ANTENNE NIDERRHEIN CHEFIN - LOS?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Antenne-Niederrhein-Chefin Ute Schulze Heimig wird Geschäftsführerin der Marketinggesellschaft der Stadt Kleve.Ihr eigenes Radio schreibt dazu:

"Kleve: Antenne-Chefin übernimmt Stadtmarketing Geschäftsführung

Ab dem ersten August wird Antenne Niederrhein Chefredakteurin Ute Schulze-Heiming als Geschäftsführerin die Stadtmarketinggesellschaft Kleve leiten. Gemeinsam mit ihren Mitarbeitern wird sie sich um die fachgerechte Vermarktung der Kreisstadt kümmern. Im ersten Jahr wird der Stadtmarketinggesellschagt ein Budget in Höhe von 330.000 Euro zur Verfügung stehen. Ein Beirat von 10 Leuten wird die Arbeit der Gesellschaft unterstützen."

Folgt sie damit ihrem Freund Kusmanov, der ebenfalls seinen CR-Job aufgegeben hat und wer wird dort CR werden?



[Dieser Beitrag wurde von Mounty am 17.05.2002 editiert.]
 
#2
Sie tut es! Wobei "folgen" es nicht ganz trifft. Immerhin geht sie wie auch Kusmanov woanders hin. Aber es zeigt auf jeden Fall, dass anscheinend mehr lokale CR-Jobs frei werden als bisher geahnt. Bonn sucht weiter, EN kommissarisch besetzt, Radio Lippe Fragezeichen? und jetzt Niederrhein vorerst ganz ohne. Und die nächste Frage gleich hinterher:
Wo sollen soviel gute Leute herkommen, um anscheinend angeschlagene Läden wieder flott zu funken??
Wer tut sich bei wohl meist inkompetenten VG´s sowas an? So schön es am Micro auch ist, als Mitarbeiter sucht man sich in solchen Läden am besten auch gleich ´n neuen Job. Und der sollte dann nicht unbedingt unterm lokalen Rotlicht sein. Wer weiss denn, wie´s beim nächsten Sender ist?
 
#7
Nach dem ganzen Niedergemache in diesem Forum ist es mir eine Freude:
Ute ist 'ne Gute. Know-How, Menschlichkeit, Führungskompetenz, Erfahrung, Souveränität + weiss, dass ein Trainer nicht in allen Belangen der beste Spieler sein muss. Ganz besonders: Sie kann über sich selber lachen und nimmt den ganzen 2-Säulen-Brass nicht allzu ernst.

Schade: der versifften NRW-Branche wird eine fehlen, die Herz und Verstand hat.

Viel Glück, Ute!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben