Alte Ö3-Jingles und -Signations – Kult!


Das Wort "Signation" hat wohl irgend jemand bei Ö3 mal erfunden, keine Ahnung wer! Es war irgendwann mal da und ich finde die Bezeichnung auch sehr treffend und gut. "Wir machen a schöne Signation ..." - Ja, das haben die bei Ö3 schon von jeher Klasse umgsetzt! :) Was das Wort bedeutet, wäre ja eigentlich selbsterklärend ... ;) Es bedeutet schlicht und ergreifend die die musikalisch und sprachliche Kennung zu einer Sendung.

... und warum zitierst Du einen Beitrag von litzylee? Hatte das auch einen Grund?
Hallo Fredo,
danke für die Erklärung zu "Signation".
Den Beitrag von litzylee habe ich aus Versehen zitiert (etwas ungeschickt)
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Das war halt noch das echte Ö3! Auch noch mit Hintergrundinformationen zu den gespielten Titeln und den Bands. Höre ich da Gotthard Rieger? Kommt mir irgendwie so vor ... :) Und natürlich spricht man Signation englisch aus, auf diesem Mitschnitt hört man es auch irgendwo zwischendrin: [gelöscht]
 
Höre ich da Gotthard Rieger? Kommt mir irgendwie so vor ... :)
Ja, das dürfte er sein!
Das war halt noch das echte Ö3! Auch noch mit Hintergrundinformationen zu den gespielten Titeln und den Bands.
Sowas fehlt mir bei Ö3 heute völlig! Da Ö3 ja ein "musikorientierter" Sender ist, sollte man solche Infos schon mal bringen. Sendungen wie die Ö3-Playlist und der Treffpunkt eignen sich bestens dazu! Deutsche Ö-R-Popwellen kriegen das doch auch mehr oder weniger hin!
Son Musikmagazin z.B. von 14-16 Uhr oder von 22-24 Uhr wär doch mal eine tolle, interessante Idee!!! Da könnte dann auch mal etwas exotische Musik kommen.
 
Hier habe ich einen ganz besonderen Ö3-Verkehrsjingle! Ich hab ihn 2003 und 2004 gehört, er war also wahrscheinlich in dem 2003er-Jinglepaket und ist somit der vierte VKS-Jingle aus dieser Zeit (die zwei Standard-Jingles [aus der Demo], den morgens um halb und dieser hier.

Am meisten kam er Sonntagvormittag (um halb) in "Frühstück bei mir" mit Claudia Stöckl.
Mir gefällt er sehr gut, denn er ist schön chillig (passt zum Sonntagvormittag ;)) und außerdem hat er das Ö3-Soundlogo im Hintergrund. Außerdem finde ich auch schön, dass er nach ca. 29 Sekunden wieder mit dem typischen Ö3-VKS-Jingle "von vorne anfängt"!

Bei Interesse hätte ich noch eine etwas längere Version, die aber leider noch leiser ist.
 

Anhänge

Hallo Leute!

Ich habe mich durch diesen Jingle-Thread durchgeklickt - Erinnerungen werden wach. Gibt es den alten Nachrichtenjingle (90iger Jahre) irgendwo ohne Stimme?

Es grüßt euch

Manfred
 
Hallo Leute !
ich bin neu hier im Forum und suche seit dem Jahr 1987 ca. mus das gewesen sein, und zwar gab es eine Sendeung auf Ö3 vormittags in der auch Oldies gespielt wurden
irgendwann wurde da einmal eine Melodie gespielt in etwa ein langsamer Marsch sowie eine Westernmelodie errinnert hat mich das Stück an vom Winde verweht aber auf der CD
mit dem Soundtrack hab ich die nicht drauf...hab auch schon versucht auf You Tube so ziemlich alle grossen Komponisten von Filmmusik durchzuhören bis jetzt hab ich nix gefunden vielleicht weiss irgend wer Rat...
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Oldies wurden in der Sendung "Bitte recht freundlich" von 8-9 gespielt, dann in "Rocking 50th" und "Roaring 60th", sowie in "Die 70er - Hits eines Jahrezehnts" von 9-10 im täglichen Wechsel, falls es die Sendungen da noch gegeben haben sollte. So genau kann ich mich da aber auch nicht mehr erinnern ...
 

Anhänge

Hallo,

ich bin schon lange auf der Suche nach dem Ö3-Schlagzeilen-Jingle, der um 1997 rum morgens im Wecker lief.
Hier im Video sieht bzw. hört man ihn auch, etwa ab 3.50:

Hat jemand von euch vielleicht den Jingle? Wenn jemand einen Mitschnitt mit einigermaßen guter Qualität hat, wäre das auch ganz großartig! :)
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Schnief! Da hat "der Fan" doch schon wieder Tränen in den Augen! Meine geliebte Brigitte Xander! Danke ORF III (und globuli 1000) für diesen geilen Ausschnitt aus "Bitte zu Tisch" aus dem Jahr 1978. Da sieht man, wie sie selbst Schallplatten mitbringt für ihre morgendliche Ö3-Wecker-Sendung! Radio muss wieder ein Stück zurück zu den "guten alten Zeiten" - unbedingt und unausweichlich.

Die "junge" Chris Lohner ist ebenfalls mit von der Partie! Absolut Klasse!

 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Es gibt heute eines von 2 neuen "alten" Ö3-Nachtprogrammen vom 12.04.1980! Die älterste Kassette, die ich habe, vermutlich wohl meine erste Aufnahme! Leute, da war ich 14 Jahre alt! Man(n) was bin ich inzwischen alt geworden und das Ö3 von heute "eintönig" (und der Rest der Sender ja genauso ...). Viel Vergnügen! Laut aufdrehen, auch wenn es etwas rauscht ... / Wer Lust hat: Eine Playlist wäre nicht schlecht ... Ich weiss leider nicht alles ... :D Eines von 1988 wird gerade eingespielt und aufbearbeitet. Dauert aber noch etwas. Viel Spaß beim Entdecken von überwiegend besonders guten Songs aus unserer "Jugend", wenn man so will. Stunde 2 beginnt mir richtig viel "Chili" ---> Da bleibt einem fast die Luft weg, wer kann sich an dem Song noch erfreuen? Als 14jähriger stand ich da voll drauf und schon ewig nicht mehr gehört ... ;)

[gelöscht]

---> Grüße an Ludwig Hirsch auf Wolke 567300 over Austria ... :cry:

Da sind übrigens wieder sehr viele Tipps für Bayern 1 mit dabei *lach*, für alle Musikredakteure, die seinerzeit noch in Planung waren. ;) Das sind unsere Hits mit Schwung und Elan, kurzweilig und geil, fast alle durch die Bank. Nicht umsonst war seinerzeit Ö3 in Bayern beliebter als B3 & Co!

Bei 28:35 beginnt ein geiler Funk-Song (Genau mein Gusto :cool: ). Wer kennt den! Den suche ich schon ewig lange im Original! OK, auf "Tom Dooley" hätte man schon damals verzichten können ...

... und das gibt es immer noch, für alle, die "Good Old Ö3" erst jetzt entdecken: Viel Spaß!

[gelöscht]
 
Ich weiss ja, dass es hier ein paar gibt, die auf abwechslungsreiche Playlists stehen, nicht zuletzt unser Fredo selbst :)

Ich persönlich finde das aber eher ziemlich uninspiriert, und ein DJ in einer Bar würde dafür den einen oder anderen bösen Blick ernten (wenn nicht mehr...), und das m.E. völlig zu Recht ;)

Der großartige Ludwig Hirsch folgt auf Montego Bay - danach wieder ein Mitgröhlhit, Rock & Roll, Tom Dooley, eine Synthie-Version von Shame Shame Shame, Oldies, Disco, Nutbush City Limits, der Bensonhurst Blues, A Horse with no Name, eine tolle Version von Amor, Status Quo...von der Verklärung der damaligen Jugend mal abgesehen (ich bin ja aus dem selben Nummernkreis ;)) finde ich das heute eher abschreckend.

Dazu kommt natürlich, dass die ausgehenden 70er Jahre musikalisch eigentlich recht spannend gewesen wären, aber Ö3 hat schon immer vieles einfach ignoriert (damals waren es bestimmt andere Gründe als heute), was man ruhig spielen hätte können...

Und ich hoffe für dich, dass es neben der 112kbs-Version noch eine Variante mit einer besseren Klangqualität gibt... :)
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Ich weiss ja, dass es hier ein paar gibt, die auf abwechslungsreiche Playlists stehen, nicht zuletzt unser Fredo selbst :)
Oh ja! :)

Ich persönlich finde das aber eher ziemlich uninspiriert, und ein DJ in einer Bar würde dafür den einen oder anderen bösen Blick ernten (wenn nicht mehr...), und das m.E. völlig zu Recht ;)
Da hast Du sicher Recht, nur fehlen da halt auch 33 Jahre modernere Musik, vergiss das bitte nicht! 1980 gab es aber da keine bösen Blicke und das Nachtprogramm war ja auch viel softer als das Tagesprogramm. Da war meistens alles bunt durchgewürfelt und ich fand es gut. Da war einfach für jeden etwas dabei und wenn einem der ein oder andere Song nicht gefiel, schaltete man auch nicht gleich weg, weil man wusste, dass bestimmt gleich wieder was Passendes kommt. Außerdem wurde damals im Ö3 Nachtprogramm nicht in die Songs reingequatscht, deswegen hatte ich es ja immer aufgenommen.

Der großartige Ludwig Hirsch folgt auf Montego Bay - danach wieder ein Mitgröhlhit, Rock & Roll, Tom Dooley, eine Synthie-Version von Shame Shame Shame, Oldies, Disco, Nutbush City Limits, der Bensonhurst Blues, A Horse with no Name, eine tolle Version von Amor, Status Quo...von der Verklärung der damaligen Jugend mal abgesehen (ich bin ja aus dem selben Nummernkreis ;)) finde ich das heute eher abschreckend.
Deine Playlist ist ja sehr begrenzt, wenn ich das mal bemängeln darf. o_O Diese Songs kenne ich natürlich auch alle! "Mitgröhlhits" *lach* fehlen ja heute fast gänzlich im Radio, leider! OK, "Tom Dooley", vermutlich eine Ösiversion auch noch, finde ich schon auch sehr nah an der Schmerzgrenze, aber einmal geht's schon! ;) 5 mal täglich wäre es eine Katastrophe, genau wie jeder andere Song auch, "Something On The Water" mal ausgenommen. Ja, die Version von Amor finde ich auch sehr gut, fragt sich nur, von wem das war! Man findet es nirgends. Das war aber damals eben auch das Besondere an Ö3. Montego Bay ist auch eine der besten Versionen eigentlich, nur von wem? Keine Ahnung! Bis heute nur einmal auf Ö3 gehört ... ---> Diesen Luxus kann sich Ö3 heute nicht mehr leisten! :rolleyes:

Und ich hoffe für dich, dass es neben der 112kbs-Version noch eine Variante mit einer besseren Klangqualität gibt... :)
Nein, nur die Kassette selbst. Das Original von Kassette klingt leider noch "schiacher", dumpf und meist auch noch übersteuert, zwischendrin läuft auch das Band nicht unbedingt "rund" (Bitte, nach über 30 Jahren !!!). Manchmal fällt auch noch ein Song wegen aktuellen Bandsalats aus, sorry! Ich weiß nicht, ob die ganzen "guten CD-Aufnahmen" nach heutigen Qualitätsansprüchen nach 30 Jahren auch noch annähernd so gut sind, wie meine Kassetten. Nehme ich in einer höheren Version auf, bricht irgendwann dann auch mein PC zusammen, natürlich meist erst ca. 5 Minuten vor dem Ende einer Seite. *kreisch* Ich bin ja kein Profi in der Hinsicht und zum Erinnern reicht es doch allemal so, denke ich. Außerdem war die "Radioqualität" im Original damals auch nicht unbedingt die Beste gewesen. In München war auch immer dieses blöde Rauschen im Hintergrund bei Stereoempfang! Das ist ja nie mit heutigem CD-Sound vergleichbar. Wir waren doch aber auch früher nicht so anspruchsvoll, wie die Kids von heute. Du müsstest das doch eigentlich am Besten wissen, weil Du auch schon "Radioopa" bist ... *lach*

... und wenn Du diese Songs in CD-Qualität haben möchtest, dann ... KAUFEN ... (Keine Arbeit, einfach runterladen und genießen ...) ---> Es gibt heute so was wie iTunes, Musicload & Co., falls Du es noch nicht mitbekommen hattest ... :censored:

... und "Rivers Of Babylon" war damals ein Mega-Hit, aber auch nur in dieser 1. Version!



RTL kürte kürzlich in seiner Chart-Show den erfolgreichsten Song der "1980er" Jahre! Die Goombay Dance Band mit Sun Of Jamaica machte das Rennen! *lach*

Erstens ist der Song selbst aus 1979, wurde zwar in 1980 erst ein Hit, aber trotzdem zählt das Jahr 1980 nicht zu den 1980er Jahren, weil es nun mal das Jahr 0 nie gab. 1980 ist also das 10. Jahr der 1970er Jahre! Blöd gelaufen ...
 
Natürlich ist meine Auflistung der Playlist nicht komplett, ich wollte nur ein paar (meines Erachtens) unvereinbare Gegensätze aufzählen, die sich hier - scheinbar grundlos - munter hintereinander tummeln.

Und aufnehmen könntest du natürlich auch mit anderen Geräten, wenn dein PC das nicht schafft. Rein nostalgisch betrachtet reichen die 112 kbs natürlich, sofern du das auf PC-Böxchen im Tetrapak-Format abspielst :p
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Ja, ich betrachte das rein nostalgisch! Ich höre unter einem 200,- EUR Sony-Kopfhörer, da ist der Sound super und vollkommen ausreichend. Laptopböxchen klingen ja immer scheiße, egal welche Aufnahmequalität man vor sich hat, da klingt auch eine CD blechig, sorry! Bei der 112er Version verringert sich zumindest das Rauschen im Hintergrund erheblich ... :cool:

Gegensätze ziehen sich an! Das Sprichwort ist gar nicht so falsch! Und warum sind unterschiedliche Musikrichtungen "unvereinbar" miteinander? Wer sagst, bzw. lehrt das? Früher hatte da kein Hahn danach gekräht, was untereinander unvereinbar sein soll. Auch im Wecker kamen immer total unterschiedliche Songs, erst nach "Bitte recht freundlich" wurde das Programm spezieller und rockiger und nach dem "Nachtexpress", war wieder alles softiger ...

Ich weiss ja selbst, dass die heutige Technik eine ganz andere ist, als noch vor 30 Jahren, trotzdem sollte jeder Sender mindestens 3 Sendungen zwischendrin am Tag haben, wo Musik läuft, die sonst nicht andauernd rotiert. Allein dadurch würde Radio wieder viel besser ertragbar sein, finde ich. Aber vorher kriege ich noch Schwielen an den Fingerkuppen ...

Ich weiss ja, dass es hier ein paar gibt, die auf abwechslungsreiche Playlists stehen, nicht zuletzt unser Fredo selbst :)
Jede Menge sogar, wenn die auch nicht alle hier mitposten ... :)

[Links gelöscht]
 
Gefühl und Gespür für die jeweilige Situation sagen einem, was "nicht" geht. Heutzutage kann man sich auf Personalmangel, Software oder sonst was ausreden. Damals hat man das aber scheinbar bewusst so zusammengestellt, nach dem Motto "für jeden was dabei", quasi ein "Kessel Buntes" aus Österreich. Natürlich kann man das machen, zeugt aber nicht gerade von intuitivem Umgang mit der Materie - ist aber, wie gesagt, bloß meine Meinung :)

Mir gehts übrigens auch im Privat-TV so, dass ich u.a. aus diesem Grund mittlerweile meide. Tollen Film gesehen, lässt dich für 10 Sekunden nachdenklich zurück, dann: Abspann aus und die erste Idiotenwerbung mit Pauken und Trompeten. Das ist ungefähr die gleiche Situation.

BTW. Ich habe die Tonfehler schon mit meinem kleinen Klipsch Image One mitbekommen (seines Zeichens nicht gerade ein analytischer Hörer), das muss bei dem Sony noch ärger rüberkommen. Zumindest 160-192 kbs würde ich mal testen, dann wirst du im wahrsten Sinne des Wortes Ohren machen :)
 

Fredo

Gesperrter Benutzer
Ein Kessel Buntes aus Wien! So wäre es auch heute noch recht ... ---> Und das ist bloß meine Meinung! :D

Hier jetzt, wie versprochen, ein Nachtprogramm vom 18.06.1988, da war auch Ö3 schon moderner und es gibt hier wieder einige total unkannte, aber echt gute Musik. Irgendwie höre ich Abba (3. Song), aber die waren da ja schon getrennt ... *grübel* Der einzige Song, den ich da nicht gebräucht hätte wäre Mandy Winter mit Julian gewesen! *kreisch*, und sonst kenne ich auch wieder Vieles gar nicht. Wo sind die Playlist-Fachleute ???

Viel Spaß mit Good Old Ö3:
[gelöscht]

Bei 29:03 beginnt ein sehr geiler Song, finde ich! Wer kennt den ? Der Song macht total Spaß, den brauche ich unbedingt gekauft irgendwo !!!
 
Oben