Antenne Mainz


Fan Gab Radio

Benutzer
Hallo. Auf Wunsch im Radio Frankfurt Thread eröffne ich hier mal einen eigenen Antenne Mainz Thread. Ich glaube nicht, dass sich dieser nicht lohnt, da der Sender ja mittlerweile auch ein sehr großes Sendegebiet zu den UKW Funzeln hat. Als allererstes möchte ich mal auf die Musik eingehen, diese ist doch recht abwechslungsreich im Vergleich zu RPR1 oder FFH. Auch die lokalen Themen kommen hier nicht zu kurz im Gegensatz zur Konkurrenz aus Frankfurt. Insgesamt ein wirklich stimmiges Stadtradio. Wie sehr ihr das denn?

Ganz interessant finde ich ja das hier. Eine Sendung in der regionale Unternehmen und Vereine sich vorstellen können. Kenne ich so eigentlich nur von diversen freien Radios.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiopfleger

Benutzer
Sehe ich auch so.
Die Moderatoren gefallen mir, sind sehr sympathisch und auch die Musikauswahl geht in Ordnung.
Ich wünsche mir das sie noch mehr regionale Inhalte aus Wiesbaden in das Programm mit einbeziehen.
Wenn sie dann noch irgendwann mal ein professionelles Jingle Paket haben wäre eigentlich alles so weit in Ordnung.
Sie könnten natürlich noch das Programm etwas ausbauen im Rheingau frei gewordene UKW Frequenzen übernehmen und damit das Sendegebiet weiter vergrößern. Das wäre doch eigentlich eine tolle Sache und wir hätten hier im Raum Mainz-Wiesbaden und Rheingau ein nettes regionales Radio.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Wenn sie dann noch irgendwann mal ein besseres Jingle Paket hätten wäre eigentlich alles so weit in Ordnung.
Das Jinglepaket geht eigentlich, da kenne ich weit schlimmeres. Ich muss auch sagen, dass die neue Station Voice mir ebenfalls sehr gut gefällt, ist es doch mal eine von den weniger oft vorkommenden abseits der üblichen Verdächtigen Betz, Lott, Linke, Kästle. Nicht das ich was gegen diese Leute habe, aber die kommen schon auf so vielen Sendern,da hebt sich Antenne MZ wirklich positiv ab vom Rest.
 

Sieber

Benutzer
Sie könnten natürlich noch das Programm etwas ausbauen im Rheingau frei gewordene UKW Frequenzen übernehmen und damit das Sendegebiet weiter vergrößern. Das wäre doch eigentlich eine tolle Sache und wir hätten hier im Raum Mainz-Wiesbaden und Rheingau ein nettes regionales Radio.
Dazu müsste erst mal das hessische Landesmediengesetz geändert werden ;)
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Müssen sie doch gar nicht. 12C kommt doch dort nahezu überall hin vom Feldberg und von Kastel. Lediglich das Soundprocessing könnten sie mal anpassen/verbessern. Selbst Teddy bekommt das mit seinen 56kbps ja auch hin wirklich akzeptabel zu klingen und ERF Pop kann es ja auch. Antenne Mainz klingt dagegen genauso schmiergelig wie Absolut relax.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerMaier

Benutzer
Müssen sie doch gar nicht. 12C kommt doch dort nahezu überall hin vom Feldberg und von Kastel. Lediglich das Soundprocessing könnten sie mal anpassen/verbessern. Selbst Teddy bekommt das mit seinen 56kbps ja auch hin wirklich akzeptabel zu klingen und ERF Pop kann es ja auch. Antenne Mainz klingt dagegen genauso schmiergelig wie Absolut relax.
Das stimmt. Das war auch immer der Hauptgrund weshalb ich ausgeschaltet habe. Klingt einfach katastrophal. Selbst Radio Frankfurt klingt besser. Aber zurück zu Antenne Mainz.
 

RadioNerd2018

Benutzer
Ganz interessant finde ich ja das hier. Eine Sendung in der regionale Unternehmen und Vereine sich vorstellen können. Kenne ich so eigentlich nur von diversen freien Radios.
Das gibt es inzwischen bei zahlreichen Stadtsendern. Der Grund: spült Geld in leere Kassen. Das hat nichts mit Berichterstattung zu tun... 😉

Inhaltlich finde ich das teilweise etwas flach. Die thematische Auswahl passt für mich oft nicht zur Musik. Aber ist halt ein Stadtsender. Wiesbaden zählt übrigens offiziell zum Sendegebiet und Inhalte werden laut meiner Info als lokales Wort gezählt...

Jingle-Paket: Das jetzige ist tatsächlich ganz gut hörbar. Das davor aus NL war richtig schlecht und billig. Das man jetzt auf Michael Hassinger als Station-Voice zurück geht, finde ich auch gut. Zumal sie ihn ohnehin als angestellten Producer zur Verfügung haben. Sicher auch eine kostenseitige Sache, aber er klingt besser. Und dann gibts nicht mehr den nervigen Misch-Masch zwischen den beiden.

Was ich merkwürdig finde, dass man den Vormittag nicht mehr moderiert. Aber auch hier sind wir sicher wieder bei Coronabedingten Sparmaßnahmen...

Ich kann das mal 15 min im Auto hören. Danach muss ich ausmachen. Meist läuft er mir dann ohnehin weg, wenn ich Richtung Nieder-Olm fahre. Da ist der Empfang recht dünn. Gut so. 😉
 

DerMaier

Benutzer
Das man jetzt auf Michael Hassinger als Station-Voice zurück geht, finde ich auch gut. Zumal sie ihn ohnehin als angestellten Producer zur Verfügung haben. Sicher auch eine kostenseitige Sache, aber er klingt besser. Und dann gibts nicht mehr den nervigen Misch-Masch zwischen den beiden.

Die alte Station Voice wird seit Jahren bei Radio Primavera eingesetzt. Glaube seit 2002. War für mich immer etwas irritierend.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
WI wird von Radio FRANKFURT und Antenne MAINZ versorgt, wissen die das? ;)
Das ist etwas komplizierter, zumindest auf UKW. Radio Frankfurt hat ja in Wiesbaden den Gleichwellenumsetzer, der eigentlich nichts anderes macht, als die Frankfurter Stadtfunzel nach Wiesbaden zu transportieren. Antenne Mainz hat in Hessen keinerlei UKW Standorte. Dass sie für Wiesbaden senden, können sie also nur behaupten. Ausserdem glaube ich nicht, dass die 106,6 in WI auch überall störungsfrei geht, die geht ja schon beim römischen Theater und in Laubenheim in feinstem Rauschen unter und auch beim ZDF am Lerche Berg ist sie nicht mehr brüllwürfeltauglich. Andersherum schwächeln ja auch die WI-Funzeln schon im Mainzer Zentrum. Stören dürfte es also keinen, der beiden Sender und auf DAB+ "teilen" sich beide ja das komplett identische Gebiet von Nordbaden über die Pfalz und Rheinhessen bis kurz vor Gießen und Wetzlar., was aber dort nicht anders möglich ist.

Ich erkenne da zumindest auf UKW folgende Regelmäßigkeit der Verteilung der Sendegebiete.
Mainz City: Antenne Mainz
Wiesbaden City: Radio Frankfurt
 
Zuletzt bearbeitet:

radiopfleger

Benutzer
Radio Frankfurt berichtet nichts für Wiesbaden, die könnten sich die kleine Frequenz hier sparen.
Seit wann hat Antenne Mainz vormittags kein moderiertes Programm mehr? Wenn ich da vormittags reinhöre wird immer moderiert, die Morning Schow und dann 100 Pro Rhoihessisch.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Radio Frankfurt berichtet nichts für Wiesbaden, die könnten sich die kleine Frequenz hier sparen
Ich sage ja, die Wiesbadener 95,1 ist nur sowas wie eine "Overspill Erweiterung", die Hörer sollen denken, dass sie das Programm von Frankfurt aus empfangen. Zumindest ist auf der offiziellen Karte dort im Internet nicht eindeutig erkennbar, dass die 95.1 in Gleichwelle läuft, man könnte rein vom anschauen her auch denken, sie käme mit 5KW vom Großen Feldberg.

Eigentlich wäre es für Antenne Mainz um nochmal darauf zurück zu kommen etwas besser, wenn die 106,6 von Mainz Kastel käme, der versorgt sowohl WI und MZ gleichermaßen gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiopfleger

Benutzer
Ja das würde Sinn ergeben, aber ob die das wollen ist die Frage. Das ist ja schon lange bekannt und geändert hat sich der Standort nach Kastel nicht. Aber ob die Wiesbadener hier ein Antenne Mainz auch wirklich freiwillig hören würden? Dann müssten sie auch den Namen des Senders ändern. Aber das ist jetzt wirklich ein bisschen geträume von meiner Seite aus. ;)
 

DerMaier

Benutzer
Mir ist mal zu Ohren gekommen, dass die Wiesbadener Frequenz von Radio Frankfurt alles schlimmer machen würde. Gerade im Übergang vom Europaturm zum Wiesbadener Sender würde man nur rauschen hören.
 

radiopfleger

Benutzer
Eine Fusion von Antenne Mainz und Radio Frankfurt zu Rhein-Main Radio (RMR) oder Antenne Rhein-Main, das wäre wirklich was!
Es gab ja damals Energy Rhein Main. Die sind aber mit ihrem lieblosen Programm und teilweise genauso schlechten Moderatoren wie jetzt bei Radio Frankfurt (ich glaube einige von denen arbeiten immer noch da) gescheitert.
 

Radiocat

Benutzer
Das nennt sich schlecht oder nicht synchronisiertes SFN. Allerdings ist Radio Frankfurt ohne Rauschen im ganzen RMG gut zu empfangen: Und zwar über Kanal 12C. Antenne Määnz übrigens ebenso.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioNerd2018

Benutzer
Den Slogan "Deine Stadt - Dein Sender" hat man scheinbar komplett gekippt. Hört man im Programm nicht mehr und auch auf der Webseite und Facebook-Page wurde das Logo in "Der Supermix" mit dem von Antenne Frankfurt kopierten Slogan geändert.

Verstehe ich nicht. "Deine Stadt - Dein Sender" war m.E. griffiger und sinnvoller für ein Lokalradio als "Der Supermix".
 

radiopfleger

Benutzer
Ich kann mir Antenne Mainz nicht weiter geben. So eine furchtbare Stationvoice und diese amateurhaften Jingles versauen mir jeden Hörgenuss.
Nein danke ohne mich.:wall:
 
Oben