Antenne Thüringen – Sendezeitkürzung bei den „Yesterhits“


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

astoria87

Gesperrter Benutzer
Hallo zsamme,wer hört denn noch diese Mainstreemproduktion..?!?! Wer Oldies mag und Profis sucht; HR1, Reinke und Koschwitz"Lass knacken".Oldies,direkt von Vinyl. Professionell moderiert,Hintergrundwissen,ausgespielt. Das Wasser ist am frischesten,direkt an der Quelle.

Anneliese..; noch ein pers.Wort an Dich,wennst erlaubst. Radio ist lange net mehr dafür da bzw gedacht,dem Hörer etwas Gutes zu tun.DIese Zeiten von HR3 mit der Hitparade Int. und Sir Werner Reinke und Koschwitz sind lange vorbei. Dieter Thoma,der Gründer von RTL,sagte in den 80-er jahren"Im flachen Fahrwasser kann man net untergehen".was wir seit Jahren,ja fast Jahrzehnten erleben,ist ein systematisches Ausbluten des Mediums Radio.Qualität,Anspruch,Tiefe,Gehalt,Herzblut,alles Fossilien aus der Steinzeit. Du,als Anneliese,bist als Hörer völlig egal. ganz gleich,ob Öffis oder privater Dudelfunk; das Einzige,was die charmanten Gentleman und Ladys in den klimatisierten Büros interessiert,ist Quote.Cols Cash. Musik,einst Kulturgut,verkommt und wird missbraucht als Köder,um auf die Masse zu gehen.Denn,die Masse,von jahr zu Jahr siechend entwöhnt,dient nur noch dazu,die mathematische Quote zu erfüllen,welche die charmanten Gentleman benötigen,um über Werbung Geld zu machen. Fazit: Geld vernichtet Kultur;bewusst,forciert,gewollt. Es ist völlig grotesk und absurd; je stumpfsinniger,je ausgebrannter,je tröger ein Programm,umso höher die Gelder,die die einfahren. Jeder Unternehmer am Markt würde mit diesem Konzept stranden und wirtschaftlich auf Grund laufen,Radio nutzt dies,um zu überleben. Es ist,im jahre 2015,ein sehr,sehr trauriges Szenario,aber leider wahr. Löst Euch von Empathie zu einem Sender;ihr zählt nur als Futter für deren Quote,der Mensch dahinter ist völlig uninteressant.
 

Zwerg#8

Benutzer
Und nur weil ich heute Abend den "biergarten@home" nicht offiiziell und pünktlich um 20 Uhr eröffnet habe, bedeutet das noch lange nicht, daß alte Stammhörer ab heute Ferien haben! Euch werde ich helfen!;)

@astoria87: Wir werden richtig gute Freunde, denn deine Schreibe ist einfach nur zum Kotzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Annelise

Benutzer
Hallo zusammen,

danke für die deutlichen Worte – egal in welcher Form auch immer.

Für mich als normalen und „naiven“ Radiohörer ist das alles sehr interessant.
Viel erwartet habe ich ja sowieso nicht, aber das, was ich hier von euch Insidern lese, ist dann schon niederschmetternd.

Aber, es wundert mich ja jetzt nicht mehr, dass keinerlei Reaktion von AT kommt, außer hinhaltende Antworten.
Kommt die neue PD dann wohl sehr gelegen, die sich nicht für Land, Leute und Hörer und wahrscheinlich auch nicht die Moderatoren interessiert.

Dann sind wir bei den Radiosender auch da, wo man mit den Medien generell hin will – „es reicht für die Bundesbürger, wenn sie die Bildzeitung lesen können, mehr Niveau und Bildung muss nicht sein“.
Wer zuviel weiss, fragt zu viel.

HAUPTSACHE DIE KASSE STIMMT - dafür ist jedes Mittel recht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Elch_

Benutzer
Ich hoffe sehr, das all diese "Sender" denen "Die Hörer egal sind" eines tages damit richtig schön auf die F****e fallen.
Nämlich dann, wenn es wieder darum geht, bei irgend so einem "Hörerzahlen/Media/Analyse/Reichweiten-Theater möglichst gut dazustehen, bzw. sich dieses dann schönzurechnen oder schönzureden.
Hoffentlich merken Sie dann, daß Sie den Hörern, die Ihnen ja so egal waren, egal sind.
 

Zwerg#8

Benutzer
@astoria87: Ich mache dich nochmal darauf aufmerksam: Was hier von deiner Schreibe ankommt, ist totale Scheiße! Du plenkst nicht - im Gegenteil - das ist praktisch Fließtext, wird ab einer bestimmten Textlänge automatisch von der Forensoftware umgebrochen.

Kannst oder willst du nicht anders? Erklär's mir (und anderen) bitte! Leute! Das ist doch nicht böse gemeint! Es nervt aber und liest sich überaus schlecht. Das muß doch nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
die Reaktion von AT kommt schon noch....wenn die Hörerzahlen zur nächsten MA nicht stimmen, ist das eine gute Gelegenheit, die komplette Sendung einzustellen.
 

KistenKai

Benutzer
Nach den nächsten beiden schlechten MAs von Antenne ist die neue PD eh wieder Geschichte.
Dazu müssten die Hörer aber eine Alternative haben bzw. ein Ziel für ihre Abwanderung. Was aber sollte das sein in Thüringen? Die Landeswelle mit ihrem meist aufgezeichneten Programm? Sicher nicht. Der MDR... vielleicht, aber viele hassen die Rundfunksteuer und schalten deshalb nicht ein. Und die "ausländischen" senden nun mal fürs "Ausland".
 

Handydoctor

Benutzer
Aus dem schönen Baden kommen demnächst Hörer von Schwarzwaldradio und Radio OHR aus Offenburg nach Oberhof. Die sind zu einem Event in den Thüringer Wald eingeladen. Diese Leute werden erschüttert sein, was in Thüringen sendet. Aber es gibt ja wie hier in Offenburg und auch in Schleusingen und Suhl Sunshine Live. ;)
 

Annelise

Benutzer
Hallo an alle, die sich an unserer Diskussion beteiligt haben.

Es gibt Neuerungen, zu denen jetzt die offiziellen Informationen vorliegen:

"ACHTUNG: Ab nächste Woche 02. August 2015 laufen die Yesterhits® schon ab 18:00 Uhr im „Antenne Thüringen-Yesterhits Channel“ im Internet. Bis 20:00 Uhr hören Sie die Top 10-Schnelldurchläufe der Charts vor 25, 30, 35, 40, 45 und 50 Jahren und, wie gewohnt, den AMIGA-Yesterhit mit Clemens Fuchs kurz nach 19:00 Uhr. Ab 20:00 Uhr geht es munter live auf UKW mit den Yesterhits® auf Antenne Thüringen weiter.

Der „Antenne Thüringen-Yesterhits Channel“ ist unter Anderem über http://www.antennethueringen.de/www/Musik/Livestream/, die App http://www.antennethueringen.de/www/Radio/Mobil/ oder Entertain der Telekom oder jedes andere Stand-Alone-Internetradio zu empfangen.

Vielleicht probieren Sie es einmal aus, bevor es am 02. August losgeht?"

Es besteht die Meinung, das ist ein Sieg für alle.
Ich bin neugierig, wie sich dies ankommt und wie es sich bewährt.
 

Zwerg#8

Benutzer
Ich hatte das kurz nach 20 Uhr auch schon gelesen (http://www.yesterhits.de/13812.html) und gerade war ja dazu auch der Clemens am Telefon zu hören.

Achtung: Danach lief "Fortsetzung folgt" von BAP. Garantiert gewollt und bewußt ausgewählt, weil eben das letzte Wort zum Thema noch nicht gesprochen ist! ;)





EDIT:
Hallo Zwerg,danke für die Info!Ich werde das korregieren.Sorry! Selbstverständlich.LG

Ich hatte eigentlich nur mit "astoria87" geredet, aber du darfst dich natürlich ebenfalls angesprochen fühlen. Manno, Manno, Manno! BTW: "Doppelaccounts" sieht die Forenleitung überaus gern... *Kopfschüttel*
 
Zuletzt bearbeitet:

Dorothea

Benutzer
Ihr Lieben, es sei euch von Herzen gegönnt!

Aber ich denke, ein Sieg sieht anders aus. Wieviele von Euch hören denn ausschließlich über einen Stream? Und wieviele hören "ganz normal" über UKW? Sicher, diejenigen, die ohnehin von außerhalb des Sendegebiets zuhören, hören übers web. Aber der Kern der Hörer, der über UKW zuhören möchte, und die vielleicht nicht so Internet-fit sind, schauen trotzdem in die Röhre.
Ich freu mich für Euch, ein Teilsieg ist es, wenn auch, alles in allem, ein fauler Kompromiss.

In Annelises vorletztem Posting heißt es "...ab 20 Uhr geht es munter live auf UKW weiter". Dem entnehme ich, dass die ersten beiden Stunden über den Stream nicht live, sondern "gevoicetrackte Kacke" sind. Ich möchte mit den in Gänsefüßchen gesetzten Worten niemanden beleidigen, aber Voicetracking impliziert immer auch einen Kontrollmechanismus über den langen Arm der PDin. Es kann so lange geändert werde, bis es so ist, wie SIE es will. und was der gute Dirk "einfach mal so spontan" in einer Live-Sendung machen würde, kann immer im Vorfeld abgewürgt werden. Spontanität, eine der Kerneigenschaften des Moderators dieser Sendung ist somit nicht mehr gegeben.

Eben ein fauler Kompromiss nach dem Motto - "...da habt ihr Eure Sendung in der gewollten Länge zurück, aaaaaber nur wie ICH es will!" Das gibt es in jeder Diktatur dieser Welt. Schade, dass ihr euch darüber freut!

Nix für ungut.

Grüßle von der alten Doro
 
Zuletzt bearbeitet:

Th-Radiohörer

Gesperrter Benutzer
Moin,

Seit dem 01. Januar läuft Sonntags ab 18:00 Uhr immer der Sipp Mix bei Antenne Thüringen wie es scheint. Zumindest ist es letzte Woche am 01.01 und jetzt gerade am 08.01. genau so.
 

Th-Radiohörer

Gesperrter Benutzer
Ich habe gerade einen Thread entdeckt, da könnte ein Admin das ganze hinverschieben.
Antenne Thüringen – Sendezeitkürzung bei den „Yesterhits“ (dort ging es ja um Dirk Sipp usw.)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben