Antenne AC-Plakatkampagne


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Was haltet ihr von der Antenne AC-Citylightkampagne, die hier vorgestellt wird?? http://www.radioszene.de/billboards_antenne-ac.htm

Was mich wundert: Die Plakate stehen in der Aachener Innenstadt. Ich denke, AC ist der Sender für AACHEN KREIS nicht der für AACHEN STADT?!

Wann kriegt Antenne AC eine brauchbare Homepage (vielleicht sogar mit dem gelben statt dem blauen logo)? Dass Salü/100'5 mittlerweile hinter dem Laden stecken müsste doch mittlerweile jede Kanalratte begriffen haben, oder?


Ganz offen gestanden: Ich höre da lieber 100,EINS. Die kann ich überall hören, die haben auch ne Playlist online und der Sound klingt für meine Verhältnisse besser ;)
 
#2
Ob so eine Plakatwerbung nötig ist, da kann man sich drüber streiten. Aber da 100'5 ja inzwischen fester Bestandteil der ASEAG-Wartehäuschen-Beleuchtung ist, muss AC da eben mitziehen.

Dass sie (auch) in Aachen Stadt stehen wundert mich nicht, da ja die Hörer aus Aachen Kreis nicht selten in der Stadt sind und so auch die Plakate sieht. außerdem freuen die sich bestimmt, wenn auch mal ein paar Leute aus AC Stadt auf die Hits der 80er neugierig werden.

Höre auch lieber 100,eins aber nciht unbedingt wegen der Klangqualität (die ist ja Geschmackssache, wie sich in einem anderen thread herausgestellt hat...),sondern weil mir die Musik besser gefällt.

Ansonsten kann man Antenne AC nur wünschen dass sie bei der Stange bleiben und das Niveau nicht auf das von 100'5 abflacht (sieht aber z. Zt. nicht danach aus)
 
#3
Man kann die Plakate zumindest nicht übersehen - sind eigentlich als Hingucker ziemlich gut gemacht. Das neue Logo ist mir heute Mittag auf den Plakaten auch aufgefallen, wollte aber nicht gleich einen neuen Beitrag dafür aufmachen. ;)
Anscheinend nutzt man - zumindest auf meinem Uni-Busweg - die Werbeflächen in den Bushaltestellen, die in der letzten Woche noch auf 100'5 hingewiesen haben. Zumindest an Königstraße, Turmstraße und Am Hügel ist mir das aufgefallen, wenn es jemand genau wissen möchte. ;) An der Uniklinik werde ich morgen mal nachschauen. ;)
 
#5
Früher (okay, das waren andere Zeiten) stand das Programm und seine Inhalte an erster Stelle bei Radiosendern. Alles andere kam, wenn überhaupt, danach. Plakate? Webseiten? Hallo? Gott, ich werde alt...
 
#6
Legastheniker am Werk?

Was mich an den Plakaten am meisten stört ist die Tatsache, dass sie scheinbar von Leuten mit REchtschreibschwächen entworfen wurden. Oder seit wann schrebt man "80'er Jahre" mit Apostroph??
 
#7
Abgesehen von dem überflüssigen Apostroph frage ich mich, was mir das auffällig-bunte Plakat sagen will: Was war an den 80ern nicht schlecht? Der Typ auf dem Plakat? (Wer ist das überhaupt?) Antenne AC? Gab´s damals so einen Sender? Ach, die meinen die Musik? Welche Musik? Ach so, die Megahits aus drei Jahrzehnten! Also doch nicht nur die 80er, hmmm. Und was soll ich daraus schließen, bzw. tun? Die Aufforderung, vielleicht mal diesen Sender einzuschalten, fehlt nämlich. Wer macht sich eigentlich diese Gedanken, wenn er so etwas im Vorübergehen sieht?
Aber schön bunt sind die Plakate schon!
 
#8
@Rösselmann: Die selben Fragen habe ich mir auch gestellt, aber nicht als gebildeter Hörer sondern als Radiomensch. Da sieht das schon bißchen anders aus... :rolleyes:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben