Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was die Stationvoice bisher immer öfter aussprach, hat nun seinen Niederschlag in einer kompletten Umstellung des Jinglepakets gefunden. Die Alpenwelle spielt seit kurzer Zeit „Die besten Hits aller Zeiten“. Obwohl die Jingles relativ gut eingespielt sind, bleiben doch einige unschöne Punkte: Das Paket läuft bereits mit selbem Claim auf Primavera (Aschaffenburg) und Radio Bamberg. Allerdings verwendet nur die Alpenwelle ihre gesungene Station-ID am Ende der Jingles.

Weiterhin ist man sich hinsichtlich des Newsopeners wohl immer noch nicht hinsichtlich der Formulierung im Klaren. Wer sich zurückerinnert, wird folgende Entwicklung feststellen.

1. vorletztes Jinglepaket: Volle Information zur vollen Stunde, Alpenwelle, die Welt auf den Punkt
2. letztes Jinglepaket mit neuer (und heute noch für die meisten Jingles verwendete) Stationvoice: ......... Alpenwelle, die Welt um Punkt
3. letztes Jinglepaket, nach nur wenigen Tagen abgeändert in: .... Alpenwelle, die Welt auf den Punkt
4. Jetziges Jinglepaket „Die besten Hits aller Zeiten“: Die Alpenwelle......Nachrichten.......Die Welt um Punkt

Warum kann man sich nicht auf „Auf den“ oder auf „um“ Punkt festlegen?

Alles in allem:

Bisheriges Jinglepaket:

- Sounddesign relativ individuell, meiner Meinung nach zumindest in Bayern nur bei der Alpenwelle im Einsatz. Guter Newsopener
- Claim „Alpenwelle, da dreh ich auf“
- Eine einzige Stationvoice, welche im Vergleich zum Vorgänger (dürfte immer noch bei Radio Chiemgau und der BLR im Einsatz sein) deutlich spritziger klingt

Jetziges Jinglepaket:

- Allerweltssounddesign, welches Beispielsweise mit selbem Claim auch bei Primavera läuft
- Verabschiedung von „Da dreh ich auf“
- Nur für die Newsopener wird Ramon Montana als Stationvoice verwendet, ansonsten hat man die bisherige Stationvoice beibehalten

Warum das alles? Die letzten Hörerzahlen waren doch gar nicht so schlecht? Oder stecken hinter der gleichen Idee wie bei Primavera oder Radio Bamberg gleiche Hauptgesellschafter oder vielleicht die gleichen schlechten Berater? Warum ein soundtechnisch individuelles Programm mit respektablen Zuhörerzahlen „gleichmachen“?????
 
#2
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

Zitat von Mark4U:
Warum das alles? Die letzten Hörerzahlen waren doch gar nicht so schlecht? Oder stecken hinter der gleichen Idee wie bei Primavera oder Radio Bamberg gleiche Hauptgesellschafter oder vielleicht die gleichen schlechten Berater? Warum ein soundtechnisch individuelles Programm mit respektablen Zuhörerzahlen „gleichmachen“?????
wieviel hörer haben sie denn aktuell?.....
 
#4
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

Das ist scharf beobachtet, aber ich bin mir im unklaren, was Du uns damit sagen möchtest. So viel Unterschied ist anhand Deiner Beschreibung gar nicht zu erkennen: Die Stationvoice ist die alte (bis auf den Nachrichtenopener), der Claim ist auch derselbe...

Gefällt Dir einfach das neue Layout nicht? Oder siehst Du was anderes in der "Entwicklung", die Du beschreibst?

Daß verschiedene Stationen sich gleichsam ein Jinglepaket "teilen", ist durchaus üblich, in der Regel macht man das natürlich so, daß sich die Sendegebiete der Anwender natürlich nicht überschneiden — das ist zwischen Aschaffenburg und den Alpen aber sicherlich der Fall. Letztlich geschieht das aus Kostengründen, weil es eben erheblich aufwendiger ist, ein exklusives Jinglepaket zu produzieren, als auf vorhandene zurückzugreifen. Im übrigen ist doch gar nicht gesagt, daß das "bisherige" Layout wirklich Alpenwellen-exklusiv war, nur weil Du es noch auf keiner anderen (vielleicht... belgischen?) Station gehort hast.

Gruß TSD
 
#5
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

Zitat von Mark4U:
Die Alpenwelle spielt seit kurzer Zeit „Die besten Hits aller Zeiten“. [...] Das Paket läuft bereits mit selbem Claim auf [...] Radio Bamberg.
Kleine Korrektur:
Radio Bamberg spielt "die größten Hits aller Zeiten". *klugscheiß*

Wenn schon, denn schon...
Schönes Wochenende!

stoffel_max
 
#6
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

@stoffel-max: mit radio bamberg hast du recht, dann hat man dort nur dieses eine wort "größten" anders eingesungen *g*.

@tondose: du schreibst genau das, was ich als reaktion erwartet habe: Ich wollte blos nicht mit soviel nebensätzen (übrigens, übrigens,...) arbeiten. Mir is schon klar, dass Aschaffenburg und das Tegernseer Tal weit auseinander sind und das außer einen Freak keinen normalen Otto-Normal-Hörer interessiert. Schließlich gehen die ja auch davon aus, dass "Ihr" Robert Almann im "Nachrichtenstudio" "Ihres" Lokalsenders sitzt, dabei bräuchten sie bloß mal auf jeden X-beliebigen Radiosender desselben oder des Nachbarsendegebiets schalten..... Is schon klar

Dass das Jinglepaket bestimmt noch irgendwo über den Äther geht, habe ich auch in Erwägung gezogen, so groß und exklusiv ist die Alpenwelle nun auch wieder nicht. Daher hab ich ja in meinem thread ja auch ".... zumindest in bayern" geschrieben *g*

Meine Überlegung und daher dieser Beitrag: Warum verabschiede ich mich von einem relativ "exklusiven" Design, welches noch gar nicht so lange im Einsatz war und nehme eines, welches schon x-Mal verwendet wird und noch dazu mit "den besten Hits aller Zeiten". Die nächste "Verbesserung" wäre dann wohl noch der Zusatz aus den 70ern, 80ern und dem besten von heute....

@Lt.Cmdr.Lee: Entwicklung 17% (2003), 11,5% (2004), 13% (2005), absolut in 2005: Alpenwelle-Planungsdaten
Eine Frage wurde aber immer noch nicht beantwortet: Wer steckt eigentlich hinter der derzeitigen Alpenwelle-Stationvoice?
 
#7
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

Radio Primavera hat auch "die größten Hits aller Zeiten" :)

und anscheinend wird dort nachts das radioprogramm von radio chiemgau übernommen? oder ist das auch schon noch kopiert?
 
#8
AW: Alpenwelle seit kurzer Zeit mit "Die besten Hits aller Zeiten"

Der erste Sender mit diesem Paket und diesem Claim war vor 2 Jahren Radio PrimaTon in Schweinfurt.
Danach kamen Primavera und Radio Bamberg.
Ürbigens: Bei allen drei Sendern heißt es "Die größten Hits aller Zeiten".
Einzelne Elemente dieser Jingles laufen übrigens auch bei anderen Sendern.
Hört Euch mal einzelne Jingles bei Charivari Nürnberg an.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben