ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen


Matrix

Benutzer
Gibts dafür keine eigenen Berater(daten)?
Ob Geräuscheraten jetzt ausgelutsch, Gehälter verdoppeln angesagt oder wie "Rechnung zahlen" jetzt formuliert werden soll wird man ja nicht einfach beim Konkurrent abschauen oder nach Laune entscheiden🤪
Natürlich. Und Wünsche erfüllen dürfte in Zeiten von Kurzarbeit naheliegend und sinnvoll sein.
 

Bavarian Radio

Benutzer
Mal ne ganz andere Frage, vielleicht kann ja jemand was dazu sagen:
Wolfgang Biechele war ja bis zum Amtsantritt von PD Valerie Weber dort sehr viele Jahre als Musikchef tätig. Meiner Meinung nach hatte unter ihm die Antenne damals die typische musikalische Note mit Wiedererkennungswert und trotzdem relativ großer Rotation mit dem ein oder anderen Ausreisser über sehr viele Jahre. Weiß jemand was der gute Mann heute macht, und warum er 2003 rum dem Radio den Rücken gekehrt hat?
 

AgnesGerner

Benutzer
Wolfgang Biechele betreibt heute einen Musikverlag in Holzkirchen.

Vom Radio hatte er die Schnauze voll, weil seine Idee, auf Antenne Bayern eine wöchentliche BlackMetal-Sendung zu etablieren, auf sehr wenig Gegenliebe stieß. Das lag hauptsächlich am Einfluss der Katholischen Kirche, die damals Anteile am Sender hielt. Anscheinend befürchtete sie, dass die Hörer einer solchen Sendung zur Brandstiftung an Kirchen animiert werden könnten. Ein zweites Norwegen mit brennenden Kirchen war im beschaulichen Bayern nicht erwünscht.
 

Matrix

Benutzer
Biechele war bis 2003 Musikchef. Weber kam im Sommer 2004 und startete als erste Amtshandlung den “Wunsch Sommer”. Musikchef ab 2003 war Justus Fischer.
 

DerMaier

Benutzer
Biechele war bis 2003 Musikchef. Weber kam im Sommer 2004 und startete als erste Amtshandlung den “Wunsch Sommer”. Musikchef ab 2003 war Justus Fischer.
Blöde Frage, was war eigentlich genau dieser Wunsch Sommer. Er wurde regelrecht kritisiert. Eine Aktion von Antenne Bayern wie zum Beispiel Classic Rock Sommer und Hitsommer.

Ich habe gestern nämlich einige alte Threads über ABY durchgelesen und da sind einige die hier sehr aktiv sind schon vorgekommen. Vielleicht kennt sich hier jemand mit der alten Antenne aus.
 

Chris21

Benutzer
Jepp @Sieber liegen schon vor mir und ja, tatsächlich, alles für die Katz. Lies mal diesen Beitrag im April und Mai und da genau, was ich damals schrieb und ich kannte die Zahlen vorher nicht:wow::wow:.@Berlinerradio -Kerby war die musikalische Nummer hinter Matuschke. Kerby ist aber weg. Schauen wir mal wie in der Zukunft die Playlist ausschaut. Matuschke wird wegen seinem losem Mundwerks geschätzt. Als Fernsehmann hat er nicht getaugt (ProSieben-Ausflug) als PD auch nicht. Pubs und Rups.
 
Zuletzt bearbeitet:

WeinRot

Benutzer
Hat vermutlich auch mit Corona zu tun. Wäre doch irgendwie widersprüchlich gewesen eine Radio-WG mit mehreren Moderatoren aus einem engen Studio zu senden, während man mahnt den Mindestabstand einzuhalten.
Auch wenn es genug Sender gibt, deren Morningshowmoderatoren im Studio anwesend sind. Das Zauberwort heißt aber hier wohl immer "Plastik-Trennwand". Und auch ich habe schon in solchen Studios gearbeitet, so richtig stört die Trennwand nur beim ersten Mal, fand ich...

Daher kann ich mir auch vorstellen, dass es eher ein programmsicher Aspekt war, der die WG nicht mehr on Air zurückholte.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Hat vermutlich auch mit Corona zu tun. Wäre doch irgendwie widersprüchlich gewesen eine Radio-WG mit mehreren Moderatoren aus einem engen Studio zu senden, während man mahnt den Mindestabstand einzuhalten.

Finde ich weit hergeholt. RTL hat zeitgleich eigens eine "Quarantäne-WG" gestartet (wenn auch nach nur 3x senden wieder abgesetzt):

Es gibt Möglichkeiten das durchaus räumlich zu trennen und trotzdem einheitlich klingen zu lassen. Radio als Kino im Kopf sozusagen.

Außerdem zählt eine WG als ein gemeinsamer Haushalt wenn alle dort wohnhaften Personen mit Erstwohnsitz amtlich an dieser Anschrift gemeldet sind ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hitradio-Fan

Benutzer
Wenn das stimmt, was ich heute über den Flurfunk gehört habe, ist Antenne Bayern der mit Abstand coolste Radiosender in ganz Deutschland. Der GF soll heute angeblich gesagt haben, dass es keine Kurzarbeit, Entlassungen oder so geben soll sondern jeder 1500,-- Euro Prämie wegen Corona bekommt. Volos und Chefs alle das Gleiche. Einige sollen Tränen in den Augen gehabt haben. Andere haben sich mega gefreut. Wow, und das in diesen Zeiten. Respekt!
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Und wenn sich Antenne Bayern die völlig unnötige, total sinnlose und absolut überflüssige Verbreitung im 2. Bundexmuxx über DAB gespart hätte, wäre jedes Jahr eine Million mehr zur Verfügung die man ins Programm stecken könnte! Den Sender braucht nämlich in Berlin, Hamburg oder Köln kein Mensch und selbst wenn, kann er das da über Satellit, Kabel, Handy-App oder Internetradio hören.
Also mir kann bei so einer Verschwendungssucht keiner vorjammern, dass er er am Hungertuch nagt. Die müssen im Geld schwimmen, wenn sie die Kohle für so einen Murks wie Regionalradio bundesweit über Antenne zum Fenster rauschmeißen bei einer Technologie die eine Totgeburt war (DAB).
 
Zuletzt bearbeitet:

Lappesepp

Benutzer
Und wenn sich Antenne Bayern die völlig unnötige, total sinnlose und absolut überflüssige Verbreitung im 2. Bundexmuxx über DAB gespart hätte, wäre jedes Jahr eine Million mehr zur Verfügung die man ins Programm stecken könnte! Den Sender braucht nämlich in Berlin, Hamburg oder Köln kein Mensch und selbst wenn, kann er das da über Satellit, Kabel, Handy-App oder Internetradio hören.
Also mir kann bei so einer Verschwendungssucht keiner vorjammern, dass er er am Hungertuch nagt. Die müssen im Geld schwimmen, wenn sie die Kohle für so einen Murks wie Regionalradio bundesweit über Antenne zum Fenster rauschmeißen bei einer Technologie die eine Totgeburt war (DAB).
Regionalradio?, DAB Totgeburt?....
 
Er meinte wohl, dass ein bayerischer Landessender auf einem bundesweiten Mux möglicherweise überflüssig ist. Und das DAB + noch keinen nachweislichen Erfolg hat. Freue mich, etwas genauer übersetzt zu haben und wünsche noch einen neugierigen Samstag ab 9 Uhr auf Bayern 3. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben