ARD-Radio und die Fußball-Bundesliga


Maschi

Benutzer
Heute hat Radio Bremen sogar eigene Reporter zu den Schauplätzen der Keller-Konkurrenz (!) geschickt um sie in einer Extra-Konferenz übertragen zu können.
 

Maschi

Benutzer
Wobei man die Schlußkonferenz dann wieder von der ARD übernommen hat, auch wenn es da ja um relativ wenig bis nichts ging in den übrigen Spielen.

Denke auch mal, dass sie das wieder vorhaben.
 

grün

Benutzer
Weiss gar nicht dieser ganze Quatsch mit "Online-Übertragung" seitens der ARD soll!

Bin schon seit ein paar Jahren quasi "Stammhörer" von "Bayern1 - Heute im Stadion", das ist doch Fußball-Live-Feeling at its best, keine nervige Musik zwischen den Reportagen und vor allem "kaum "FC-Bayern-lastig", wie man evtl. vermuten könnte, ganz im Gegenteil, das Ganze ist (fast) neutral gehalten. Wozu brauch ich dann dieses Sportradio, geschweige denn iwelche Streaming-Dienste?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Na ja. Heute im Stadion ist m. E. mehr als bayernlastig. Der BR war m. W. der Erste der die Unsitte eingeführt hat, eigene Reporter ins ARD-fremde Stadion bei Auswärtsspielen zu schicken und nur bei der Konferenz auf den hiesigen und neutralen Reporter umzuschalten. Und in der 1. Halbzeit schaltet der BR fast nur zum FCB und etwas weniger zum FCA, zum Rest eher nur sporadisch.
 

Maschi

Benutzer
Das wird am nächsten Spieltag sicher anders sein und hoffentlich ganz viele Kas-Einblendungen zum Abschied geben.

Und wenn sich etliche andere (Hallo, Club!) Vereine aus Bayern aus der Erstklassigkeit verabschiedet haben, gehen leider viele Anteile an den FCB, sofern er denn am Samstag spielt.
Vielleicht kommt ja noch das Kleeblatt hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

bayern2

Benutzer
Heute hat Radio Bremen sogar eigene Reporter zu den Schauplätzen der Keller-Konkurrenz (!) geschickt um sie in einer Extra-Konferenz übertragen zu können.
Habe diese Sendung nicht gehört, aber vielleicht saßen die Reporter für die anderen Spiele einfach nur im Nachbarstudio vor dem Fernseher? Das machen seit Corona verschiedene Stationen (bei Auswärtsspielen) so. Vom Inforadio weiß ich es sicher, und der MDR hat auch schon Heimspiele von Leipzig aus dem Studio kommentiert, als wir im Dezember zweistellige Minustemperaturen hatten.
 
Wo wir gerade bei Radio Bremen sind: Dieses stellte am 30. April zum DFB-Pokal-Halbfinale Bremen - Leipzig eine Vollreportage mit Heiko Neugebauer und Henry Vogt zur Verfügung, ausgestrahlt z.B. über WDR Event. Aber war die auch auf irgendeinem hauseigenen Programm zu hören? Ich habe gegen 20:50 Uhr mal Bremen Eins, Zwei und Vier kontrolliert --> überall Musik.
Für MDR AKTUELL kommentierten ... ich meine ... Thomas Kunze und Thorsten vom Wege das Spiel.
Üblich gewesen wäre bei einer solchen Paarung ja ein gemeinsames Duo aus MDR und RB.

Zu Bayern 1:
Das wird am nächsten Spieltag sicher anders sein und hoffentlich ganz viele Kas-Einblendungen zum Abschied geben.
Der Kas hört auf? :( Ist mir bisher entgangen.
 

Chris1210

Benutzer
Jetzt beginnt morgen die 2.Liga,aber nirgends finde ich etwas die Seiten im Netz auf denen es die Komplett Übertragung geben soll, vor allem auf Sportschau.de habe ich nix gefunden, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen
 

Radioedit

Benutzer
Vielleicht hilft dies ein bisschen (zumindest von der NDR-Seite):

Bundesliga und Zweite Liga: Noch mehr Spiele online, im TV und Radio | NDR.de - Sport - Fußball
Livecenter: Fußball live - Livestream, Live-Ticker, Livestenogramm | NDR.de - Sport - Live

Oder nach meiner Recherche (zunächst erst einmal):

Audiostream Netcast - Sport im Radio - sportschau.de

Bisher noch gut auf der Seite versteckt. Ich glaube aber das sind nur die "Hintergrund-Streams". Ganz so gut kenne ich mich damit nicht aus. Die "öffentlichen" Streams tauchen wohl erst rechtzeitig für alle sofort auffindbar vor dem/ zum Spiel auf und werden kurz danach wieder abgeschaltet bzw. "entfernt".

Ich vermute bei den Sportschau-Streams werden Stream 1 und 10 jeweils die "Konferenz-Streams" sein. Das würde von der Aufteilung her perfekt passen: Jeweils ein "Konferenz-Stream" für 1. und 2. Liga zuzüglich jeweils 9 Streams für die jeweilige Liga. Ist aber nun meine Vermutung. Mal sehen, wie es wirklich kommt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Radioedit

Benutzer
Ich habe alle 20 Streams nun einmal dem Internetradioportal "Frontier Nuvola Smart Radio (frontier-nuvola.net)" hinzufügen lassen. Netterweise hat man dies dort umgehend erledigt und diese stehen nun auch schon zum Abhören bereit. Somit wird es nun hoffentlich auch möglich sein die Spiele übers Internetradio zu hören ohne ein Smartphone danebenlegen zu müssen um via Bluetooth an die Hifi-Anlage oder das Badezimmerradio/ Küchenradio (internetradiofähig) zu senden, damit diese dann auch in guter Radioqualität gehört werden können. Ich werde es am Wochenende einmal ausprobieren. Bin gespannt...
 

Radioedit

Benutzer
Hinsichtlich DAB+ füge ich gerne meine Emailkommunikation mit dem NDR hier ein:

Anfrage an den NDR vom 15.07.2021

"Guten Tag,

wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass auf NDR Info Spezial zukünftig zumindest der Konferenz-Stream aus dem neuen Bundesliga-Netcast Angebot der 1. und 2. Fussball-Bundesliga übertragen wird? Ich weiß, dass die Audio-Netcast Rechte eigentlich nur für die Internetübertragungen vorgesehen sind. Da es aber "Digital-Rechte" sind, besteht Hoffnung zumindest die Konferenz Vollreportage auf NDR Info Spezial zu übertragen via DAB+? Früher war dies bei 90elf und Sport1 FM auch möglich über DAB+. Aber damals waren es, so wie ich es verstanden habe, auch nur Netcast-Rechte.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüssen
xxxxxx
"

Antwort vom NDR vom 20.07.2021

"Sehr geehrter Herr xxxxxx,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Programm, speziell mit Blick auf die Fußball-Live-Übertragungen via DAB+.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch nicht geplant, die Bundesliga auch auf NDR Info Spezial zu senden. Gleichwohl ist es ein attraktives Angebot für unsere Hörer*innen. Wir sind dazu in Gesprächen mit der DFL, aber es sind abschließend noch offene rechtliche Fragen durch die Juristen zu klären. Heißt: es wird nicht nur darüber nachgedacht, sondern schon konkret an dem Projekt gearbeitet. Wann genau, alle Fragen beantwortet sind und das Angebot an den Start geht, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

xxxxxxx
NDR SportZone
Leitung
"
 
  • Like
Reaktionen: dnS

alfons1980

Benutzer
ich bin ja gespannt, ob man für die Spiele eigene ARD-Kommentatoren einsetzt oder die Spiele ganz oder teilweise von einem externen Dienstleister kommentieren lässt
 

Sieber

Benutzer
Verstehe ich nicht ganz. Hat die ARD nicht die gesamten Audiorechte? Dürften die das damit nicht auch 90 Min. auf UKW übertragen?
 
Oben