Aktuelle Reportergerät-Empfehlungen


linksdudelts

Benutzer
Hallo zusammen,

hoffe, es gibt keine Haue - aber ich habe keinen aktuellen Thread zu Reporter/Aufnahmegerät-Tipps gefunden. Mein Xoom H4n ist nun 11 Jahre alt, und ich fragte mich, was aktuell in der Preisklasse 200 - 300 Euro so empfehlenswert ist. Für den Einsatz in der Aktualität, nicht für Radiokunst. Da ist oft ja mittlerweile auch das Smartphone ein guter Konkurrent - aber bei externen Interviewpartnern doch oft unhandlicher als ein "echtes" Mikro.

Viele Grüße!
 

Neper

Benutzer
Wenn Du an das Zoom kein dynamisches Mikrofon anschließen willst, ist das auch heute noch völlig in Ordnung. Ich habe an meinem weiterhin nichts auszusetzen,
 

Senkel

Benutzer
Mein H4n ist jetzt auch schon einige Jahre im Einsatz, mit AKG C1000 oder einem t.bone Rohrrichtmikro für Interviews oder einem Paar AT-Grossmembran für Konzerte. Für mich (Bürgerfunker) ist die Qualität gut genug. Eine Choraufnahme habe ich sogar mit den internen Mikros gemacht und bin zufrieden. Auf Reisen muss man das Gepäck abspecken.
 

NM

Benutzer
Hallo!

Wenn es um ausschließlich um sendefähige O-Töne geht, ist der Zoom H4N Pro im Preisbereich bis 250 EUR empfehlenswert.

Eine preiswerte Alternative ist der Tascam DR-40X.
 
Oben