ANTENNE BAYERN - aktuelle Entwicklungen


Sieber

Benutzer
durch zahlreiche wirklich schöne, emotionale Aktionen so etwas wie eine Seele. Als einziger Sender, den ich in Deutschland kenne. Nur meine Meinung.
Da gebe ich dir Recht. In Sachen Emotion ist ABY ganz vorne dabei. Mit der hier viel kritisierten Aufschaltung im 2. BM bietet ABY emotional und auch technisch die Möglichkeit, den Sender in fast ganz Deutschland terrestrisch zu empfangen. Der direkte Mitbewerber kann dieses "Gefühl" nicht bieten. Und nur die Möglichkeit zu haben und diese dann mit "wo du bist, ist Bayern" oder so ähnlich zu vermarkten, kann eine Emotion darstellen. Schaden wird sie nicht.
Die sommerliche UKW-Ausstrahlung am Gardasee ist auch so was.

Übrigens sind nicht alle Gefühlsgeschichten von ABY erfolgreich. Das sich letztes Jahr zur Bayern-Hymne von Katie Kleff ans Fenster stellen und zu Klatschen, hat wohl nur im Studiogebäude in Ismaning jemand gemacht.
 

DerMaier

Benutzer
Übrigens sind nicht alle Gefühlsgeschichten von ABY erfolgreich. Das sich letztes Jahr zur Bayern-Hymne von Katie Kleff ans Fenster stellen und zu Klatschen, hat wohl nur im Studiogebäude in Ismaning jemand gemacht.
Trotzdem fand ich die Idee schön. Da gibt sich Antenne Bayern schon Mühe. Muss man ihnen lassen.
 

maxhue

Benutzer
Übrigens sind nicht alle Gefühlsgeschichten von ABY erfolgreich. Das sich letztes Jahr zur Bayern-Hymne von Katie Kleff ans Fenster stellen und zu Klatschen, hat wohl nur im Studiogebäude in Ismaning jemand gemacht.

Ich wohne ja im Sendegebiet und hier hat wirklich NIEMAND um 17:00 Uhr geklatscht, gehupt oder sonst irgendwas und die Bundesstraße ist gar nicht mal so weit weg von mir..

Also heißt das, dass die Leute lieber einen anderen Sender hören und/oder dass es denen total egal ist, was die in Ismaning labern oder wieder einmal für Spinnereien haben.

Persönlich fand die von Karina Kleff gejaulte Bayernhymmne eher eine Beleidigung für die Ohren und für den Freistaat, da lob ich mir das Original, was täglich um kurz nach Mitternacht auf BAYERN 1 läuft.
 

DerMaier

Benutzer
Persönlich fand die von Karina Kleff gejaulte Bayernhymmne eher eine Beleidigung für die Ohren und für den Freistaat, da lob ich mir das Original, was täglich um kurz nach Mitternacht auf BAYERN 1 läuft.
Also ich fand die jetzt nicht so schlimm. Ist halt Geschmacksache. Früher durfte Kathie Kleff auch die Jingles singen. Hab da noch einige auf dem PC.
 

Black Jesus

Benutzer
Ich wohne ja im Sendegebiet und hier hat wirklich NIEMAND um 17:00 Uhr geklatscht, gehupt oder sonst irgendwas und die Bundesstraße ist gar nicht mal so weit weg von mir..

Also heißt das, dass die Leute lieber einen anderen Sender hören und/oder dass es denen total egal ist, was die in Ismaning labern oder wieder einmal für Spinnereien haben.

Persönlich fand die von Karina Kleff gejaulte Bayernhymmne eher eine Beleidigung für die Ohren und für den Freistaat, da lob ich mir das Original, was täglich um kurz nach Mitternacht auf BAYERN 1 läuft.
Mei...die Version war halt auf Platz 1 der Charts. Von daher kann es denen in Ismaning egal sein, was du vor dich hin spinnst.
 

antonia-123

Benutzer
"Ihr könnt immer nur meckern, meckern, meckern" - Abe Simpson.
Kathie kann offenbar gut singen und hat im Gegensatz zu etliche gespielten Krächzstimmchen neuerer Produktionen eine klare Stimme. Daher : :thumbsup:
 

Hitradio-Fan

Benutzer
Kathie Kleff ist eine Ausnahmemoderatorin und eine mega Sängerin! Ich kenne keine andere weibliche Moderatorin, die so souverän und auf den Punkt klingt wie sie. Die Bayernhymne war etwas ganz besonderes. Jeden Tag um 17 Uhr hat Antenne Bayern die Nachrichten gekickt und stattdessen mit der Bayernhymne an den Zusammenhalt im Freistaat appelliert. Die Aussage dahinter war viel, viel wichtiger als das oberflächliche Klatschen oder Hupen. Wobei die PR bestimmt auch nicht zu kurz gekommen ist. Nr. 1 in den Charts, über 1 Mio. Views auf dem Video, Socialmedia-Reichweite, etc etc. Und was das Lästern angeht: "Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau daran reibt..."
 

kornrade

Benutzer
Nummer 1 in den bayerischen Charts, um genau zu sein, wozu es mittlerweile auch nicht mehr viel braucht. Bayern 3 und der BR waren in den letzten Jahren mit diversen (oft auch nicht unbedingt besseren) Eigenwerbeproduktionen und Benefizliedern ebenso auf 1.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMaier

Benutzer
Kathie Kleff ist eine Ausnahmemoderatorin und eine mega Sängerin!
Eigentlich gehört es eher in die Nostalgie-Ecke und nicht hier rein. Wollte dir auch eben privat schreiben, geht aber nicht. Wenn du dich mit Kathie Kleffs Stimme so auskennst, dann kannst du mir sagen, ob sie auch das gesungen hat. Hört sich sehr nach Kathie Kleff an.
 

Anhänge

  • AUD-20200612-WA0008.mp3
    239,2 KB · Aufrufe: 6

s.matze

Benutzer
eine mega Sängerin!
Was veranlasst sich zu dieser Einschätzung?
Weil sie die Bayernhymne trällert?
Weil sie mal in einer Schülerband gesungen hat ( https://www.radiojournal.de/interviews/stories/kathie-kleff/kathie.htm ) ???

Hat Frau Wuff überhaupt eine Gesangausbildung?
Die Website gibt da leider nicht viel Aufschluss https://www.kathiekleff.de/saengerin

Leider kann längst nicht jeder der sich Sänger(in) nennt, auch singen.
So wie viele sog. Schauspieler über kein schauspielerisches Talent verfügen.
Sänger/in und Schauspieler/in ist leider keine geschützte Berufsbezeichnung...
"geschützte" Berufsbezeichnung - das würde den Hörer/Zuschauer schützen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark4U

Benutzer
die gardaseesache ist aber - wenn auch nur ein überbleibsel aus zeiten der "echten" urlaubssender - tatsächlich ein alleinstellungsmerkmal. ich lass bewusst den blick auf die kanarischen inseln und die balearen weg....
 

DJ Ricardo W.

Benutzer

Ich glaube, man darf nicht unterschätzen, wie konservativ die breite Masse ist - auch die jüngere Zielgruppe. Ich finde auch seltsam, dass Blinding Lights als aktuell verkauft wird. Aber vielleicht sieht es die Mehrheit der Leute da draußen ja ganz anders? Ich habe mal gehört, dass die großen Radiosender jede Kleinigkeit testen lassen. Daher kann ich mir vorstellen, dass Antenne Bayern auch "semi-junge" Musik nicht unüberlegt als aktuelle Hits positioniert.

Also ich sehe Blinding Lights immer noch als aktuell an (Ich persönlich), da dieser Song aktuell immer noch sehr gut ankommt. Klar, das kann man jetzt wieder, wie so oft hier im Radioforum, auf die Goldwaage legen und sagen: "Denn müsste der und der 80er ja auch aktuell sein, wenn er gut ankommt"... Aber der Song ist jetzt keine 5 Jahre alt, sagen wir mal so. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. Es ist tatsächlich Ansichtssache.

Für mich gibt es da auch einen Unterschied zwischen Aktuell und Brandneu. Wenn ein Song ein gutes Jahr alt ist, darf er meiner Meinung nach ruhig als aktuell genannt werden. Wenn ein Song ganz frisch ist, ist er eher Brandneu...

Was ich aber komisch finde ist, wenn man einen Song von 2015 noch aktuell nennt. Das sollte dann eher als 2010er betitelt werden.

Gibt es eigentlich schon Sender, die einen Song diesen Alters schon als Kulthit bezeichnen?
 

antonia-123

Benutzer
@ DJ : "Blinding Lights" ist absolut perfekt produziert und passt in die meisten Programme, auch in zwei oder drei Jahren noch. Als ich den Song das erste Mal hörte, dachte ich: 10mal repeat ! Ich würde es Weeknd wünschen, dass er mit dieser Ausnahmenummer seine Rente bekommen kann. Lou Bega (Mambo No5) war damals für mich auch so ein absoluter Sympatie-Träger, als er in einem Interview sagte, dass er niemals mehr einen solchen Erfolg bekommen würde. Das nenne ich bodenständig.
Zur Katie Kleff : Der Vergleich mit einem Hund schwächelt, da sie dann als "Kläff" benannt wäre. Das ist in etwa wie "Greta Thunfisch" - sie spricht sich nun mal als Thünber'. Geh mal in eine Laden und sage : "Ich möchte Tünfisch".

Katie gehört offenbar zu denen, die für ihren Job keine Gesangsausbildung benötigen, sie kann es Aufgrund von Talent und Stimme. Es gibt viele Menschen, die einfach Spaß am Singen haben, und sie sollen es auch zeigen, wenn sie wollen. Nichtskönner brauchen Autotune. Optisch und stimmlich ein Gewinn von ABY, den ich nur aus einem Grund kaum noch höre : es ist die gespielte Musik. Dadudipp, dadudipp ....... und Co. (örks)

Handwerklich kann man an ABY gar nichts aussetzen, es dürfte so ziemlich der professionellste Sender in Deutschland sein,wie auch die zahlreichen Videos zeigen.

@katie : Mach einfach weiter ! Mog di.
 

s.matze

Benutzer
ich sehe Blinding Lights immer noch als aktuell an
Genau das tun alle deutschen Hitradios auch.
Und genau das zeigt das Problem der Hitradios.
Die Lieder bleiben bis zum bitteren Ende in der Playlist und laufen mehrmals am Tag,
bis sie einem schon zum Darm rauskommen.

VÖ war am 29. November 2019.
Wie lange ist nach Definition ein Titel "aktuell" ?


Maximal 12 Wochen sollten ausreichen, danach raus. Zumal es mindestens 3 Nachfolgesingles gibt inzwishcen.

sie spricht sich nun mal als Thünber'

nein, das tut sie nicht.
Da kommt am Ende noch ein leichtes, je nach Region in Schweden mehr oder
weniger deutlich hörbares "Ch" (Kehllaut) wie in Eichhörnchen.
Zuweilen auch wie in "Bergen" (Stadt in NO) eher richtung j.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Die ist richtig peinlich. Gegen die Vielfalt im italienischen Radio ist das absolut flach.
Das mag inhaltlich so sein. Trotzdem hat ABY mit dieser Ausstrahlung ein "Gefühl" und "wir-sind-bei-euch" transportiert. So viel werden dass eh nicht dort hören. Darum geht es wohl auch am wenigsten. Um 16.00 ist ja Finito.
Andere Sender, im besonderen Bayern 1 oder 3, machen diese Promo am Gardasee nicht.
 
Oben