ARD Radio: Größenwahn?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Wieso gehört eigentlich nach der Überbelegung des heimischen FM-Bandes auch die grosszügige Okkupation einer Vielzahl analoger und vor allem digitaler Satellitenkanäle zur deutschen Grundversorgung???

Astra analog, Astra digital, Hot Bird digital und Astra Digital Radio - überall spielen die ARD Radio eine dominante bis beherrschende Rolle unter den deutschen Programmen. ARD Radio Grössenwahn, muss das sein???

Frankreich oder England geben ihren Staatssendern nicht diese Plattform. Interessanterweise kann man aber 40 Privatradios empfangen.
 
#2
Verehrter Tom, das ist unlogisch, was Sie schreiben!

Die Frequenzvergabe und ähnlicher Technik-Schnick-Schnack ist in Deutschland Ländersache! Sie sprechen aber von "ARD-Größenwahn" - sollte die ARD etwa die Möglichkeiten, die ihr zur Ausstrahlung ihrer Programme angeboten werden, dankend ablehnen? Das würde auch ein Privatradio nicht machen.

Im Gegenteil, ich plädiere dafür, dass die deutschen Privatradios erstmal ihre Fähigkeit nachweisen, gutes Programm machen zu können. Bis das nicht geschehen ist, sollte man die Bevölkerung vor noch mehr Dumm-Berieselung schützen!
 
#3
Da hat AC mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen.
Habe heute mal wieder erleben müssen,das die "Privaten"sogar zu blöd sind ,um aktuelle Nachrichten zu verbreiten.Im DAB-Programm von"Latrine1"laufen heute noch die "topaktuellen"Beiträge vom 23.und 24.12.2002.
Auch die Macher solch eines Programmes,sollten doch ab und zu "Tageschau"sehen,um mit zubekommen,was wirklich abgeht,in der Welt.
 
#5
... außerdem, die Privaten haben ja gar nicht das Geld, um weitere Sender zu betreiben. Im Gegenteil, vielee Private werden bald sowieso ganz eingehen. Es gibt private Radioveranstalter, die nicht einmal alle ihre Füllfrequenzen nützen, weil ihnen das Geld für die Sendermiete fehlt.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#6
Ich hab es ja immer gesagt, wir müssen den Privaten neue Freiräume geben:

Öffis raus aus dem kommerziellen Markt; weg mit N-Joy, MDR Jump & Co!
Werbung raus aus den ARD-Radios!
Keine Werbebeschränkungen für die Privaten!
Abbau der FM-X-fach Ausstrahlung der ÖR; mehr UKW-Frequenzen für unterversorgte Private wie Rockland Rhld-Pf!
Weg mit dem diskriminierenden NRW-Mediengesetz (WDR-Beteiligung, Beteiligung kommunaler Einrichtungen, Zwei-Säulen-Modell, Vorgabe von max. 4KW bei UKW-Frequenzen etc.)!
Konzentrationskontrolle einzig nach Kartellregeln!
 
#8
@Tom2000:Eigentlich sollte jeder normal gebildete Mensch in Deutschland froh sein,das die Öras so eine Auswahl und Vielfalt in der deutschen Radiolandschaft bieten.
Für den Rest,gibt es dann eben die Dudel/Flachfunkwellen und die "Blöd"-Zeitung.Und SatSchrott!!!
 
#9
Nachdem man mich hier freundlicherweise, als Mitglied der ersten Stunde wegen freier Meinungsäußerung gesperrt hat, muß ich meine Kritik an Tom 2000 wohl unter neuem Namen fortsetzen.

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">@tom2000,
wäre es nicht vielleicht möglich, dass Du ab sofort mit deinem ***mäßig dummbratzigen Rumgeseier irgendeine Parkuhr zumüllst? Ich habe bisher von keinem in diesem Forum in so wenig Sätzen so viel Schwachsinn gelesen. Setze Dich gefälligst erst mal mit Geschichte und Gegenwart der Medienszene hierzulande auseinander, und bis dahin nerv hier nicht rum.
CO
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#10
Ich stimme den drei Vorgängern hier zu.

Und @ esheep: Leider ist es in diesem Forum eher möglich, mit Dummheit ein Thema nach dem anderen aufzumachen. Geht die Kritik aber in eine bestimmte Richtung, die dem Radio-Verständnis von Herrn Wollert nicht vereinbar ist, wird gesperrt.
 
#11
@RayShapes

Wenn ich mir ansehe, was sich hier einige seit der Etablierung dieses Forums geleistet haben, und immer noch fröhlich unter ihrem alten Namen hier rumlaufen, finde ich es ziemlich stramm, daß ich für meine, zugegebenermaßen wenig einfallsreiche Standardantwort an Tom2000, die daruber hinaus auch nur ein Zitat ist, hier die Schreiberlaubnis entzogen bekomme.
Nun ist sie weg, die zweistellige Benutzernummer. <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#12
@ esheep

Das sehe ich genau so wie Du.
Eigentlich wollte ich in den Tom2000-Themen nix mehr schreiben. Aber ich finde es schon gerechtfertigt, auf die immer gleichen Standardthemen/fragen auch gleich die passende Standardantwort einzufügen. Gute Idee!
Was ich (sagte ich schon mal) schade finde: Manchmal ist es hier einfacher jemanden zu beleidigen/verunglimpfen oder sich über superbelanglose Sachen auszulassen, als zum Thema. Da scheinen die Betreiber mehr Angst vor zu haben. Diese Ängstlichkeit übertrifft schon mal die DDR-Methoden teilweise. Traurig aber wahr.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#14
Vielen Dank für die (Gegen-)Argumente - es sind so viele! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben