AFRTS - Programmpaket


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Wieso kann man als Nicht-Militär-Angehöriger nicht das amerikanische AFRTS-Paket abonnieren?

Es ohne Verschlüsselung allen zugänglich zu machen geht aufgrund der Rechte an Filmen, Sport etc. natürlich. Diese Rechte haben ja in und für Europa z. T. die hiesigen Sender.

Aber warum kann man die nachfolgenden Fernseh- und Radiosender nicht einem zahlungswilligem europäischen Publikum zur Verfügung stellen? Damit wäre die Reihe der Teilnehmer wie bei Premiere auf zahlende Kunden beschränkt.

Hot Bird digital 10.775 GHz h: AFRTS TV (SR 28000, FEC 3/4; PowerVu) - Tp.113

TV:
New Sports Unter C / - engl --- 24h
AFN Europe Unter C / - engl --- 24h
Spectrum Unter C / - engl --- 24h
CPN Network Unter C / - engl --- 24h

Radio:
Westwood Country C / ® engl --- 24h
Unint.VoiceCh. C / ® engl --- 24h
Pure Gold (Oldies) C / ® engl --- 24h
Westwood Rock C / ® engl --- 24h
NPR Worldwide Unter C / ® engl --- 24h
AFN Z-FM Frankfurt C / ® engl --- 24h
AFN Power Network C / ® engl --- 24h
Adult Rock C / ® engl --- 24h
Urban (R&B) C / ® engl --- 24h
Contingency Unter C / ® engl --- 24h
Hero Radio Unter C / ® engl --- 24h
AFN Guide Unter C / ® engl --- 24h
The Touch (Adult R&B) C / ® engl --- 24h
Z-FM Bavaria C / ® engl --- 24h
AFN Power Radio C / ® engl --- 24h
 
#2
Hallo Tom2000,

das gleiche Problem hast du auch, wenn du ein europäisches Pay-TV-Angebot, z.B. Sky aus England oder Canal+ aus Frankreich abonnieren willst: die Senderechte werden von den Filmstudios nicht pro Zuschauer, sondern pro Land vergeben. Das heisst: der Anbieter zahlt für die vollen Rechte, auch wenn nur 5 Abonnenten in Deutschland zuschauen. Veraltetes System, ist aber so.

So nebenbei geht bei einer Abo-Möglichkeit für US-Sender auch die Verwertungskette in die Brüche, weil Kinofilme bei uns viel später ins Pay-TV kommen als in Amerika. Das Problem gibt's ja bereits bei DVD-Importen aus USA. Bei uns noch im Kino, in den USA bereits auf DVD.

Aber wir sind ja hier im Radio-Forum - und US-Radiosender kann man über's Netz ja fast unbegrenzt hören ... <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

Beste Grüße
Clara
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#3
Hallo Clara,

vielen Dank für die Erklärung.

Eigentlich geht es mir auch mehr um die Radiokanäle. Da sind z.B. die DMX-Kanäle, da ohne Moderation, auch nur eine Ersatzlösung. Im Internet höre ich gelegentlich US-Sender (lokale FM-Stationen) und hoffe, irgendwann erhöhen die ihre Bitrate und dürfen wieder das Programm 1:1 übertragen. Jetzt laufen da nicht die lokal ausgestrahlten Werbespots. Vielmehr werden die Programme von den immer gleichen Internet-Spots unterbrochen und dabei geradezu abgeschnitten.

Grüsse!
Tom
 
#4
Ich würde auch gerne wieder AFN hören, obwohl es inzwischen nicht mehr mein AFN ist, sondern seichter Dudelfunk, zumindest Z-FM.

Aber auf all diesen Programmen sind wohl Shows, die für Nicht-US-Bürger was kosten würden.

Außerdem hat AFRTS inzwischen etliche Prozesse hinter sich, wo sie ihre Reichweite einschränken (z.B. München) oder ganz einstellen (Island: nur noch im Kabel auf der Militärbasis) mußten, weil die lokalen Größen über "Veramerikanisierung" schimpften. Ok, beides TV, aber trotzdem.

Und dann ist es ja immer noch ein Militärsender, den wohl doch nicht jeder Bin Laden hören soll.

Was waren das noch für Zeiten, wo man mal eben 089/6229-6194 anrief und 2 Minuten später lief der Wunschtitel <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> sowas wird ein deutscher Sender nie zustandebringen <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
 
#6
Nach meiner Meinung nach ist doch das AFRTS / AFN programm doch wegen der militerischen Geschichten verschlüsselt.

Die Programme vom AFN werden zum Teil über
AFRTS aus Sun Valley produziert und über Satellit an die vielen AFN-Stationen weltweit überspielt.

Genauso auch bei der Musik, es werden über die AFRTS spezielle Schallplatten jetzt natürlich CD's gepresst die ausschließlich der AFN nutzt,
andersrum darf der AFN keine privaten Platten spielen.

Die Decoder werden meines wissens ausschließlich an die GI's vergeben, daß hat nichts mit Gebühren oder Abo zu tun. LEIDER !!!

Vielleicht weiß einer mehr darüber, und kann mich ergänzen...
 
#8
@Clara
Kurz zum Thema US Radio im Internet hören,
ich habe heute vergeblich versucht einige US Stationen übers netz zu hören.

Dort war eine Massages, die besagt, daß gegenwärtig kein Realstream möglich ist, aber
in einigen "Monaten!!!" eine Regelung gefunden wird. Weißt Du mehr darüber?...

Hoffentlich ist das nicht wieder irgensoeine
politische Kacke die daß übertragen der US-Stationen übers Netz verbietet...
 
#9
@ Wolf:

Es gibt keine "militärischen" und "privaten" Platten, die spielen keine anderen Platten als normale Radios, nur daß die einmal frei gegeben und dann einen AFRTS-Sticker draufhaben müssen, damit keiner "Eve of destruction" spielt (der Song ist auf AFN definitiv verboten!)

Liegt wie immer an den Rechten: Die bekommen Platten und Shows billiger (10-20% der Normalpreise) unter der Bedingung, daß nur Militärpersonal zuhören kann. Als AFN TV startete, war es in s/w, aber im hiesigen Format, da bekamen sie kaum Sendungen rein - nicht wegen der Konvertierung, sondern wegen den Lizenzen. Als sie auf NTSC umgestellt haben, konnte man auf 24h gehen...
 
#10
Das alte Problem: der Streit um die Extra-Bezahlung für Werbesprecher, wenn die Spots auch übers Netz zu hören sind. Ich dachte eigentlich, das wäre mit dem Ausblenden der Spots erledigt, ist es aber wohl nicht.

"Clear Channel has reacted to AFTRA’s streaming fee demand for commercials using union talent by suspending all Internet streams. "Try to access any Clear Channel station via the Internet now and all you’ll hear is this message: '...We are working with both our advertisers and the Recording Industry Association of America to find a solution to those problems as quickly as possible so that we can resume our streaming.' "The reference to RIAA relates to the ongoing battle over whether broadcasters must pay performance royalties to record companies for Internet streaming, in addition to ASCAP, BMI and SESAC payments, which radio stations do not have to pay for over-the-air broadcasting. "The straw which broke the camel’s back, however, was AFTRA’s move last week to collect penalty fees of up to 300% for spots using union talent which hadn’t been specifically cleared for Internet use..."
 
#11
Da weiß die Ostküste auch nicht, was die Westküste macht:

Z100 NY hat Livestream eingestellt,
KIIS FM LA geht (noch).

und beide Sender gehören - erraten - Clear Channel.
<img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />

Noch etwas zu AFRTS/Power VU:

Es gibt für das System keinerlei illegale Decoder oder Smartcards, gepatchte CA´s oder ähnliches.

Bei Power VU kann jeder Receiver individuell abgedreht werden, es gibt keine Karten.

Daher: Wenn dir jemand einen Power VU Receiver andreht (zB bei ebay), dann ist die Freude normalerweise kurz.

Die Briten sind nicht ganz so knausrig: BFBS geht über Sat uncodiert (was Radio betrifft), da gibt´s auch livestreams.
 
#13
Für alle Freunde von US-Programmen:

Derzeit läuft über Eutelsat Hotbird (13E) ABC NEWSCHANNEL 7 aus NYC (der mit den legendären Eyewitnessnews)

Kennung: RTVi
Freq: 11.938H
SR:27500
FEC:3/4
uncodiert

Ging gestern abend und heute früh, ist eine Live Überspielung für einen russischen Anbieter.

Welche TV-Kanäle verwendet ihr eigentlich für eure Irak-Berichterstattung?
 
#14
AW: AFRTS - Programmpaket

weiss hier jemand noch andere original us-programme die man in europa (deutschland) per satellit empfangen kann ?
also nicht cnn (ist ja immer nur die internationale version) oder ähnliche, sondern
eigentlich nur für den us-markt bestimmte sender/sendungen/überspielungen.
z.b. abc wnt/nightline, nbc today, late show, lokal-stationen.

oder auch streams per internet in hoher übertragunsrate.

danke im voraus
cosby 2000
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben