Arno Müller und das "DU"


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Gerade bei Polylux in der ARD, Arno Müller über die Anrede der Hörer:
"Warum soll ich diese Menschen behandeln wie Fremde und sie sietzen?" Die Krönung an dem Beitrag ist aber der Schnipsel mit dem gar lustigen Live-Hörer-Interview:"Du bist Papa. Du bist also eine Authoritätsperson. Darf ich dich trotzdem dutzen?" :wall:
Die passende Antwort darauf gibt Wiglaf Droste...

Wer's nicht gesehen hat, kann es sich hier anschauen "Die verDUtzte Gesellschaft"
 
#2
AW: Arno Müller und das "DU"

Hab's auch gesehen und herzlich darüber gelacht, daß Arno bei seiner Sendung tatsächlich im Studio gewesen sein soll... :wow:
 
#3
AW: Arno Müller und das "DU"

An Herrn
Radio Kult
Member of the Board of the Chief Executive Posters
of radioforen.de
24109 Kiel

Betr.: Bier, Radio, 3. Person

Sehr geehrter Herr Kult, lieber Radio,

ich möchte Ihnen hiermit eine Wette um einen Kasten Bier anbieten. Gegenstand der Wette soll sein, dass die Höflichkeitsform - also die Verwendung der dritten Person Plural bei der persönlichen Anrede - bis spätestens im Jahr 2100 ausgestorben sein wird, im Radio wie im richtigen Leben.

In gespannter Erwartung Ihrer Antwort,
Hochachtungsvoll!

Ihr Frei Wild

p.s. Diesmal haben die Polyluxer aber laaaange gebraucht, um diesen Trend festzustellen. Sonst sind sie ein bisschen schneller.
 
#4
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von Makeitso:
Hab's auch gesehen und herzlich darüber gelacht, daß Arno bei seiner Sendung tatsächlich im Studio gewesen sein soll... :wow:
*grins

Den möchte ich weder jeden Morgen auf dem Äther haben, noch von dem "...anonym angeduzt..." werden müssen.

...weia, IST das schlecht...

:wall:
 
#7
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von Makeitso:
Und dabei sind die Beiträge immer noch um Längen besser als die Moderation... :rolleyes:
Wer weiß? Vielleicht wird Polylux ja eingestellt und Tita - ich meine: Frau von und zu Hardenberg - übernimmt die 104.6RTL-Morningshow? :wow:
 
#8
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von freiwild:
Wer weiß? Vielleicht wird Polylux ja eingestellt und Tita - ich meine: Frau von und zu Hardenberg - übernimmt die 104.6RTL-Morningshow? :wow:
Der Morningshow würde das bestimmt gut bekommen. :) Ich bezweifele jedoch, dass das Blaublut bereit ist, die für diesen Job offenbar notwendige Gehirnamputation an sich vornehmen zu lassen. :D
 
#9
AW: Arno Müller und das "DU"

An das Froilein
Frei Wild
Member of the Board of the Chief Executive Posters
of radioforen.de
24109 Kiel

Betr.: Bier, Radio, 3. Person

Sehr geehrte Frei, liebe Wild,

ich muß Ihnen hiermit leider mitteilen, dass ich auf ihre Wette nicht eingehen kann, da ich aller Wahrscheinlichkeit nach das Jahr 2100 nicht erleben werde, was eine Überprüfung ihrer gewagten These unmöglich macht.


Hochachtungsvoll!

Ihr Radio Kult

:p :D
 
#10
AW: Arno Müller und das "DU"

Ich habe den Beitrag leider nicht gesehen, werde das aber schnellstmöglichst nachholen.

Auch wenn es vielleicht konservativ klingt, ich möchte nicht von jedem geduzt werden und auch selbst entscheiden, mit wem ich mich duze.

Aber vielleicht bin ich in der Beziehung einfach nur ein Spießer :wow:
 
#11
AW: Arno Müller und das "DU"

Oh Mann, ich hoffe, Ihr habt nicht recht. Dieses ständige Geduzte geht mir auch im Radio besonders auf die Glocke. Und was noch viel schlimmer ist, dass man in unserer Branche davon auszugehen scheint, dass wir alle mit einander verwandt sind (schüttel) und man echt von jedem geduzt wird. Und wenn man sich mal dagegen ausspricht und auf ein höfliches gegenseitiges Sie besteht, wird man gleich schräg angesehen.
Ein klares Plädoyer für das SIE!

PS: Und fragt jetzt gar nicht erst vorwitzig, warum ich hier im Forum duze! Ist ja auch hier so üblich.
 
#12
AW: Arno Müller und das "DU"

Ich habe den Bericht gestern abend auch gesehen. Ich finde Arno Müllers Begründung auch aus anderem Grund fehlerhaft:
Herr Müller sagt, dass er diese Sendung seit nun 14 Jahren moderiere und mit deshalb eine besondere Bindung zu seinen Hörern habe.
Zitat von Arno Müller:
Ich habe kein besonders distanziertes Verhältnis zu denen, sondern ich geh' mit denen ja locker um. Ich spreche mit ihnen am Telefon. Die sehen mich ja als ihr Begleiter, als ihr Freund ähm, der sie jeden Morgen in den Tag führt. Und, ähm, also warum soll ich diese Menschen behandeln wie Fremde und sie Siezen?
Meines Erachtens vergisst Herr Müller, dass seine Sendung ja nicht ausschliesslich von Stammhörern gehört wird, welche seine Sendung schon seit 14 Jahren regelmäßig einschalten. Es gibt auch Menschen, die diese Sendung zum ersten mal hören. Diese Menschen haben sehr wohl ein distanziertes Verhältnis zu ihm. Ausserdem geht er einfach davon aus, dass seine Hörer auch seine Freunde sind bzw. sein wollen. Woher weiss er, dass die Hörer das auch wollen? Er nimmt sich einfach das Recht sie trotzdem zu Duzen. Für mich zeugt dieses Verhalten mit o.g. Zitat davon, dass Herr Müller keinen Respekt vor seinen Hörern hat und es ihm auch nicht darum geht sich seinen Hörern wirklich zu nähern, sondern durch gezieltes Duzen den Hörer / die Hörerin direkt anzusprechen, damit er/sie sich daran erinnert und bei der nächsten Umfrage, welchen Radiosender er/sie hört sagen kann: "Ich höre immer den Arno auf RTL."
 
#13
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von Qualiton:
Ich bezweifele jedoch, dass das Blaublut bereit ist, die für diesen Job offenbar notwendige Gehirnamputation an sich vornehmen zu lassen.
Einiges an Frau von Hardenbergs Moderation (kaum verständliches Durchdiezähnegenuschel, debilschiefe Kopfhaltung, ständiges Unbegründetgrinsen) deutet darauf hin, daß die von Ihnen genannte Operation entweder bereits vorgenommen wurde oder aber gar nicht erforderlich ist.
 
#14
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von Makeitso:
Einiges an Frau von Hardenbergs Moderation (kaum verständliches Durchdiezähnegenuschel, debilschiefe Kopfhaltung, ständiges Unbegründetgrinsen) deutet darauf hin, daß die von Ihnen genannte Operation entweder bereits vorgenommen wurde oder aber gar nicht erforderlich ist.
Werter Herr Makeitso! Die von Ihnen vorgenommene Analyse der Moderationskunst von Frau von und zu bringt Ihnen 10 von 10 möglichen Punkten ein. Grund: Ich kann mich ihrer argumentativen Wucht nicht verschließen. Also ab auf Arnos Posten. :D
Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für ein schönes Wochenende verbleibe ich als Ihr Qualiton.
 
#15
AW: Arno Müller und das "DU"

was habt ihr geraucht?

ich will auch was davon!

"...debilschiefe haltung..."...*grööhl*

mehr davon!


PS: ich habe seit etwa 6 jahren einen kollegen, den ich immer noch sieze...."sie elender sack, sie!"

mir würde nicht im traum einfallen, ihn mit einem du zu beleidigen. :D
 

Guess who I am

Moderator
Mitarbeiter
#16
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von TimFeindt:
Ich habe den Beitrag leider nicht gesehen, werde das aber schnellstmöglichst nachholen.
Lieber Herr Feindt, Sie trauen sich aber was. Bitte übertreten Sie dennoch keine Geschwindigkeitsbegrenzungen, und fahren Sie bitte vorsichtig. Immer.
 
#17
AW: Arno Müller und das "DU"

Sorry. Gehöre halt nicht zur schreibenden Zukunft, bin der Umgangssprache verfallen und bitte mir diesen Fehler nachzusehen. Schnellstmöglich ist natürlich richtig.

Übrigens dürft Ihr mich gerne duzen, ich erlaube es Euch! :D
 
#18
AW: Arno Müller und das "DU"

Zitat von TimFeindt:
Übrigens dürft Ihr mich gerne duzen, ich erlaube es Euch! :D

also wenn mich meine kenntnisse in sachen knigge nicht täuschen, bietet der ranghöhere das du an.

also müssten wir erst einmal klären, wie es um das ranking bestellt ist. :D
 
#19
AW: Arno Müller und das "DU"

Das "Du" bieten an: Der Ranghöhere, der Ältere oder die Dame.

Im übrigen, verehrter Herr Levtenant, darf ich Sie unter Bezug auf Ihren Beitrag Nr. 15 sehr herzlich bitten, sich einer Ihrem Rang entsprechenen Ansprache zu befleißigen. Das sich plump dem Pöbel anbiedernde "Du" bz. "Ihr" verbietet sich nach meiner Überzeugung für einen Offizier.
 
#21
AW: Arno Müller und das "DU"

oha, eure wohlfeile durchbogenheit mögen mir diesen fauxpas bitte nachsehen.
meine teilweise legasthenischen fähigkeiten inspirieren mich zu dieser unfähigkeit..........

ich hatte wohl aufgrund einer gewissen indisponiertheit meinerseits diese unverzeihliche entgleisung.....*schäm*
 
#22
AW: Arno Müller und das "DU"

Ich bin einfach der Weisere :wow:

Also, dann neuer Vorschlag: ich duze Euch, Ihr müßt natürlich weiterhin "Sie" zu mir sagen.... ;)
 
#23
AW: Arno Müller und das "DU"

Aber mal im Ernst:
in so einem Forum wie diesem ist doch "duzen" absolut okay,
weil wir ähnliche Interessen haben und "Gleichgesinnte" sind.
 
#25
AW: Arno Müller und das "DU"

@ TimFeindt:

Daß wir hier alle Gleichgesinnte sind, das möchte ich unter Hinweis auf diverse Teilnehmer, deren Namen ich höflicherweise verschweige, denn doch aufs Entschiedendste bezweifeln...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben