88.6 JACK FM? – Thema verfehlt, zurück an den Start!


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radio_watch

Benutzer
AW: Christian Deix nicht mehr bei 88.6?

@bewe:

Dein Gerücht klingt ziemlich schrottig. Selbst ausgedacht? Oder glaubst du es am Ende? Und warum hast du Peter L. Eppinger nicht eingebaut??

Was macht Energy mit 2 Frequenzen in Wien? Etwa den Wiener Ableger von rire & chancon (Wuchteln und Lieder) - Energy macht außerhalb des französischsprachigen Raumes nur ein Format - und das werden sie gerade in Wien ändern? Außerdem waren die Expansionspläne von Energy in Österreich schon in der Vergangenheit nicht gerade mit Erfolg gesegnet...

Die Quoten von Hit Fm im VG in NÖ sind höher als die von BIG FM in seinem VG - außerdem glaube ich nicht, dass die Ösis auf Morgen-Hans abfahren. Plus: Viel sparen kann man bei HiT FM durch die von dir beschriebenen Maßnahmen nicht - der Sender ist effizient, die Personalzahl ist ziemlich lean.
 

RadioÖsi

Benutzer
AW: Christian Deix nicht mehr bei 88.6?

mikromann schrieb:
"Summer of Revolution"
Endlich wieder Radio wie früher, "back to the roots" ist - wie man sieht und hört:) - eine gute & erfrischende Alternative zu den restlichen "fast-food" Formatradios des neuen Jahrtausends;)

Und dadurch wiederum eine echte Novität:cool:


Was ist daran revolutionär, 4x am Tag Gnarls Barkley zu spielen ?
Wegen ein paar Alibinummern (die selten bis nie im Radio laufen) kann man doch weder von Novität noch von Revolution reden.
Revolutinär wär für mich ein Orkan - was dort bei 88.6 abgeht, ist bestenfalls ein laues Lüfterl. Besser als nichts, aber die Jingles versprechen dem Hörer eigentlich was anderes.
 

donpulpi

Benutzer
AW: Christian Deix nicht mehr bei 88.6?

ja wenn ma sich ehrlich sind, hat diese revolution sicher nur der sebor ins leben gerufen. nausner war vielleicht dabei so "unter anderem"...
und seit der sebor weg ist, macht der herr nausner was er will, manchesmal klingt sein humor sehr stark nach ö3 wuchtln. alleine des mit dem branko. den braucht keiner, der is so nötig wie a kropf.
revolution war für mich, wie des alles anfing, wo es wirklich noch revolutionär war.

ich glaub,schön langsam werd ich wieder mal meine cd sammlung entstauben müssen, weil den nausner und co halt ich in der früh nicht aus. ich frag mich nur, warums der silke keine sendung geben? :wow:
 

freeradio

Benutzer
AW: Christian Deix nicht mehr bei 88.6?

Auch wenn der Nausner jubelt aufgrund der Ergebnisse beim Radiotest - ab sofort hat er keinen gscheiten Moderator mehr, der sein Konzept umsetzen kann! Und reines Praktikantenradio geht auf Dauer schief.....Hat mich gewundert, wie lange der Joe das ausgehalten hat!!!
Ich habe 88,6 sporadisch gehört, jetzt habe ich den Sendeplatz bei meinem Autoradio mit Energy belegt....Und tschüß!
 

RadioÖsi

Benutzer
AW: 88.6 JACK FM? – Thema verfehlt, zurück an den Start!

Ähnlich wie bei Christian Deix wurde nun auch ein Joe Rappold-Thread aus dem Forum von 88.6 gelöscht.

Dort dürfte echt was los sein in dem Sender. Sobald irgendjemand einen falschen Namen schreibt oder sich kritisch äußert, schreitet ein Administrator namens Kaiser Franz Josef (= Mitarbeiter vom 88.6 Marketing) ein und löscht Threads nach seinem Belieben.

Haben die Schiss ?
Oder ist das eine neue Marketingstrategie ?
 
AW: 88.6 JACK FM? – Thema verfehlt, zurück an den Start!

Nausner und Kriegler in einem Atemzug mit Gottschalk und Jauch zu erwähnen ist schon sehr verwegen....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben