ANTENNE BAYERN - Aktuelle Entwicklungen


Dann garantiert wie toll das ist wieder mit Zuschauern, trotz 2. Welle
Wer Angst hat rauszugehen und eigenverantwortlich&selbstbestimmt zu leben, muss eben mit dem Hintern zuhause bleiben und weiter Sky schauen und "Im Stadion" hören.
Genauso wie man eben einen Regenschirm mitnehmen muss, wenn man Angst, hat draußen nass zu werden.
Es wird doch niemand gezwungen, für viel Eintritt (Dauerkarte) in die Stadien zu rennen, schlechten Fußball zu sehen (HSV, Werder und Co.) und überteuertes Bier zu trinken und überteuerte Würstel zu futtern.
Da kann ich mir an einem sonnigen Samstag Nachmittag sehr viel besseres vorstellen.

Für alles weitere gibt es den "Corona"-Themenbereich unter "Auszeit" :censored:
 
Hab tatsächlich das Gefühl sie haben noch ein paar rausgeschmissene 2000er wieder ausgegraben und die Playlist etwas erweitert.
The Ocean von Mike Perry hab ich jedenfalls länger nicht mehr bei ABY gehört.

Abends hört es sich aber schon immer besser.

Moderation ist generell nicht viel. Ich glaub die meiste gibt es aktuell am Sonntag Nachmittag bei Hakans Greatest Hits. Da gibts Hintergründe zu den Songs, find ich gut.

Bei Bayern 3 wird häufiger der Songtitel genannt ist mir aufgefallen, bei ABY kaum.
Find den Song ansagen keineswegs störend und extra Inet gucken oder shazam anmachen ist manchmal nervig (wobei man bei Bayern 3 ja auch häufiger unbekannteres hört)
 
Ich finde, Antenne Bayern hat mit dem neuen Programm ein paar richtig gute Entscheidung getroffen. Für mich zur Zeit der beste Sender. Freue mich, wenn ich ihn bald überall in Deutschland über DAB im Auto hören kann. Total gute Musik und mit Abstand die besten Moderatoren. Stefan Meixner am Vormittag gefällt mir viel besser als am Nachmittag. Auch Dschamil Deininger und Lisa Augenthaler klingen super. Hat die eigentlich was mit DEM Augenthaler zu tun? Man kann immer etwas verbessern, aber ich finde Antenne Bayern zur Zeit sehr gut. Meine Meinung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Es mag ja Leute geben die die neue Ausrichtung mögen. Ich nicht. Bei Antenne Bayern ist für mich das extreme Problem die Wiederholung der Titel. Nichts gegen "Alle aktuellen Hits" nur nicht in Dauerschleife. Ich hatte glaube vor 2 Wochen am Freitag frei und den halben Tag nebenbei Antenne Bayern gehört. Manche Titel liefen 5 bis 6x. Das schafft kein anderer Sender.
 
Naja übertreiben muss mans nicht.
Wenn man die Playlist durchschaut kommt man auf 5-6Mal pro Tag, nicht Nachmittag.
Ist aber trotzdem viel zu oft. Ist aber seit Jahren schon so.
Das finde ich auch das größte Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gestern war auch Haxi am Abend da und nicht Evi Ott.
Normal hätte ja Haxi den Samstagabend gemacht.

Entweder Vertretung oder sie bringen doch die Jungen Wilden zurück (wobei es als "Am Abend" in der App steht)
Ich find die Wendel jetzt aber nicht viel schlechter als den Muthsam oder Melzer.
Sind mir dafür alle lieber als Fabian Sauer.
Schade find ich aber, dass Karolina Hofmeister schon länger weg ist. Von der hab ich garnix mehr gehört. Ist die irgendwohin gewechselt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte glaube vor 2 Wochen am Freitag frei und den halben Tag nebenbei Antenne Bayern gehört. Manche Titel liefen 5 bis 6x. Das schafft kein anderer Sender.
Leider doch!
Radio ENERGY spielt quasi mindestens stündlich Dance Monkey von Tones And I.
Aber gut, ENERGY ist im klassischen Sinne kein "vollwertiger/ernstzunehmender" Radiosender.
 
Nö, mit derart hoher Wiederholungsrate drückt man unweigerlich auf die Verweildauer. Ist sie erst im Keller, muss man die Rate steigern, was wiederum auf die Verweildauer drückt. Also...? Citylight-Werbung? MA läuft erst wieder Frühjahr 2021 mit Zahlen Juli.
 
Klar, auch Antenne Bayern wiederholt seine Hits häufig. Das machen doch mittlerweile alle. Die Frage ist, warum sie es tun? Wahrscheinlich, weil die meisten Menschen nicht länger als 2-3 Stunden am Tag zuhören. Dabei kommt der gleiche Song vielleicht auch ein zweites oder drittes Mal. Aber, wenn ihnen der HIt gefällt, ist es doch o.k. Für Langzeithörer ist die hohe Wiederholungsrate natürlich nervend. Aber für die ist das Programm eben nicht gedacht. Sondern eher fürs Kurzzeit-Nebenbei-Hörer. Und da kommt es auf den Sound an, den eine Station spielt. Hier überzeugt mich Antenne Bayern momentan total. Das klingt unaufgeregt, frisch und melodiös. Dazu kommen immer wieder mega kreative Aktionen, die sie sehr schön umgesetzt werden. Einfach ein rund gemachtes AC Radioprogramm, das man gut hören kann. Im Gegensatz zu Bayern 3 stimmt bei Antenne die Tonality der Moderatoren und die Verpackung. Mir persönlich ist der Sender zu distanziert. Und Bayern 1 ist gut gemacht, mir aber zu altmodisch. Wo ich auch immer wieder gerne reinhöre: Radio Gong. Auch sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Moderatoren klingen leider nur noch langweilig, weil sie nix zu sagen haben und diese Verpackung ist ja wohl grausam und gruselig.
Das finde ich eben überhaupt nicht. Gerade darin ist Antenne Bayern zur Zeit sehr stark. Kurze Breaks, in denen immer wieder die Personality der Moderatoren durchkommt. Der Leikermoser, Indra, Stefan Meixner, Kathy Kleff, Dschamil Deiniger, Lisa Augenthaler, Eva Ott, etc., etc. Das sind echt gute Moderatoren und keine Ansager, wie ich sie bei vielen anderen Radiosendern höre. Meine Meinung.
 
Ich kann mich nur RadioNerd anschließen, für mich klingt die Verpackung einfach grauenhaft. Die wurde einfach neu zusammen gebaut und das sehr lieblos. Am besten war die Verpackung vor über 10 Jahren bei Antenne Bayern. Angenehme sanfte Jingles, manchmal auch etwas rockiger, aber für die Lieder individueller angepasst. So muss für mich eine Verpackung klingen.
 
Das finde ich eben überhaupt nicht. Gerade darin ist Antenne Bayern zur Zeit sehr stark. Kurze Breaks, in denen immer wieder die Personality der Moderatoren durchkommt. Der Leikermoser, Indra, Stefan Meixner, Kathy Kleff, Dschamil Deiniger, Lisa Augenthaler, Eva Ott, etc., etc. Das sind echt gute Moderatoren und keine Ansager, wie ich sie bei vielen anderen Radiosendern höre. Meine Meinung.
Als ich gestern zwischen 13 Uhr und 13:30 Uhr zugehört habe, fand nicht eine einzige Moderation statt. Was soll das? Nicht mal eine kurze Ramp-Moderation dazwischen. Nix.....Das hat dann auch nichts mehr mit Radio zu tun. Habe dann zu Bayern 3 zurück gewechselt, dort war zu dieser Zeit Jerry Gstöttner auf Sendung. Sehr gute Personality, authentisch und unaufgeregt.

Das Kürzen der Songs auf Antenne Bayern ist für ein Hitradio auch unwürdig. Deine Einschätzung bezüglich Antenne Bayern trifft wohl eher auf (104.6) RTL zu. Kurze Ramp-Moderationen, nette Verpackung samt Claim. Dort stört mich wiederum, dass es sich größtenteils um VT handelt.

Und zu Leikermoser: Bin ja mal gespannt, ob der wirklich noch sehr viel länger dabei bleiben wird, als beispielsweise Stefan Meixner....
 
Zuletzt bearbeitet:
Jerry Gstöttner ist mMn. neben Dominik Pöll der beste :D
Bei Antenne wird wirklich sehr sehr wenig moderiert. So richtig personality hat man nur in der Morgen und Nachmittagsshow und besonders in den Greatest Hits.
In den anderen Zeiten bewerben sie immer nur die Aktionen zur Primetime.

Wenn man sich das Alter anguckt müsste ja Haxi noch vor Leikermoser gehen ^^ :(

Wenn Leiki dann wirklich weg ist und Meixner evtl auch, dann glaube ich kaum, dass es für Antenne rosig aussieht.
Für den Normalhörer sind das die beiden Ikonen von Antenne Bayern, ohne die wirds denke schon schwer. Leiki werden sie sicher nicht so gerne gehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Als ich gestern zwischen 13 Uhr und 13:30 Uhr zugehört habe, fand nicht eine einzige Moderation statt. Was soll das? Nicht mal eine kurze Ramp-Moderation dazwischen. Nix.....Das hat dann auch nichts mehr mit Radio zu tun. Habe dann zu Bayern 3 zurück gewechselt, dort war zu dieser Zeit Jerry Gstöttner auf Sendung. Sehr gute Personality, authentisch und unaufgeregt.

Na, ja. Die Sendung heisst "Bayerns meiste Musik am Wochenende. Da wär's jetzt auch irgendwie komisch, wenn die Moderatoren um die Wette labern würden, oder? Aber gut, über die Notwendigkeit so einer Sendung kann man diskutieren. Vermutlich meinst Du das.

Das Kürzen der Songs auf Antenne Bayern ist für ein Hitradio auch unwürdig. Deine Einschätzung bezüglich Antenne Bayern trifft wohl eher auf (104.6) RTL zu. Kurze Ramp-Moderationen, nette Verpackung samt Claim. Dort stört mich wiederum, dass es sich größtenteils um VT handelt.

Ne, ich meine wirklich Antenne Bayern. ;)

Und zu Leikermoser: Bin ja mal gespannt, ob der wirklich noch sehr viel länger dabei bleiben wird, als beispielsweise Stefan Meixner....
Genau, und außerdem schmeißen sie noch Indra, Kathy Kleff, den Deininnger und alle anderen guten Moderatoren raus. Sind ja auch doof bei Antenne Bayern. Schon klar.
 
Oben