ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen


Hitradio-Fan

Benutzer
Er meinte wohl, dass ein bayerischer Landessender auf einem bundesweiten Mux möglicherweise überflüssig ist. Und das DAB + noch keinen nachweislichen Erfolg hat. Freue mich, etwas genauer übersetzt zu haben und wünsche noch einen neugierigen Samstag ab 9 Uhr auf Bayern 3. :oops:

Wer hört Bayern 3 am Samstagvormittag, wenn er Antenne Bayern mit Paul Johannes Baumgartner haben kann? ;)
 

Sieber

Benutzer
und selbst wenn, kann er das da über Satellit, Kabel, Handy-App oder Internetradio hören.
Sagst du dieses ewig gleiche Internet-Argument eigentlich auch zu den UKW-Hörern? Die könnten statt Terrestrik auch ihre Datenrate nutzen. Auch im Auto, am Grillplatz und im Büro.
bei einer Technologie die eine Totgeburt war (DAB).
Da stimme ich dir vollkommen zu. DAB alt war eine Todgeburt. Seit 2011 haben wir aber DAB+ :p
 

2Stain

Benutzer
Na, geht's wieder los mit ABY-Bashing?
Hat überhaupt einer der Schreiberlinge hier je bei einem Radiosender gearbeitet und das Marketing des Senders kennengelernt? Wie wird kalkuliert?
Den Postings nach liegt die Wahrschleinlichkeit bei <1%

2Stain
 

radiobino

Benutzer
Das was ich jetzt schreibe hat jetzt nicht direkt was mit ABY zu tun (oder doch?) aber um zu wissen ob ich einen Sender scheiße finde (ja ich finde ABY scheiße) muss ich noch lange nicht beim Radio arbeiten (tue ich auch nicht).

Genauso muss ich nicht in einer Schokoladen Fabrik arbeiten um beurteilen zu können ob mir eine Schokoladentafel schmeckt oder nicht denn auch da finde ich einige scheiße.

Es ist einfach ein persönliches Empfinden. Mir als Hörer (genau das bin ich) ist das Marketing eines Sender vollkommen Egal und wie die kalkulieren auch. Entweder erreicht mich der Sender oder erreicht mich nicht. Es gab mal eine Zeit da fand ich Aby richtig geil inzwischen ist Aby für mich scheiße.

Aber gut, Aby wird es verschmerzen mich selbst als Hörer verloren zu haben solange man immer noch genug Hörer hat die dass Fastfood Programm mögen.

Genauso wie der Schokoladen Fabrikant auf mich verzichten kann wenn ich seine Schokolade nicht mag.

Wie gesagt, ich als Hörer beurteile das was aus dem Lautsprecher kommt. Und dafür muss ich nicht beim Radio arbeiten.
 

s.matze

Benutzer
Antenne Bayern wird irgendwann wieder runtergehen von DAB deutschlandweit. Die wollen sich nur wichtig machen. Ins Gespräch bringen um jeden Preis(s?). Genau wie Florian Silbereisen nach 3 Folgen Pop Idol wieder bei Bohlen ausgestiegen ist. Hauptsache man spricht drüber. Ich behaupte mal Antenne Bayern wird es 2025 nicht mehr bundesweit im DAB geben!
 

2Stain

Benutzer
Das was ich jetzt schreibe hat jetzt nicht direkt was mit ABY zu tun (oder doch?) aber um zu wissen ob ich einen Sender scheiße finde (ja ich finde ABY scheiße) muss ich noch lange nicht beim Radio arbeiten (tue ich auch nicht).
Mein Posting hat auch nichts mit Dir zu tun.
Wir hatten beide fast gleichzeitig hier geschrieben, mein Post rutschte unter Deinen.
Das ist alles.

2Stain.
 

Sieber

Benutzer
Antenne Bayern wird irgendwann wieder runtergehen von DAB deutschlandweit. Die wollen sich nur wichtig machen. Ins Gespräch bringen um jeden Preis(s?). Genau wie Florian Silbereisen nach 3 Folgen Pop Idol wieder bei Bohlen ausgestiegen ist. Hauptsache man spricht drüber. Ich behaupte mal Antenne Bayern wird es 2025 nicht mehr bundesweit im DAB geben!
ABY bietet mit der DAB+-Ausstrahlung seinen Hörern dahingehend einen Mehrwert, dass es der einzige deutsche regionale Sender ist, der ohne Streaming und Sat etc. nahezu in ganz Deutschland ohne Kosten, also wie daheim, empfangen werden kann. Ein ABY-Hörer kann/könnte von M bis B auf der A 9 "sein" Programm hören. Und im Taschenradio im Hotel in Charlottenburg oder Steglitz auch. Das bietet sonst keiner der regionalen Platzhirsche. Ebensowenig wie im Sommer eine UKW-Ausstrahlung am Gardasee tagsüber. Und, wichtig, der landesweite Öffi oder der lokale bayerische Mitbewerber auch nicht. Mag alles Marketing sein, aber davon versteht ABY ziemlich viel. Sehr viel. Und mit dem 2. BM sichert sich ABY erstmal langfristig ziemlich clever auch den bisherigen UKW-Overspill, z. B. in Hessen etc.

Die 3. TV-Programme senden via DVB-T2 auch durch die Republik. Sinnlos finde ich hier rbb und NDR nicht.
Da regt sich auch keiner auf.
Gefordert wurde bei DAB+ oft ein Best of ARD bundesweit á la früher als Light-Version bei DSR.
So was ähnliches macht ABY nun.
Gut, gibt noch RTL. Und das ist momentan meines.
 

DerMaier

Benutzer
Ach Leute, eben habe ich mir mal alles durchgelesen. Jeder kann von dem Sender halten was er will. Dennoch muss man ihn nicht so zerreißen. Es ist doch egal wie er seine Mitarbeiter bezahlt, welche Gelder er in Gewinnspiele schleudert und wie lange er auf DAB+ bundesweit sendet. Entweder man hört ihn oder nicht. Ich höre ab und an mal rein. Die Moderatoren finde ich alle gut, außer Leikermoser. Der ist mir zu aufgedreht. Dennoch besser als die Schlafmütze Winkler von Bayern 3. Die Musik geht so. Gibt besseres. Dennoch sollen die ihr Ding machen und fertig. Sind auch nur Menschen.
 
Oben