Abzocke im Radio!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Im Radio hört man z.b. bei RPR 1 immer dieses schreckliche Geräusch!
Und die zocken die Leute ab und ab wie 9Live! JEDE 5 bis 10 Minuten kommt dieses schreckliche Geräusch wie auf Kronehit!
Und es wird immer schlimmer!
ABY mit den 10.000 € Anruf geht mir auch schon auf dem Wecker!
Bei Hit Radio Antenne das gleiche wie bei ABY!
Und es wird immer mehr Radiostationen angesteckt!
In Österreich kommt neu das Geräusch bei Antenne Kärnten und Antenne Steiermark den ganzen Tag wie bei RPR 1.
 
#3
AW: Abzocke im Radio!

Das ist vermutlich so wie bei der (Vogel-)Grippe: Bei unvorsichtigem Kontakt kann man sich von dem Virus anstecken lassen... ;)
Solange die Mehrheit der Hörer (wirklich?) einer 'Geiz ist geil'-Mentalität frönt und dabei übersieht, dass sie damit den Mist mitfinanzieren, der vermutlich nur die Hörerzahlen stabilisieren soll, wird mit einem Abebben der Epidemie nicht zu rechnen sein. :wall:

ISI
 
#5
AW: Abzocke im Radio!

Wenn Du Bayern und Österreich in einen Topf werfen willst, gebe ich Dir recht.
Allerdings verstehe ich nicht so ganz, wieso man hier so versessen darauf ist, die älteren bis uralten Threads unbedingt wieder 'aufzuwärmen', wenn es ein ähnliches Thema ist. Kürzere Threads und die alten nach Jahr und Tag ins Archiv schieben, fände ich sinnvoller. Wer Spass an angestaubten Postings hat, kann dort gerne stöbern gehen. ;)
 
#6
AW: Abzocke im Radio!

Tja, is doch wie beim Fernsehen. Jeder kriegt halt das Programm, das er will. Solang's eine Zielgruppe für niveauloses Programm gibt, wird auch das Niveau im Programm nicht steigen. Jeder kann frei entscheiden, ob er's hört und was er hört. Für die Sender scheint die Rechnung ja aufzugehen, so what? Deshalb haben wir ja auch Pisa...
 
#8
AW: Abzocke im Radio!

Aber wie ist es denn: Der größte Teil der Hörer steigt früh ins Auto oder macht im Büro das Radio an und erträgt die Sachen, wie auch immer sie kommen. Und das eine oder andere Gewinnspiel nehmen sie auch gern mit! Wenn ich früh im Büro eintreffe, höre ich als erstes das Thema "Geräusch" usw. Wirklich nach dem Motto: Hauptsache, da dudelt was...
Also ist ja eine Zielgruppe da, ob man will oder nicht...
Und ich glaube, (obwolhl ich persönlich nicht der Meinung bin), diese Zielgruppe ist damit sogar relativ zufrieden, da sie nichts Anderes kennt...
 
#9
AW: Abzocke im Radio!

????
Aber lustig ist es auf jeden Fall
Ja. Genauso lustisch wie Samstag abend aufm Sofa, der Musikantenstadl in der Kiste und an der Wand die Schrankwand von Quelle, Eiche dunkel furniert.

der Hörer steigt früh ins Auto oder macht im Büro das Radio an und erträgt die Sachen, wie auch immer sie kommen.
selber schuld...

iese Zielgruppe ist damit sogar relativ zufrieden, da sie nichts Anderes kennt...
Gott sei Dank gibt's neben Marianne & Michael auch noch Beethoven...
 
#10
AW: Abzocke im Radio!

"Gott sei Dank gibt's neben Marianne & Michael auch noch Beethoven..."

Stimmt. Aber man muß ihn auch kennen. Was man nicht kennt, vermißt man nicht. Eine Bekannte von mir, Anfang 20, war neulich ziemlich "entsetzt" darüber, als ich ihr durch Zufall ältere Mitschnitte einer Radiosendung aus den 80ern vorspielte. Da gab es längere Moderationen, durchaus auch mal "andere" Musik und einen Beitrag, der gut und gern 10 Minuten dauerte (und auch interessant war). Wie gesagt, die Möglichkeiten des Mediums geraten schnell in Vergessenheit.
 
#11
AW: Abzocke im Radio!

Zitat von Lisa Weiß:
Ja. Genauso lustisch wie Samstag abend aufm Sofa, der Musikantenstadl in der Kiste und an der Wand die Schrankwand von Quelle, Eiche dunkel furniert.
hui, ... Ich versteh zwar nicht allzu viel von deinen wirren Auslassungen, aber ich frage mich, ob irgendwas an Schrankwänden von Quelle schlecht sein soll??? Das verstehe ich ebenso wenig.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben