden lokal
105,2 Antenne Saerbeck 10 Stunden lokal
Morgenmoderation macht W. Roos als Bürgermeister
101,5 radio Hauenhorst 5 Stunden lokal
104,3 Die Welle - Kattenvenne
19 Stunden Lokal
Moderation H.S. Brömmelkamp
100,0 Hitradio Laer 4 Stunden lokal
92,0 Beatlefunk Ladbergen 24 Stunden
Boulevard - Lokal ist unser Programm
94,1 Hitradio Reckenfeld 20 Stunden lokal
Mord ist unser Programm

Das Rahmenprogramm liefert die BLR.
Alles ab 1.4.2004 Viel spaß beim Hören. <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />

<small>[ 11-08-2002, 14:16: Beitrag editiert von Dorfradio 88.0 ]</small>
 
#6
Ja, es kommen wieder, die Zeiten, wo Sendungen noch Funk-Terrine, On Airft, VerschErft oder Spektakulum heissen, wo im Rahmenprogramm das Stopset um xx:26:27 ausgelöst wird, um Punkt halb ne Station ID läuft, in den Lokalstunden das IST-KEINE-WERBUNG-DA-ALSO-DRÜCKEN-WIR-DAS-LOCH-WEG Syndrom wieder auftritt und der ARI von der Cart ausgespielt wird und der Verkehrsserive lieblos im Rahmenprogramm zwischen den ersten und zweiten Titel gepackt wurde, und die Meldungen dazu vom WDR aus dem Radio mitgeschrieben wurden. Und wie nennen wir den Sender ? 96,3 Rheinland-Gold. Und ich werde den Sendestart versauen: "Hey, es ist 11 Uhr, da sind [Plopp, 96,3 Rheinland-Gold - Nachrichten] ... " ... Ganz wie früher, wo das Havarie-Band jahrelang mit "Sempre, Sempre" losging. Schöööön.
 
#7
Und habe schon mit der Produktion von Testbändern für die Telekom-Versuchssendungen begonnen.
Ich hab mir extra meine alte Studer PR99 vom Dachboden geholt um die Produktion möglichst authentisch klingen zu lassen:

...Das ist eine technische Versuchssendung der Deutschen Bundespost Telekom auf der Frehguenz xx.x Meegaherrtz.

Sehr cool auch das künstlich reproduzierte Bandeiern, wenn das Teil so eine Woche nonstop in der Schleife gelaufen ist... und das Band schon dünn wird... Daaaaassssssiiiiiissssttttteiiiiinnneee...
Hört sich dann an wie Godzilla persönlich.
Schööön. Hab ich hier alles noch original auf Tape <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#9
Erste Sendesekunden.... Bei Radio K.W. lief die Zeitansage viel zu lange und es gab eine Rückkopplung vom Feinsten ;)

Wenn man doch damals schon gewusst hätte, dass es in den folgenden 12 Jahren nicht besser wird... man wäre froh, wenn KW nur noch Rückkopplungen ausstrahlen würde.. Da fällt mir ein: HEUTE IST SAMSTAG=VOLLTREFFER MIT HOLGER THISSEN... da fahr ich doch gleich mal an den Niederrhein-denn das darf man nicht verpassen!!!!

Wie steht es bei Dir SEESENDER? Kommst Du mit?

<a href="http://www.radiokw.de/teamfoto/holger.jpg" target="_blank">EIN BILD VON HOLGER</a>

<small>[ 31-08-2002, 12:53: Beitrag editiert von BigEar ]</small>
 
#10
Radio NRW hätte ne ganze Menge Kohle sparen können, wenn sie nur die vermutlich GEMA-freie Dudelmucke aus den Testschleifen ausgestrahlt hätten. Der Bundespost Telekom-Mensch hätte auch ruhig den Treff nach Neun moderieren können. "Bei Störungen wählen Sie bitte ölf vierundsiebzig oder null ölf vierundsiebzig." Herrlich! Gleich nach den ölf Uhr-Nachrichten...

Hab auch noch ein paar Ansagen aus dem nördlichen Münsterland auf Lager. Muss nur erstmal schauen in welcher Kiste...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben