Antenne MV - Aktuelle Entwicklungen


HeyHeyHey!

Benutzer
Gibt es Leute hier im Forum, die heute Antenne MV gehört haben und mir vernünftig darüber Bericht erstatten können, was heute auf dem Sender geschah, ohne dabei ihre rosa-roten, schwarzen oder braunen Ansichtsweisen einfließen zu lassen, oder muss ich selber hören? Klingt es jetzt anders/besser? Ist wieder etwas Struktur im Programm? Ist das geplante Außenstudio Schwerin schon Thema?
Auf der Website hat sich ja noch nichts getan.

Morgen kommen die "Belohnungen".

Ich muss ehrlich sagen, ich bin (abgesehen von mangelnder Glaubwürdigkeit der Ergebnisse, wegen - wie bereits mehrfach diskutiert - ungeeigneter Umfragemethode) gespannt auf die morgige MA. Würden die Zahlen für Antenne MV wieder steigen, hieße es ja, dass man mit Trina und Jörg auf dem richtigen Weg gewesen wäre, da die Ergebnisse dieser Erhebung ja hauptsächlich aus der Umfrage vom Herbst kommen.

Nicht nur Antenne MV wird hier oben Verluste machen

Wer noch - deiner Meinung nach - und vor allem: Warum?
 

DPITTI

Benutzer
Wurde schon der neue Stations Titel von Antenne Mv gespielt?Oder kommt der jetzt immer um 23:45 vor den Nachrichten? Bin gespannt ob da was kommt heute.
 

DJ Ricardo W.

Benutzer
Wurde schon der neue Stations Titel von Antenne Mv gespielt?Oder kommt der jetzt immer um 23:45 vor den Nachrichten? Bin gespannt ob da was kommt heute.

Der lief bisher nach wie vor um 0 Uhr .. trotz Nachrichten um viertel vor .. wie es aber nun in Rostock ist, wird auch mich neugierig machen ..

Gibt es Leute hier im Forum, die heute Antenne MV gehört haben und mir vernünftig darüber Bericht erstatten können, was heute auf dem Sender geschah, ohne dabei ihre rosa-roten, schwarzen oder braunen Ansichtsweisen einfließen zu lassen, oder muss ich selber hören? Klingt es jetzt anders/besser? Ist wieder etwas Struktur im Programm? Ist das geplante Außenstudio Schwerin schon Thema?
Auf der Website hat sich ja noch nichts getan.



Ich muss ehrlich sagen, ich bin (abgesehen von mangelnder Glaubwürdigkeit der Ergebnisse, wegen - wie bereits mehrfach diskutiert - ungeeigneter Umfragemethode) gespannt auf die morgige MA. Würden die Zahlen für Antenne MV wieder steigen, hieße es ja, dass man mit Trina und Jörg auf dem richtigen Weg gewesen wäre, da die Ergebnisse dieser Erhebung ja hauptsächlich aus der Umfrage vom Herbst kommen.



Wer noch - deiner Meinung nach - und vor allem: Warum?

Als um 16.30 der ,,Hot-Button" betätigt wurde, gab es einen längeren Jingle, in dem gesagt wurde, dass sie ab jetzt aus Rostock senden, aber trotzdem so bleiben wie sie sind .. geworben wurde mit mehr neuen Hits, mehr deutschen Hits und rund um die Uhr die neuesten Nachrichten ..daraufhin gab es eine kleine Moderation, in der es noch einmal in kurzer Form gesagt wurde und dann lief das Programm ganz normal weiter ..es wurde beim Verkehrsservice gleich erwähnt, dass es aufgrund des Umzugs Probleme mit der Service-Hotline gibt . Es lief dann wie gesagt das normale Programm weiter .. also lange Musikstrecken, Baumann&Clausen... das wars..

Was die MA angeht, meiner eigenen Meinung nach, könnte es durchaus möglich sein, dass die Ostseewelle wieder leichte Verluste macht .. Warum? Es kam die letzten male schon vor und viel hat sich ja Inhaltlich nun dort auch nicht geändert .. wir werden sehen..
 
Zuletzt bearbeitet:

uLtRaFoX!

Benutzer
Hier ein Video vom ersten Sendetag in Rostock sowie der "Umschaltung" via "Hot-Button" von Leipzig nach Rostock:
https://youtu.be/j5FKrSfoog4

Im Grunde genommen hat sich nichts geändert mit dem Umzug nach Rostock, keine neuen Jingles, kein neues Sounddesign, alles beim Alten.

Mit ziemlicher Sicherheit aber hat Antenne MV die Morningshow "Jörg & Trina" abgesägt, denn von Jörg ist auch nach der Umschalte keine Rede mehr. Morgens moderieren immer jeweils Timo Klose und Trina.
 

christian s.

Benutzer
Glaube auch das die Morningshow gekippt wurde. Selbst wenn man auf den "alten "Link Jörg und Trina klickt wird nix mehr angezeigt.
Persönlich habe ich es nicht verstanden warum die Morningshow überhaupt erst gewechselt wurde.
Ich finde Timo Close am Morgen gar nicht so schlecht.
Glückwunsch ersteinmal zum MA Ergebnis, man soll ja nicht nur meckern☺
 

s.matze

Benutzer
Gerade hat Antenne MV verkündet, dass sie die besten Marktanteile seit 5 Jahren (laut MA) erzielen konnten.

Ach und wann soll das sein, vielleicht zwischen 23 Uhr und Mitternacht am Sonntag bei den 29 bis 39 Jährigen?
Irgendeine Stunde findet man sicher wo man tatsächlich mehr Hörer hat als die Ostseewelle.

Aber wenn der Stationssong das wichtigste Problem ist mache ich mir um die Hörerschaft keine Sorgen mehr.
Allein die hier genannten Lieder sind so uninteressant das das Einschalten nicht lohnt. Und Inhalte gibt es keine.

Immerhin sind die genannten Namen noch auf Umwegen zu finden:
http://antennemv.de/sender-und-team/moderatoren-und-team
 
Zuletzt bearbeitet:

dnS

Benutzer
Ich habe jetzt auch mal reingehört. Deswegen mein kurzer Senf:

1. Nachrichten um viertel vor sind Unsinn. Was verspricht man sich davon? Auch die Begründung auf der Homepage scheint mir weit hergeholt zu sein.
2. Mehr Deutschpop finde ich grundsätzlich gut, aber darauf
3. ständig hinzuweisen nervt schon wieder so sehr, dass es unsympathisch ist. Leider.

Der Rest ist öde, belanglos und unspektakulär, eben Antenne MV.
 

DPITTI

Benutzer
Habe eben von 23:45 - 0Uhr mal reingehört bei Antenne Mv. Es kommt jetzt kein Stationslied mehr! Dafür wurde Alt wie ein Baum in voller Länge gespielt.Das ging bis kurz nach 0Uhr dann wurde wieder Dudelfunk draus.Habe das auch Aufgenommen mit dem Handy.Also nix dickes mit Antenne Mv eben Dudelfunk :D
 

christian s.

Benutzer
Ein Stationsong ist in der Tat belanglos,
Moderatoren mit Personality die sich nicht stätig versprechen dagegen hilfreich!
Und so als Tipp : Deren Namen sollte man auch ganz einfach präsentieren, kein Wurst-Udo , Aale-Alfred oder Wetter-Werner.
Denn kann man diese Moderatoren in Kriesenzeiten auch moderieren lassen ,ohne das sich das bekloppt anhört.
 

s.matze

Benutzer
Die Teamseite scheint auch nicht mehr gepflegt zu werden.
Dort steht ein Basti Retzlaff, der wohl nicht (oder nur selten) moderiert, zweimal drin.
Und zwar einmal unter Redaktion und dann noch einmal bei den Moderatoren.
Der bereits erwähnte Herr Schleebusch, der sehr wohl moderiert, fehlt dort.

Er steht nur bei Redaktion, nicht aber unter Moderation. Wie kommt es?
Offenbar war die Entscheidung, ihm den (Vor- / Nach-) Mittag zu geben, doch recht spontan.
Und irgendwelche Namen doppelt abzubilden, macht das kleine Team auch nicht größer.
 

s.matze

Benutzer
Kürzlich war in der Schweriner Volkszeitung (bekomme diese mit einiger Verspätung zugestellt) eine Anzeige von Antenne MV.
Dort heißt es: "Das ist die nächste Überraschung am Morgen: Timo Close bereichert mit einer neuen Idee unsere Morgensendung". Und weiter: "Antenne MV - Unser Land macht uns an." Wer hat sich denn diesen dämlichen Spruch wieder ausgedacht? Auf der Programmübersicht hat sich weiterhin nichts getan. Dort steht nur das Nachtprogramm, alles andere fehlt. Aber die beiden Namen der Protagonisten am Morgen sind weiterhin bei den Mitarbeitern zu finden. Was hat dieser Jörg eigentlich vorher gemacht? Hat der Erfahrung im Radio? Wo kommt der her und wie kam man auf die beiden? Durch ein Casting?
 

ADR

Benutzer
Nun hackt doch nicht alle immer auf der Antenne rum. Es ist eher nicht zu verstehen, warum die Ostseewelle Marktführer ist. Die haben minimales On Air Design, inhaltlose Moderationen von austauschbaren, charakterlosen Sprücheklopfern ohne Radiostimme und belanglose Nachrichten, die immer nur in die selben Phrasen gequetscht werden. Journalsimus gleich Null. Das kann die Antenne besser und das hat sie oft bewiesen. Und wenn man selber mitbekommt, die neue MoShow ist schrott, dann find ichs nur konsequent und richtig, schadensbegrenzend zu intervenieren und das Teil abzusägen. Das wurde scheinbar gemacht, das ist doch wichtig. Den Griff ins Klo muss man dann ja nicht noch an die Glocke hängen. Ubrigens hat die Antenne musikmäßig ein geiles Soundprocessing. Da kommt die Ostsewelle mit diesen dünnen Omnias nicht ran.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedRadiofreak

Gesperrter Benutzer
Auch wenn ich Thüringer bin, möchte ich Antenne MV meinen Glückwunsch zu den neuen Studios ausprechen. Viel Erfolg.

Aber zurück zum Programm: Ich habe jetzt mal eine ernsthafte Frage! Wieso macht Antenne MV nicht mehr aus sich? Selbst mit Regiocast. Wenn ich mir so die Seite anschaue, viele Moderatoren/innen, Redakteure etc. aber trotzdem wird immer wieder geklagt. Verstehe ich irgendwie nicht ganz, bei LandesWelle Thüringen wundert mich das nicht, ehrlich gesagt - bei den paar Moderatoren und den paar Mitarbeitern. Wäre schön wenn mir darauf mal jemand eine gute und vor allem ernst gemeinte Antwort geben könnte.

Gruß RedRadioFreak
 

s.matze

Benutzer
Also nach meinem Eindruck macht die Landeswelle aber ein besseres Programm, zumindest ist die Musikauswahl ausgewogener. Dort laufen auch mal ältere Titel und auch 80er oder 90er auf Deutsch und nicht nur dieser nervige Ich-und-Ich-Zweiraumwohnung-Rosenstolz-Forster-Bendzko-Klangteppich. Und es gibt noch so etwas wie einen Moderator, der durch den Tag begleitet. Nicht nur ein "Musiktitel-Ansager". Das eigentlich Traurige ist ja, dass die Ostseewelle ein billiges und primitives Programm machen kann. Denn so lange die Konkurrenz nichts auf die Reihe bekommt, ist der Einäugige eben der König der Blinden. Oder anders gesagt: Warum sollte die Ostseewelle etwas ändern oder sich mehr Mühe geben, wenn sie mit einem Programm, das in allen Belangen nach Spar(mann)flamme klingt, sowieso die Nummer 1 ist und Antenne von einem Tal ins nächste schliddert. Denn irgendwie weiß man bei Antenne MV einfach nicht, wohin die Reise gehen soll. Und das tut sehr weh. Denn Antenne MV war früher wirklich einmal gut gemacht und hörenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spezi

Benutzer
Da viele alte Mecklenburger von NDR1-RMV enttäuscht sind, wäre es doch ein Streich, wenn Antenne MV nur noch Schlager spielen würde. Ob das allen gefallen würde, sei dahin gestellt, aber es wäre mal etwas anderes. Was macht man statt dessen? Man kopiert die Musik der Ostseewelle.

Letztlich entscheiden die Werbekunden über den Erfolg eines Privatsenders. Und da kannst Du momentan und in den nächsten Jahren mit einem Schlagerformat nichts reißen. Guck Dir radio B2 in Berlin an. Die erreichen gerade mal 7.000 Hörer unter 50 Jahren in der Durchschnittsstunde. So sehr ich verstehen kann, dass Schlagerfans wehmütig an das alte Alsterradio, RPR 2 oder Hundert,6 denken. Diese Zielgruppe ist heute ein Thema für die Öffentlich-Rechtlichen. Als Privatfunk-Fritze mit einer guten UKW-Kette würde ich mich da auf kein Experiment einlassen.
 

DPITTI

Benutzer
Da hier schon Schlager erwähnt wurde. Es gibt im 5C ein Schlagerradio komisch das dieser aber Erfolgreich ist.Ich sags mal so Antenne und der andere Private werde noch auf die Nase fallen.Warum ganz einfach sofern Digitalradio in Vorpommern ankommt wird der Dudelfunk doch kaum gehört.Man kann doch Antenne und den anderen Privaten Dudelfunk kaum noch hören weil Ukw total mies ankommt.Seit Marlow weg ist kann man Radio im Betonblock vergessen.Da ist man froh Dab zu haben auch wenn es nur Schwach ist rauscht nix!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cart

Benutzer
DAB wird sich nicht durchsetzen. Vergiss es einfach. Streaming aufm Handy wird immer günstiger, zu Hause sowieso geil mit ner Bluetoothbox, ist also viel komfortabler und fertig. DAB is was für uns Radionerds, genauso wie damals DAT und MD.
 

DPITTI

Benutzer
Streaming aufm Handy wird immer günstiger. DAB is was für uns Radionerds,
Viel Spaß das Geld den Mobilfunk in den Rachen zu werfen. Wenn du meinst Dab ist was für Radionerds ist.Deine Meinung sollst du gern in den Glauben bleiben.Ich sehe in 2-3 Jahren auch Antenne und Ostseewelle auf Dab.Aufzuhalten ist der Ausbau nicht mehr.Nix gegen Ukw aber hier ist das kein Genuß weil es knistert.Liegt aber an den Funzeln für Ukw.
 
Oben