Aus für Megaradio = Aus für Antenne AC?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Bekanntlich hat Megaradio Insolvenz beantragt; letzte Woche wollte Megaradio noch die neue BG für Antenne AC stellen, nachdem die bisherigen Düsseldorfer Investoren kein langfristiges Finanzierungskonzept einbringen konnten. Gehen in Aachen jetzt die Lichter aus?

<small>[ 20-03-2003, 17:27: Beitrag editiert von It's meeee ]</small>
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#3
Hätte man damals in Aachen RTL-Radio mit Antenne AC und der LfM NRW einig werden lassen, so hätte man sicherlich jetzt nicht immer diese neuen Schlagzeilen:"Neue oder neue Retter" für Antenne AC!!!
Nach meiner persönlichen Einschätzung her, hätte Antenne AC die leistungsstarke RTL-Group hinter sich gehabt, die bestimmt nicht so schnell Insolvenz her anmeldet.
Vielleicht hätte man jetzt schon bei Antenne AC ein trotz Werbeflaute, kleines Werbepölsterchen
und Sicherheit für die Zukunft gehabt...
Aber Nein, RTL-Radio wurde es in NRW nicht,
stattdessen Verhandlungen mit anderen, wie zum
Beispiel:100,5-Das Hitradio aus Eupen,Belgien;
bzw. Radio Salü, dann mit Sunshine Live und zuletzt mit Megaradio,das am 17.03.03 vorläufige Insolvenz laut Link in <a href="http://www.radioszene.de" target="_blank">www.radioszene.de</a> her angemeldet hat, beim AG München und auch schon eine Megaradio-Studioeinheit im Düsseldorfer TV-Studio geräumt worden ist.
Will man in und um Aachen überhaupt noch Lokalfunk?
Wenn ja,mit wem noch, wenn nicht mit der RTL-Radio-Group???
Welche Sender wollen dann noch da einsteigen???
 
#4
Link 1. <a href="http://www.satundkabel.de/index.php?link=news&newsid=562&ressort=Satellit" target="_blank">http://www.satundkabel.de/index.php?link=news&newsid=562&ressort=Satellit</a> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

Link 2. <a href="http://dwdl.giga-allianz.net/article.php?article_file=1048153205.txt&showtopic=Meldungen" target="_blank">http://dwdl.giga-allianz.net/article.php?article_file=1048153205.txt&showtopic=Meldungen</a> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

SCHEISSE... <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />
 
#8
Das war's wohl mit Antenne AC: laut dem "Kontakter" (Printausgabe) will die LfM nun das Lizenzentzugsverfahren einleiten. Allerdings verlangt man vorher noch eine Stellungnahme von der Antenne: denn die Verträge wurden nicht mit der in Insolvenz geratenen Megaradio GmbH, sondern mit dessen Muttergesellschaft, der Megaradio Holding abgeschlossen (die wohl noch nicht pleite ist). Bislang sei jedoch nach wie vor kein Finanzierungskonzept bei der Medienanstalt eingegangen. Nun kann sich schon mal Deutschlandradio Berlin freuen: bald bekommen sie ne nette Frequenz für den Raum Aachen <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
#9
Oh durchblickender Weiser,
welches Finanzierungskonzept? Haben die etwa keinen Wirtschafts- und Stellenplan, wie ihn einzig das Gesetz vorschreibt? Mannomann, das wär' aber wirklich böse,
findet der

Blinde im Radiokeller

PS: Könnt Ihr, weiser Freund, den Kontakter-Text mal in diesen Thread einmeisseln?
 
#10
Zitat Anfang:

"...Von der Entwicklung überrrascht worden sei die LfM, gab deren Sprecher Peter Widlok auf Anfrage zu Protokoll. Die Medienanstalt prüfe die Einleitung eines Widerrufsverfahrens der Antenne AC-Lizenz. Doch einige Punkte müssen vorher noch geklärt werden. Vorläufige Insolvenz wurde nämlich für die Megaradio GmbH angemeldet, die darüber stehende Holding ist von dem Verfahren nicht betroffen. Gerüchten zufolge sollte der Vertrag mit der Megaradio-Holding geschlossen werden..."

Zitat Ende, Quelle: Der Kontakter 13/2003, Seite 31.

Alles klar?
 
#11
Totgesagte leben lang... Die vielzitierte private Investorengruppe hat sich heute mit der LfM darauf geeinigt, den Sender auch in Zukunft zu führen. Das Thema "Es müssen zwingend weitere Investoren her" ist vom Tisch. Drohender Lizenzwideruf ebenso. Fazit: In und um Aachen funkt's dreifach weiter.
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#12
Laut Lfm-NRW und auch laut Angaben der ish_gmbh laut o.g. Angaben zufolge,existiert kein Mega-Radio mehr, es wird demzufolge mit anderen Kabelnetz-Radio-Betreibern gesprochen, um zukünftig in NRW aktiv werden zu können.

Neue Sender für NRW im Kabel sind nicht genannt worden^...
 

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#13
laut LfM NRW in Düsseldorf, laufen durch ish GmbH
in Köln, Gespräche mit Radiosendern zum Einspeisungsvertrag in Kürze.
Sender-Namen wurden nicht genannt...bis dato...
 
#14
Roberto,
verschonst Du die Welt jetzt bitte mal ein wenig mit Deinen Faseleien? Man wird beim Lesen ja genauso wirr im Kopf wie Du,
konstatiert der

Blinde aus dem Radiokeller
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben