Antenne MV


Wird bei Antenne M V nachmittags eig. nicht mehr live moderiert? Wenn ja seit wann? Fast nur Musik, erste Moderaton gegen :20 nach und keine einzige Zeitansage die ganze Stunde außer zur vollen Stunde vom Nachrichtenpersonal.
Ist mir in den letzten Wochen schon mehrfach aufgefallen unter der Woche an normalen Arbeitstagen. Inhalte mehr als dünn und fast nur aus der Morningshow.

Auch die Verkehrs- und Blitzermeldungen unterscheiden sich nachmittags zum Teil schon ganz erheblich von denen der Ostseewelle und RadioMV.
Da werden teilweise Straßensperrungen und Blitzer durchgesagt die sich bei den anderen Sendern schon längst wieder "erledigt" haben. Morgens eher nicht.

Aber vielleicht irre ich mich ja auch und man sagt mit Absicht keine Zeit mehr an damit die Leute entspannt in ihren Feierabend starten können :eek:
Wenn man sich deren Seite so anschaut gibt die Personaldecke nicht viel her. Wenn da einer krank wird oder mal nicht kann...
 
Der Inhalt besteht fast nur aus "Wir bezahlen Ihre Rechnung" und Jingles. Viel mehr ist da leider nicht zu vernehmen. Nachrichten aus M-V: nur in der Morgensendung. Am Tage kann man froh sein, wenn in den Nachrichten eine Meldung aus MV dabei ist.

Die MA IP ist für AMV ja auch nicht gut ausgefallen, dagegen ist OW "Ostdeutscher Meister"
 
Naja, es ist ja kein Geheimnis, dass für die Gesellschafter nicht die MA-Zahlen entscheidend sind, sondern die Bilanzzahlen. Da kann das Minimal-Prinzip manchmal bessere Zahlen produzieren...leider, zumindest vorübergehend. Aber nachhaltig ist das nicht. Da wären wir mal wieder bei der sterbenden Kuh, die gemolken wird.
 
Können Landesmedienanstalten auch den Live-Anteil eines Programms prüfen? Wenn selbst der Verkehrsfunk wochentags nicht aktuell ist... dann kann man das auch ganz sein lassen. Das Verkehrsfunk unsinnig ist, ist klar. Aber ein VT-Programm mit veraltetem Verkehrsfunk ist erst Recht unsinnig.
 
Oben